Aufrufe
vor 4 Jahren

Musikwirtschaft in Berlin

  • Text
  • Berlin
  • Musik
  • Musikwirtschaft

Unternehmen Ableton ALV

Unternehmen Ableton ALV Digital Ask Helmut Audio Palace Beatport Bellevue Instruments Bitwig Blackbox Music Boiler Room DEAG Details Dubplates und Mastering Endel Sound EuroArts Music FluxFM framed immersive projects get a gig Gigmit grammofy HearDis Heckmann Audio Hörstmann Unternehmensgruppe Holoplot Idagio IRRUPT Lizzy Berlin Lofelt Magix M3C Systemtechnik Melodrive Mimi Hearing Technologies MNTN MOD Devices Nagual Sounds Native Instruments Noisy Musicworld Reasonate Recordjet Shazam Skoove Soundbrenner SoundCloud Spinnup Spotify Upchord Viacom International MediaNetworks zplane development Labels | Verlage I Tonstudios !K7 BMG Rights Management Bosworth Music Bpitch Control City Slang Embassy of Music Keinemusik Kitty-Yo Meisel Musikverlage Melodyfarm Modeselektor / Monkeytown Records Motor Entertainment Nucleus OstGut Ton Oxygen Sound Studios Piranha Rolf Budde Musikverlag Sony / ATV Music Publishing Teldex Studio Berlin, Traumton Records Tresor Records TRIXX Studios Universal Music Warner Music Group Musik Hack Day Initiator Eric Eitel und das Sieger-Team zu Gast auf dem IFA-Stand der Deutschen Telekom Berlin, Hauptstadt der Musikwirtschaft Rund 1.450 Unternehmen mit rund 13.300 Erwerbstätigen haben ihren Sitz an der Spree und erwirtschaften etwa 1,9 Mrd. Euro Umsatz im Jahr. Nirgendwo sonst in Deutschland leben mehr Menschen von der Musik und bilden eine weltweit einzigartig vielfältige Musikszene. Die Mischung aus klassischer und populärer Musik, aus kleinen Unternehmen, multinationalen Majors, musikkulturellen Einrichtungen und Newcomern hat die Stadt zu einem der zentralen Musikstandorte Europas werden lassen. Hier finden sich erfolgreiche Musikunternehmen wie der Marktführer Universal Music Deutschland, der Konzertveranstalter Deutsche Entertainment AG oder mit BMG Rights Management der viertgrößte Musikverlag der Welt. Softwarehersteller wie MAGIX, Native Instruments und Ableton liefern aktuellste Lösungen. Im Bereich Streamingdienste zählt Idagio nun ebenfalls zu den globalen Playern an der Spree, wie auch Shazam, Soundcloud und Spotify. Startups wie Endel Sound, Holoplot, Melodrive und Mimi Hearing Technologies setzen innovative Impulse, vernetzen unterschiedlichste Industrien und integrieren neuste Technologien. Eine Stadt im Takt Berlin spielt auch kreativ auf internationalem Niveau. Dies gilt für die klassische Musik Frank Briegmann CEO Universal Music Deutschland »Berlin ist kreativ und dynamisch und bietet mit seinem großen Netzwerk aus hungrigen Unternehmern ideale Voraussetzungen für Gründer. Es gibt zahlreiche Gründer-Events und eine richtige Gründerszene in einigen Stadtteilen.« Die Berliner Philharmoniker live Roman Sick CEO Holoplot GmbH »Berlin ist die perfekte Mischung aus Tech-, Kreativ- und “wir-wollen-was-reißen” Szene. Dies macht den Standort für uns sehr attraktiv, um Talente zu finden und Netzwerke aufzubauen.« mit weltweit führenden Sinfonieorchestern wie der Staatskapelle Berlin oder den Berliner Philharmonikern, acht weiteren renommierten Orchestern, drei international anerkannten Opernhäusern sowie zahlreichen Ensembles und Chören. Auch abseits der Klassik gibt Berlins Musikszene den Ton an. Die Stadt ist Anziehungspunkt für Komponisten, Musiker, DJs aus allen Bereichen der Musik. Die Vielzahl an professionellen Tonstudios macht Berlin zum idealen Produktionsstandort und die räumliche Nähe zu den vielen Musikveranstaltungen ermöglicht es den Unternehmen, Trends schnell aufzunehmen. Der einfache Kontakt zur Szene erleichtert die Entdeckung und Vermarktung neuer Künstler. Hinzu kommt eine in der ganzen Welt gefeierte Clubszene. Allein die Berliner Clubcommission, ein Zusammenschluss von Berliner Clubveranstaltern, zählt fast 200 Mitglieder; insgesamt, so wird geschätzt, sollen bis zu 400 Clubs in Berlin um die Gunst des Szenepublikums buhlen. Events, Festivals und Awards Berlin ist die Stadt mit dem reichsten Konzert- und Veranstaltungsangebot in Deutschland. Musikalische Ereignisse in jeder erdenklichen Musikrichtung prägen das kulturelle Leben der Hauptstadt. Täglich treten in der Stadt internationale Stars auf, ge-

