Aufrufe
vor 6 Jahren

Ausbildung Gesundheit in Berlin und Brandenburg

  • Text
  • Praevention
  • Rehabilitation
  • Medizin
  • Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Berlin
  • Schulabschluss
  • Berufliche
  • Ausbildung
  • Patienten
  • Beruf

45

45 Physiklaborant/in Aufgaben und Tätigkeiten Sie · wenden naturwissenschaftliche Zusammenhänge an und suchen kreativ nach neuen Lösungswegen · ermitteln durch Versuche oder Messreihen die Eigenschaften von Werkstoffen und Systemen · erstellen den Versuchsaufbau und führen den Versuch allein oder gemeinsam mit Wissenschaftlern mit Hilfe von rechnergesteuerten Messeinrichtungen durch · dokumentieren die gewonnenen Ergebnisse, analysieren bzw. interpretieren sie und bereiten sie z.B. für Physiker/innen oder Entwicklungsingenieure und -ingenieurinnen auf · entwickeln neue Geräte und Systeme · sind sorgfältig im Umgang mit den Versuchsaufbauten und den empfindlichen Messgeräten · erweitern die technischen Versuchs- und Prozessapparaturen und halten sie instand Tätigkeitsbereiche · in Forschungs- und Entwicklungslaboratorien · in Prüfinstituten oder Laboratorien, u. a. der Computer-, Elektro-, Metall- oder Halbleiterindustrie oder im Umweltschutz Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Industriemeister/in der Fachrichtung Metall, Techniker/in der Fachrichtungen Physiktechnik oder Werkstofftechnik · Studium Physiktechnik oder Werkstofftechnik (Hochschulreife erforderlich) Schulabschluss · keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung · tatsächlich in der Regel Hochschulreife mit sehr guten Noten in den Naturwissenschaften 46 Technische/r Assistent/in für medizinische Gerätetechnik Berufe im Detail 100 Aufgaben und Tätigkeiten Sie · montieren und installieren medizintechnische Geräte · prüfen neu installierte Geräte und nehmen sie beim Kunden in Betrieb · führen Funktionsprüfungen und sicherheitstechnische Kontrollen nach dem Medizinproduktegesetz an den Geräten durch · führen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus und pflegen Gerätedateien · reparieren defekte Geräte in der Werkstatt oder vor Ort beim Kunden · nehmen Meldungen von Gerätestörungen oder Fehlfunktionen fachgerecht entgegen und geben sie an den technischen Service weiter · überwachen bei der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern die externen Serviceleistungen · informieren Kunden über Einsatzmöglichkeiten der medizintechnischen Geräte und klären über technische und betriebswirtschaftliche Eckdaten auf · weisen das medizinische Personal in den sachgemäßen Umgang mit den Geräten ein · verkaufen medizintechnische Geräte Tätigkeitsbereiche · in technischen Serviceabteilungen von Krankenhäusern · in der Medizingeräteindustrie · im medizintechnischen Fachhandel Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Techniker/in für Medizintechnik oder Kardiotechnik · Studium Physikalische Technik/Medizinphysik oder Biomedizinische Technik (Fachhochschulreife oder Hochschulreife erforderlich) Schulabschluss · mittlerer Schulabschluss

47 Zahntechniker/in Aufgaben und Tätigkeiten Sie · stellen herausnehmbare und festsitzende Zahnprothesen sowie den kompletten Zahnersatz her · stellen Zahnkronen und Zahnfüllungen aus verschiedenen Werkstoffen her · arbeiten z. B. mit Metallen, Keramik und Thermoplasten · erstellen Skizzen und verarbeiten Gips und Kunststoffe für Zahn- und Gebissmodelle · wählen Fertigfabrikate von künstlichen Zähnen nach Form und Farbe, so dass sie optisch zum Gebiss des Patienten passen · stellen kieferorthopädische Geräte her, um Kiefer zu regulieren Tätigkeitsbereiche · in Dental- bzw. Zahnlaboren · in Zahnkliniken · in Betrieben der zahntechnischen Industrie Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Zahntechnikermeister/in · Studium Zahnmedizin (Hochschulreife erforderlich) · Berufsschullehrer · Studiengang Dentaltechnologie Schulabschluss · keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung · tatsächlich in der Regel mittlerer Schulabschluss oder Hochschulreife 48 Drogist/in Aufgaben und Tätigkeiten Sie · sind Fachleute für Schönheit, Wellness, Foto und Gesundheit · setzen sich intensiv mit Produkten, ihren Inhaltsstoffen und ihrer Wirkung auseinander · beraten Kunden zu Produkten und ihren Anwendungsgebieten · sind zuständig für die Warenpräsentation im Verkaufsraum · überwachen den Warenbestand und dessen Lagerung · planen und realisieren verkaufsfördernde Maßnahmen · übernehmen organisatorische und kaufmännische Tätigkeiten im Personal- und Rechnungswesen Tätigkeitsbereiche · im Einzelhandel, vor allem in Drogeriemärkten · in Drogerieabteilungen von Kaufhäusern oder Supermärkten · im Großhandel für kosmetische Erzeugnisse und Körperpflegemittel Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Handelsfachwirt/in, Fachkaufmann/-frau oder Betriebswirt/in · Studium Betriebswirtschaft (Hochschulreife erforderlich) Schulabschluss · keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung · tatsächlich in der Regel mittlerer Schulabschluss Berufe im Detail 101

Publications in English

Publikationen auf deutsch