Aufrufe
vor 2 Wochen

Jahresbericht-2019

Inhalt Vorwort 3

Inhalt Vorwort 3 Gesamtübersicht 4 Unsere Cluster und Branchen Gesundheitswirtschaft 10 IKT I Medien I Kreativwirtschaft 12 Verkehr I Mobilität I Logistik 14 Energietechnik 16 Optik und Photonik 18 Industrielle Produktion 20 eMO Berliner Agentur für Elektromobilität 22 Unsere Services 24 Hauptstadt-Marketing 28 Wir sind Berlin-Partner 34 Gremien und Gesellschafter 36 Organigramm 42

Liebe Leserinnen und Leser, Zu den Zierden Deutschlands gehören seine Städte. Unter ihnen ist Berlin weder die älteste noch die schönste. Unerreicht aber ist ihre Lebendigkeit. Richard von Weizsäcker Besser als Richard von Weizsäcker kann man den Reiz der deutschen Hauptstadt kaum in Worte fassen: Es ist eine ganz spezielle Ausstrahlung, die Berlin für viele Menschen zum Sehnsuchtsort werden lässt. Diese Attraktivität zeigt sich auch in der Standortwahl zahlreicher Unternehmen, die hier heimisch werden. Das wohl bekannteste Beispiel: Der E-Auto-Pionier Tesla, der im November 2019 verkündete, dass die Hauptstadtregion der Standort seiner vierten Gigafactory werden soll. Die weiter wachsende Bedeutung von Berlin als Wirtschaftsstandort spiegelt sich auch in unseren Jahreszahlen: 8936 neue Arbeitsplätze werden entstehen und Investitionen von 825,2 Millionen Euro sind geplant. Dies ist das Ergebnis der 280 Projekte, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Berlin Partner 2019 erfolgreich begleitet und abgeschlossen haben – für diese großartige Leistung meinen herzlichen Dank! Die Wirtschaftsstärke der Hauptstadt zeigt sich aber nicht nur durch Global Player, die ihre Lager an der Spree aufschlagen. Denn vor allem ist Berlin nach wie vor die Hauptstadt der Startups. Mit der Start Alliance unterstützen wir junge Unternehmen bereits seit 2015 erfolgreich bei der internationalen Vernetzung und bei der Erschließung neuer Märkte. Gleichzeitig positionieren wir die Hauptstadtregion nachhaltig als Gateway in den europäischen Markt. Mit Non-Profit-Organisationen (NPOs) wollen wir uns auch einer neuen Zielgruppe zuwenden. All das geht nicht allein, all das ist nur möglich mit unseren Partnern in Politik, Verwaltung und Wirtschaft – und mit unserem Nachbarn. In Zukunft werden wir noch stärker mit Brandenburg zusammenarbeiten. Die Hauptstadtregion spielt mit Land und Leuten in Brandenburg und Berlin spätestens seit dem vergangenen Jahr in der Champions League der Wirtschaftsstandorte. Darüber können wir uns nur freuen. Richard von Weizsäcker hat recht. Als Wirtschaftsförderung für die Hauptstadt können wir uns nicht auf eine pittoreske Altstadt berufen. Wir können auch nicht mit Naturwundern wie dem idyllischen Rheintal oder den majestätischen Alpen locken. Das Berliner Fachwerk sind gute Ideen, unsere Idylle das Homeoffice am See. Unser Verkaufsargument ist die einzigartige Seele unserer Stadt: dynamisch, offen und frei. Keine Landschaft, keine Historie kann mit diesem großartigen Lebensgefühl konkurrieren, das Berlin auszeichnet. Ihr Dr. Stefan Franzke Geschäftsführer 3

Publications in English

Publikationen auf deutsch