Aufrufe
vor 3 Jahren

Optik- und Photonik-Standorte in Berlin-Brandenburg

  • Text
  • Adlershof
  • Technologie
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Photonik
  • Optik

Rathenow

Rathenow Berlin Potsdam Teltow Wildau Frankfurt (Oder) Standorte für Optik und Photonik in der Hauptstadtregion Eisenhüt Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB). Das Charlottenburger Innovations-Centrum (CHIC) bietet jungen Unternehmen ideale Startbedingungen. www.campus-charlottenburg.org Im Brandenburgischen Rathenow steht die Wiege des Industriezweigs optischer Technologien in Deutschland. Vor über 210 Jahren erfand hier Johann Heinrich August Duncker die Vielschleifmaschine. Auch heute arbeiten noch 1500 Menschen in der Branche, vorwiegend im Bereich der Augenoptik, mit dem großen Produktions- und Logistikzentrum der Fielmann AG und rund 30 kleinen und mittleren Unternehmen. Die Industriestandorte Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf gehören zu den leistungsstärksten innovativen Regionen Brandenburgs mit besonderem Schwerpunkt auf Biotechnologie, Medizintechnik und Optische Technologien. Zu den hier ansässigen Firmen zählen Newport Spectra-Physics, II-VI HIGHYAG, Adlares, Epcos, BioAnalyt, Endress + Hauser, escotec Laser Technik, LMI Technologies, SECOPTA analytics und SMI SensoMotoric Instruments. Der Wissenschaftspark Potsdam-Golm ist mit der Universität Potsdam, zwei Fraunhofer- und drei Max-Planck-Instituten der wichtigste Forschungsstandort Brandenburgs. Inhaltliche Schwerpunkte liegen u.a. bei OLEDs, Polymeren, Bioanalytik und Nanostrukturen. Wissenschafts-Startups werden im GO:IN – Innovationszentrum Golm Labor- und Büroräume sowie umfassender Service geboten. www.wissenschaftspark-potsdam.de Weitere Standorte, an denen Optik-Unternehmen gute Bedingungen finden, sind das Technologie- und Gründerzentrum nahe der Technischen Hochschule Wildau, die gemeinsam mit der TH Brandenburg auch einen Studiengang Photonik anbietet, der Technologiepark in Frankfurt (Oder) mit dem Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) im Osten Brandenburgs, der Berliner Südwesten rund um die Freie Universität und der CleanTech Business Park im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf, der alles bietet, was junge Unternehmen benötigen, die sich erweitern möchten. (c) Fraunhofer IAP, Fotograf: Till Budde Wir helfen Ihnen weiter. Wenn Sie mehr über den Standort erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website und nehmen Sie Kontakt auf. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie sowie die Wirtschaftsförderung Brandenburg stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. www.optik-bb.de Pilotanlage für gedruckte organische Elektronik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm.

Publications in English

Publikationen auf deutsch