Rund 1.450 Unternehmen mit rund 13.300 Erwerbstätigen und etwa 1,9 Mrd. Euro Umsatz p.a. Sitz von Universal Music Deutschland, Deutsche Entertainment AG (DEAG), Euro Arts, Sony / ATV Music Publishing und Viacom International Media Networks Kreative Musikszene als Impulsgeber für die Musikwirtschaft mit innovativen Start-ups wie Idagio, Endel Sound und Skoove MusicTech-Hub mit internationaler Strahlkraft durch Player wie Ableton, Native Instruments, MAGIX, Holoplot u.v.m. Über 250 Veranstaltungsorte und Clubs, 10 renommierte Orchester, 2 Konzerthäuser, 4 Opern, 100 klassische Ensembles und 880 Chöre, 1.000 Bands aus dem Rock-Pop-Bereich, 1.000 Jazzmusiker und 1.200 DJs Gemma Ray @ Hamburg × Berlin Music & Interactive Night – SXSW showcase 2018 „Capital of Talent“, ca. 3.200 Studierende mit dem Schwerpunkt Musik und über 40.000 Schüler an 155 Musikschulen nauso bietet Berlin aber auch zahllosen jungen Nachwuchsmusikern Publikum und Orte, ihr Können zu beweisen. Für Klassikfans sind die jährlichen Waldbühnenkonzerte der Berliner Philharmoniker und des West-Eastern Divan Orchestra Highlights des Kultursommers. Hinzu kommen das Classic Open Air am Gendarmenmarkt, das Musikfest Berlin oder das Festival Young Euro Classic, zu dem die besten Jugendorchester der Welt eingeladen werden. Für Freunde des Jazz gibt es „Jazz in Town“ sowie das „Jazzfest Berlin“. Berlin bietet Musikbegeisterten außerdem eine Reihe regelmäßig wiederkehrender größerer Veranstaltungen, die weit über die Stadtgrenzen ausstrahlen, darunter die Fête de la Musique sowie Festivals wie die club transmediale oder das Lollapalooza. Musicboard, Verbände und Netzwerke Wichtige Musikverbände wie der Bundesverband der Musikindustrie, Music Tech Germany und der Verband unabhängiger Musikunternehmen (VUT) haben in Berlin ihren Sitz. 2013 hat der Berliner Senat das Musicboard, in dieser Form eine bundesweit einzigartige Einrichtung, ins Leben gerufen. Das Musicboard soll die Berliner Popmusikszene aktiv unterstützen und ihre kulturelle und wirtschaftliche Strahlkraft über die Stadtgrenzen hinaus stärken. »Berlin ist nach wie vor einer der aufregendsten Orte für kreative Geister und ganz speziell für Musiker_innen und die junge Musikwirtschaft, um zu investieren, sich zu vernetzen und Musik zu leben.« Katja Lucker Geschäftsführerin Musicboard Berlin GmbH »Gleich vier wunderbare Opernhäuser, weltbekannte Sinfonieorchester wie die Berliner Philharmoniker und unsere Staatskapelle Berlin und viele weitere renommierte Orchester, Ensembles und Chöre von Barock bis Neue Musik – wo gibt es das schon? Eine aufregendere und vielfältigere Musiklandschaft als Berlin kann es kaum geben!« Jürgen Flimm Intendant der Staatsoper Unter den Linden Die Berlin Music Commission vernetzt im Auftrag der Senatsverwaltung die Musikwirtschaft der Stadt und bietet über das Kompetenzzentrum Beratung und Coaching zu verschiedenen Themen. Die Digitalisierung der Branche wird u. a. auf der Most Wanted Music in Workshops, Panels und Talks diskutiert und vermittelt. Mit mehr als 1.000 Teilnehmern, über 70 Einzelevents und 130 Speakern sowie dem listen to Berlin Award ist sie das große Netzwerktreffen der Hauptstadt. Der Bundesverband Musiktechnologie Deutschland ist ebenfalls in Berlin zu Hause. Auch Projekt Zukunft, die Berliner Landesinitiative zur Förderung des Wachstumsfeldes IKT, Medien, Kreativwirtschaft, verfolgt das Ziel, den Austausch innerhalb der Musikszene und mit anderen Branchen zu intensivieren. Die Clubcommission Berlin wiederum ist seit dem Jahr 2000 das Sprachrohr der Berliner Clubszene und unterstützt ihre Mitglieder durch branchenspezifische Weiterbildung, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Networking. Ziel der Initiative Musik, einer Fördereinrichtung der Bundesregierung für die Musikwirtschaft in Deutschland, ist die Förderung des Musik-Nachwuchses, die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und die Verbreitung deutscher Musik im Ausland. Festivals | Messen | Preise Berlin Festival Classic Open Air Club Transmediale Deutscher Orchestertag Fête de la Musique Hanns-Eisler-Preis JazzFest Berlin KulturInvest! Listen to Berlin Award Lollapalooza Loop MaerzMusik Mobile Music in the making Most Wanted Music / Hybrid Music Lab Music Hack Day Musikfest Berlin New Music Award Open Air Classic Sommer Pop-Kultur Red Bull Music Academy re:publica Stadt nach acht Tech Open Air (TOA) Ultraschall Berlin We make Waves Young Euro Classic Initiativen | Vereine | Verbände Berlin Music Commission Bundesverband der Musikindustrie e. V. Bundesverband Musiktechnologie Deutschland e. V. Bundesvereinigung der Musikveranstalter Clubcommission Berlin Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik Deutscher Musikverlegerverband Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL) Digital Musician DO!School Funkhaus Berlin / MONOM GEMA Generaldirektion Berlin Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e. V. (GVU) Initiative Musik Musicboard Berlin Music Pool Berlin Netzwerk tAPP Projekt Zukunft Sound of Berlin The Venue Berlin Verband unabhängiger Musikunternehmen (VUT)

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken