Aufrufe
vor 1 Jahr

Berlin to go, Ausgabe 4.2019

  • Text
  • Nachhaltigkeit
  • Futurium
  • Stadt
  • Wirtschaft
  • Welt
  • Unternehmen
  • Zukunft
  • Berlin

TITEL ZUKUNFTSWELTEN Im

TITEL ZUKUNFTSWELTEN Im Futurium kann und soll man sich mit der Zukunft beschäftigen „Bitte nur 1 Euro für die Schließfächer benutzen, keinen Chip“, steht am Eingang des Futuriums. Die Technik erinnert an Schwimmbad-Umkleiden in den 1990er-Jahren. Ist ja auch dieselbe. Ansonsten ist hier aber alles auf einen Punkt hin ausgerichtet: die Zukunft. Am 5. September wurde in Berlin das Futurium eröffnet. Das Haus der Zukünfte versteht sich als Ort für Präsentation und Dialog zu Wissenschaft, Forschung und Entwicklung und will ein Forum für offene Fragen der Zukunft bieten. Wie können wir den Klimawandel in den Griff bekommen? Welche Technologien wollen wir künftig nutzen? Wie wollen wir als Gesellschaft zusammenleben? Gibt es Alternativen zum Höher-Schneller-Weiter? 10

Das Futurium ist von Mittwoch bis Montag von 10 Uhr bis 18 Uhr und donnerstags von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet; dienstags ist es geschlossen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Publications in English

Publikationen auf deutsch