Aufrufe
vor 1 Jahr

BrainCity Berlin

  • Text
  • Helmholtz
  • Leibniz
  • Fraunhofer
  • Planck
  • Universitaet
  • Berlin
  • Wissenschaft
  • Forschung
  • Hochschulen
  • Wirtschaft
  • Forschungseinrichtungen
  • Einstein
  • Wissenschaftlerinnen

IPSUM GEMEINSAM

IPSUM GEMEINSAM EXZELLENT Berlin ist heute längst eins und reich an kooperierenden Wissenschaftseinrichtungen: Der Stadtplan von Johann Gregor Memhardt aus der Zeit um 1650 zeigt noch die Doppelstadt Berlin-Cölln – eines der Forschungsfelder der Historischen Kommission zu Berlin. Wissenschaftskolleg zu Berlin Das Wissenschaftskolleg zu Berlin ermöglicht sowohl international anerkannten wie auch vielversprechenden jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, in Berlin für ein Jahr an einem selbstgewählten Projekt zu forschen. Ob Altertumswissenschaften, Biomedizin oder Mathematik – auf vielen Gebieten bietet die Brain City Berlin ein einzigartiges Umfeld für Spitzenforschung, wie das herausragende Abschneiden in der deutschen Exzellenzinitiative und vordere Plätze im Förderranking der Deutschen Forschungsgemeinschaft belegen. Mit der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin beheimatet die Stadt gleich zwei der elf deutschen Exzellenzuniversitäten. Zusammen mit der renommierten Technischen Universität Berlin gehören sie zum erlesenen Kreis der weltweit 100 besten Forschungsuniversitäten. International berühmt ist auch die Charité – Universitätsmedizin Berlin und die in Berlin stark vertretene außeruniversitäre Forschung. 14 Institute der Leibniz-Gemeinschaft machen Berlin zu einer wahren Leibniz-Stadt. Hinzu kommen fünf Max-Planck-Institute, drei Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft, vier Fraunhofer-Institute sowie zahlreiche weitere außeruniversitäre Einrichtungen. Viele exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in Berlin, wie etwa die Forschungspreise des European Research Council oder die Leibniz- Preise immer wieder zeigen. Zugleich setzt die in Berlin ausgeprägte Verbundforschung besondere Potenziale frei. In Exzellenzclustern, großen Sonderforschungsbereichen oder Graduiertenkollegs forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen und Institutionen zusammen und liefern wichtige Erkenntnisse für die Bewältigung komplexer gesellschaftlicher, medizinischer oder technologischer Herausforderungen. So kann Berlin neben etablierten Forschungsgebieten auch auf neue Entwicklungen reagieren und immer wieder innovative Impulse setzen. Gezielt gefördert wird dies durch die Einstein Stiftung Berlin, die das Land zur Stärkung der Spitzenforschung gegründet hat. Sie wird aus Landesmitteln sowie Zuwendungen weiterer Stifter und Institutionen finanziert und dient als Katalysator für neue Forschungsinitiativen. 14

Hotspot der Digitalisierung Das 21. Jahrhundert steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Sie verändert unseren Alltag, unsere Kommunikation, unsere Arbeitswelten und hat natürlich auch großen Einfluss auf die Wissenschaft selbst. Unterstützt durch die Digitalisierungsstrategie des Landes entwickelt sich Berlin zu einem Zentrum der Digitalisierungsforschung. Zum Einsatz kommt dabei die gesamte Bandbreite der in Berlin vertretenen wissenschaftlichen Expertise, von der Informatik bis zu den Geisteswissenschaften. Davon profitiert auch die Berliner Wirtschaft – sowohl die etablierten Unternehmen, die massive Veränderungen meistern müssen, als auch die kreative Start-up-Szene, die Berlin zu einer boomenden Gründungsmetropole macht. beschäftigen sich dabei in 20 interdisziplinären Forschungsgruppen mit Themen wie Arbeitswelten, digitale Märkte, Bildung und soziale Gerechtigkeit oder Demokratie und Partizipation. Den dritten Pfeiler der Digitalisierungsstrategie bildet das Fraunhofer Leistungszentrum „Digitale Vernetzung“ der vier Berliner Fraunhofer-Institute. Im Fokus seiner Arbeit stehen die Bedarfe der Industrie 4.0 und die Entwicklung von praxisnahen Lösungen für die Smart City. Geforscht wird dabei sowohl an Basis- und Querschnittstechnologien als auch an Lösungen für vier konkrete Anwendungsbereiche: Telemedizin, Mobilität und Zukunftsstadt, Industrie und Produktion sowie kritische Infrastrukturen. Der humanoide Roboter Myon von der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Zentraler Bestandteil der Strategie ist das Einstein Center Digital Future, das die Kompetenz von vier Berliner Universitäten, zwei Fachhochschulen und acht außeruniversitären Forschungseinrichtungen vereint und in Kooperation mit dem Land Berlin und zahlreichen Unternehmen und Institutionen entstanden ist. Mehr als 50 neue Professuren sollen die Forschung in Bereichen wie digitale Infrastruktur, digitale Industrie und Dienstleistungen sowie digitale Gesundheit voranbringen. Sie können dabei Synergien mit dem Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft nutzen, das die Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft erforscht und Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft formulieren will. Über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mehrerer Universitäten und Forschungseinrichtungen Einstein Stiftung Seit 2009 verfolgt die Einstein Stiftung Berlin das Ziel, die Spitzenforschung in Berlin zu stärken. Sie unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Universitäten und außeruniversitären Forschungsinstituten, ihre internationale Vernetzung und die Gewinnung der besten Köpfe für Berlin. Durch die innovativen Einstein Center werden Forschungsschwerpunkte ausgebaut und neue entwickelt, derzeit in den Bereichen Katalyseforschung, angewandte Mathematik, Neurowissenschaften, Altertumswissenschaften, regenerative Medizin und Digitalisierung. 15

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie