Aufrufe
vor 4 Jahren

Masterplan Industriestadt Berlin 2010 – 2020

  • Text
  • Berlin
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Industriestadt
  • Verwaltung
  • Wirtschaft
  • Industrieunternehmen
  • Technologietransfer
Umsetzungsbericht 2012: Ausgewählte Ergebnisse

„Sei

„Sei Berlin / Be Berlin“ Die Industrie ist ein Motor für Berlin. Für sie haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt. Industriestadt Berlin Berlin ist ein Wirtschaftsstandort mit erheblichem Potenzial. Längst zählt die Stadt wieder zu den wachstumsstarken Industriestandorten Deutschlands. Neben Marktführern von Weltrang steht eine Vielfalt traditioneller sowie innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), darunter „Hidden Champions“, die ihrerseits auf dem Weltmarkt einzigartig sind. Hervorstechend ist, dass die Berliner Industrie gerade in den Zukunftsfeldern ein ungebrochenes Wachstum verzeichnet: in den Bereichen Energie, Life Sciences sowie in Kommunikations­ und Informationstechnologien. Überdurchschnittlich viele Unternehmen der Optik­ und Mikrosystemtechnik und der Clean Tech nologies sind hier ansässig, und im Bereich umweltfreundlicher Fahrzeug­ und Verkehrstechniken strebt Berlin eine Vorreiterrolle an die Stadt ist offizielles „Schaufenster der Elektromobilität“. Die „Industrie der Zukunft“ ist schon jetzt ein bedeutender Wachstumsfaktor. Darauf setzt Berlin. Die Stadt hat alles, um bei dieser vielversprechenden Entwicklung, die erst an ihrem Anfang steht, eine führende Rolle einzunehmen. Mit einer exzellenten Forschungslandschaft und als Zentrum der Kreativen kann Berlin drei „T“ in die Waagschale werfen: Talente, Technologie und Toleranz. Immer mehr Unternehmen folgen bei der Standortwahl der „kreativen Klasse“: Breite Bildung und Kenntnisse, Weltoffenheit, Aufgeschlossenheit für Innovationen, ein Umfeld, in dem Talente sich entfalten können. Diese Faktoren gewinnen neben der bestehenden Infrastruktur oder Fördermöglichkeiten immer mehr an Bedeutung. Im Hochtechnologiebereich kommt es jedoch entscheidend darauf an, dass der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gelingt. Wechselwirkungen zu beflügeln, ist seit zwei Jahren Aufgabe des „Masterplans Industriestadt 2020“. Von einem breiten Bündnis aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Gewerkschaften getragen, besteht er aus einem Maßnahmenbündel: zur Analyse und Verbesserung der „Rahmenbedingungen“ industriellen Wachstums in Berlin, für mehr „Innovation“, „Fachkräfte“ und eine effektive „Standortkom mu nikation“. 2

Masterplan Industriestadt Berlin 2010 2020 Ziele und Projekte in den Aktionsfeldern Rahmenbedingungen Innovationen 2 Maßnahmen­ Bereiche A Dienstleistungsorientierung von Verwaltung und Servicepartnern 1 B Flächenmanagement und ­vermarktung C Finanzierung und Coaching von Gründern und KMU D Transparenz der Transferlandschaft E Konkrete Transferprojekte Ziele Wir zielen darauf, die Dienstleistungsorien ­ tierung von Verwaltung und Servicepartnern am Standort Berlin gegenüber Industrieunternehmen und Investoren bis zum Jahr 2020 messbar zu verbessern. Wir zielen darauf, bis zum Jahr 2020 entsprechend dem Bedarf erschlossene, zusammenhängende, qualitativ hochwertige und kurzfristig verfügbare Industrieflächen am Standort Berlin zur Verfügung zu stellen und deren Verfügbarkeit transparenter zu machen. Wir zielen darauf, die Informationsbasis von Berliner Industrieunternehmen sowie deren Zugang zu individuell zugeschnittenen Finanzierungs­ und Förderinstrumenten bis zum Jahr 2020 zu verbessern. Wir zielen darauf, Serviceangebote im Technologietransfer insbesondere für KMU zu bündeln und zu erweitern. Wir zielen darauf, die vielfältigen Instrumente des Technologietransfers von der Projektdefinition über die Anbahnung bis zur Umsetzung weiter zu entwickeln. Leitprojekte A1 Durch ressortübergreifende Netzwerke Industriepolitik als Querschnittsaufgabe wahrnehmen B1 Flughafen Tegel als Industriestandort der Zukunft nachnutzen und qualifizieren > Seite 6 C1 Durch Analyse von Finanzierungsbedarfen und ­instrumenten die gezielte Versorgung mit Wachstumskapital für KMU und Gründungen am Standort Berlin sichern > Seite 7 D1 Gemeinsame Internetplattform für Wissensund Technologietransfer entwickeln E1 Unterstützung für Vorhaben der Auftragsforschung und For schungskoopera tion intensivieren und strate gische Forschungspartnerschaften erweitern Masterplanprojekte A2 Durch „Industrie ­ ini tia tive“ gegenseitiges Ver ständnis zwischen Unter nehmen und Verwaltung fördern A3 Durch unternehmensnähere Aus­ und Weiterbildung Verwaltungsmitarbeiterinnen und ­mitarbeiter für Anliegen der Industrie sensibilisieren > Seite 6 B2 Durch aktive Flächenpolitik Flächen erfassen und sichern B3 Durch aktive Flächenpolitik Flächen vorhalten und qualifizieren C2 Durch Verfahrensänderungen und Transparenz Verfügbarkeit von Bürgschaften für KMU und Gründer verbessern C3 Durch Verstärkung der Wagniskapital­Landschaft Versorgung mit privatem Kapital für Berliner Unternehmen verbessern D2 Studie zu Hemmnissen im Wissens­ und Technologietransfer erstellen D3 Wissens­ und Technologietransfer­Programm, um individuelle Innovationsberatung zu erweitern > Seite 8 E2 Wissens­ und Technologietransfer über Personal austausch stärken und dabei Studien­ und Abschlussarbeiten, studen tische Projekte, Praktika für Transferaktivitäten stärker einbeziehen > Seite 8 E3 Ausgründungen als Ins trument des Wissensund Technologietransfers stärken > Seite 9 1 Alle Organisationen, die sich neben der Verwaltung in der Wirtschaftsförderung engagieren. 2 Die Maßnahmen im Aktionsfeld Innovationen werden von der Transfer­Allianz entwickelt und umgesetzt.

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie