Aufrufe
vor 6 Jahren

Clusterreport Optik & Photonik

  • Text
  • Lasertechnik
  • Augenoptik
  • Optik
  • Analytik
  • Lichttechnik
  • Cluster
  • Photonik
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Optische
  • Technologien
  • Mikrosystemtechnik
  • Forschung
  • Optik

Clusterreport Optik und Photonik | Lichttechnik 58 Die Potsdamer oSol:e GmbH entwickelt und designt Solarleuchten der Marke .STOOL © oSol:e GmbH Lichtquellen auf Basis fossiler Brennstoffe, wie zum Beispiel Kerosinlampen, dar. www.littlesun.com Papier zum Leuchten bringt das Berliner Start-up INURU GmbH. Dank neuer Druckverfahren lassen sich ultradünne, umweltfreundliche und flexible OLED-Beschichtungen aufbringen. Intelligente Lösungen für Beleuchtungen mit Solarenergie sind die Spezialität der oSol:e GmbH aus Potsdam. Dazu gehören sowohl Leuchten für den Privatbereich als auch Solarmodule für Lastkraftwagen, die die Kühlung oder Bordelektronik mit Strom versorgen. Die Artrolux GmbH bietet komplexe Lichtanlangen für Architektur, Industrie und Forschung. Dank intelligenter Steuerung und Dimmung lassen sich auch komplexe Beleuchtungssituationen realisieren. www.osole.net www.artrolux.de www.inuru.de Individuelle Neon-Leuchten sind hingegen das Markenzeichen von Sygns GmbH. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Editionen wählen oder seine eigene Neon- Schrift gestalten. LEDs dominieren Leuchtenfertigung Moderne Lichttechnik ist ohne Leuchtdioden nicht mehr denkbar. LEDs verbinden hohe Haltbarkeit mit Energieeffizienz, langer Lebensdauer und mittlerweile auch großer Spektrenvielfalt. www.sygns.de Das Start-up Siut GmbH bringt das Licht mittels Glasfaser in Beton und arbeitet mit der Deutschen Bahn an der digitalen Bahnsteigkante. Aber auch Architekten interessieren sich sehr für die neuen Designmöglichkeiten des Lichtfaserbetons. www.siut.eu LEDs, LED-Chips und Fotodioden für alle Arten der industriellen Anwendung produziert die Epigap Optronic GmbH in Berlin – als Standardprodukte oder eigens entwickelt nach Kundenspezifikationen. Dabei bietet Epigap High-End-LED-Chips für das komplette Spektrum. Die Firma ist spezialisiert auf die Fertigung kleiner bis mittlerer Stückzahlen nach hohen Qualitätsstandards. Epigap hat sein Profil in den letzten Jahren weiter in Richtung kundenspezifischer Lösungen im Bereich LED-Chips, LEDs und Photodioden geschärft und bedient heute die Märkte industrielle Sensorik, Medizintechnik und Sicherheitstech-

59 Clusterreport Optik und Photonik | Lichttechnik auch den ultravioletten und infraroten Bereich abdecken. Das „Sunlike“-System etwa ist eine LED-Plattform, von der aus Licht in verschiedenen Wellenlängen zwischen 350 nm und 1.100 nm abgegeben werden kann. So lässt sich das Tageslichtspektrum mit möglichst hoher Genauigkeit abbilden. Neben weiteren Anwendungen hat die Firma dabei die Leistungsmessung für Solaranlagen im Blick. www.futureled.de LEDs bieten eine Vielfalt von Möglichkeiten © Epigap Optronic GmbH Auch OSA Opto Light GmbH produziert spezialisierte LED-Chips, -module und -lampen sowohl als Standardprodukt als auch nach Kundenspezifikationen. Das Spektrum reicht vom ultravioletten bis in den Infrarotbereich. www.osa-opto.com nik. Derzeit verstärkt Epigap seine Kompetenz im Bereich der optoelektronischen Messtechnik. Außerdem fungiert das Unternehmen als Kooperationspartner der Jenoptik Polymer Systems, die in Berlin ebenfalls optische Bauelemente fertigt: unter anderem optoelektronische Chips, Leuchtdioden, Fotodioden und Punktstrahler. www.epigap-optronic.de www.jenoptik.de Die Firma Lumi-Con hat sich vor allem der Dimmbarkeit von LED-Beleuchtungen verschrieben. Sie entwickelt und produziert eigene Dimmer, Steuergeräte und die dazu passenden hocheffizienten LED-Leuchtkörper und Lampen für den privaten und gewerblichen Einsatz. TQ Technology ist Systementwickler in den Bereichen Automobil-, Medizinund Spezialbeleuchtung. Mit neuesten CAD-Systemen und Simulationssoftware führt die Firma Konzept- oder Machbarkeitsstudien für LED- oder Laserprojekte durch. www.lumi-con.de www.tqtechnology.com Das junge Berliner Unternehmen FutureLED GmbH hat sich auf Speziallichtquellen für die Industrie, medizinische Anwendungen und Agrikultur spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt und fertigt LED-Lichtquellen und Strahlungsmodule, die im Wellenlängenbereich von 280 nm bis 1.600 nm arbeiten, also nicht nur den sichtbaren, sondern Für Beleuchtungsergonomie am Arbeitsplatz hingegen sorgt Easy Lights GmbH mit Sitz in Dalgow-Döberitz. Dank intelligenter Sensorsteuerung wird eine optimale Ausleuchtung für ermüdungsfreies Arbeiten bereitgestellt. www.easy-lights.eu Mawa Design Licht- und Wohnideen GmbH aus Michendorf entwickelt und produziert innovative Leuchten und Lichtsysteme. Mithilfe modernster CNC- und Robotertechnik realisiert die Firma auch individuelle und komplexe Projekte. Ebenfalls auf neue Beleuchtungskonzepte setzen die Designer des Lichtplanungsbüros leuchtstoff* aus Cottbus. Deren Leuchten bestehen aus Komponenten, die die Firma gemeinsam mit Unternehmen aus der Region entwickelt. www.mawa-design.de www.leuchtstoff.de Als Komplett-Dienstleister für alle Bereiche der LED-Lichttechnik versteht sich LIGHT-TOOL. Für Architekten, Bauherren, Veranstalter und Industrie fertigt das Unternehmen Individualleuchten inklusive benötigter Betriebsgeräte und Steuerungen. www.light-tool.de

Publications in English

Publikationen auf deutsch