Aufrufe
vor 6 Jahren

Jahresbericht 2013

  • Text
  • Berlin
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Technologie
  • Berliner
  • Internationalen
  • Brandenburg
  • Wissenschaft
  • Standort
  • Fakten

40 the place to be for

40 the place to be for service industries. 41 Dienst. Leistung. Zukunft. Berlin. Dienstleistungswirtschaft Die Dienstleistungswirtschaft ist die Branche mit der größten Vielfalt. Sie reicht von Unternehmens-, Bildungs- sowie Personaldienstleistungen über Finanz- und Tourismusdienstleistungen bis hin zum Handel. Ein wachstumsstarkes Feld, das die Berliner Wirtschaft traditionell dominiert. Es sind insbesondere die vielen Dienstleister, die den Berliner Arbeitsmarkt robust gegen industrielle Konjunkturschwankungen machen und ihn im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich stark wachsen lassen. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie hat in enger Zusammenarbeit mit den Partnern des Unternehmensservice zahlreiche Firmen begleitet, die in den nächsten drei Jahren folgende Arbeitsplätze und Investitionen aus Ansiedlungs-, Expansions- und Technologieprojekten planen, und sie bei der Drittmitteleinwerbung unterstützt. Projekte – Arbeitsplätze – Investitionen – Drittmittel 24 Projekte 1.690 neue Arbeitsplätze 28,1 Mio. Euro geplante Investitionen 0 Mio. Euro eingeworbene Drittmittel Fakten • 85% aller Beschäftigten – 1,2 Mio. Arbeitnehmer – arbeiten in der Dienstleistungswirtschaft • 275.500 Beschäftigte im Tourismus erzielten 10,3 Mrd. Euro Bruttoumsatz • Shared Services relevante Tätigkeitsfelder: ca. 48.000 Beschäftigte • Call Center: ca. 26.000 Beschäftigte (Quelle: Amt für Statistik Berlin Brandenburg, IHK Berlin, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Standortstudie Shared Services 2013 (Dressler & Partner), Call Center in Berlin – Service. Qualität. Kompetenz)

Publications in English

Publikationen auf deutsch