Aufrufe
vor 4 Jahren

Wissenschaftsstandort Berlin

  • Text
  • City
  • Technologietransfer
  • Technologie
  • Leibniz
  • Helmholtz
  • Planck
  • Fraunhofer
  • Hochschule
  • Universitaet
  • Berlin
  • Wissenschaft

Statue Wilhelm von

Statue Wilhelm von Humboldts vor der 1809 gegründeten Humboldt-Universität zu Berlin. Foto: photosite - fotolia.com

Willkommen in der Wissenschaftsmetropole Berlin Studierende, Forscherinnen und Forscher prägen das Bild Berlins und sorgen für frische Ideen Hohe Forschungsdichte, Vielfalt und Exzellenz – Berlin ist die Stadt der Wissenschaft. Fast 191.000 Studierende nutzen gegenwärtig die hervorragenden Bildungseinrichtungen. Vier Universitäten und die Charité-Universitätsmedizin Berlin, sieben Fachhochschulen, vier Kunsthochschulen und über 30 Privathochschulen machen Berlin zu einem der größten Wissenschaftsstandorte in Europa. Für internationale Spitzenforscherinnen und Spitzenforscher zählen die beiden Exzellenz-Universitäten der Stadt, Freie Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin, zu den attraktivsten Forschungsadressen in Deutschland. 70 außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind darüber hinaus im Bereich der Grundlagen- und Anwendungsforschung tätig. Darunter das Who‘s-who der deutschen Forschungsorganisationen: Max-Planck-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft, Leibniz-Gemeinschaft oder Fraunhofer-Gesellschaft. Wissenschaft gehört zum Kern der Stadt Die herausragende Wissenschafts- und Forschungslandschaft Berlins bildet das starke Rückgrat der Stadt als internationale Metropole. Mehr als 1.700 Kooperationen verbinden die Berliner Hochschulen mit Partnerhochschulen in aller Welt und sorgen für regen Austausch. Etwa 20% der Studierenden kommen aus dem Ausland, die meisten aus China, Russland und den USA. In der Summe sind das mehr als 39.000 junge Menschen, die mit ihrer Kreativität und ihren frischen Ideen maßgeblich den Charakter der Stadt prägen. Die Einstein Stiftung Berlin schafft die Voraussetzung dafür, dass hochrangige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland und vielversprechende Nachwuchskräfte in Berlin arbeiten können und den Wissenschaftsstandort Berlin weiter stärken. Wissenschaft und Wirtschaft gut vernetzt Eines der wichtigsten Merkmale Berlins ist die enge Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft. Damit Unternehmen die richtigen Forschungspartner finden, helfen gewachsene Netzwerke wie Berlin Partner oder das Enterprise Europe Network Berlin Brandenburg. In zehn Technologieparks und acht Gründerzentren finden junge technologieorientierte Unternehmen günstige Startbedingungen, um gemeinschaftlich mit Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen die Technologien von morgen zu entwickeln. Nicht zuletzt sind es die zahlreichen Ausgründungen aus den Hochschulen, die Berlin zu der angesagtesten Gründungsmetropole Europas machen.

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken