Aufrufe
vor 2 Wochen

Jahresbericht 2017

  • Text
  • Deutschland
  • Hauptstadt
  • Weltweit
  • Gesellschafter
  • Wissenschaft
  • Technologie
  • Wirtschaft
  • Berliner
  • Unternehmen
  • Berlin

91Projekte 2976 neue

91Projekte 2976 neue Arbeitsplätze 120,6 Mio. Euro geplante Investitionen IKT | Medien | Kreativwirtschaft 8 5,1 Mio. Euro eingeworbene Drittmittel

IKT | Medien | Kreativwirtschaft Fakten Berlin ist ein Schmelztiegel für Wirtschaft und Wissenschaft und somit ein einzigartiges Ökosystem für Innovationen. Die hochwertige Forschungslandschaft, eine hohe Anzahl qualifizierter Fachkräfte und eine lebendige Kultur sind die wichtigsten Impulsgeber für die Informationstechnologie. Besondere Schwerpunkte sind Softwareengineering, Data-Management, IT-Sicherheit, Internet der Dinge und Geoinformation sowie Design & Usability. Die Wachstumsraten der Berliner IKT-Branche sind überdurchschnittlich hoch und im Bereich der Telekommunikation ist Berlin anerkannter Referenz- und Zukunftsmarkt. Auch die Kreativwirtschaft ist ein Innovationstreiber für andere Branchen, daher wird sie auch weiterhin im Fokus der Politik und der Wirtschaftsförderung stehen. Abgesehen von der sehr positiven wirtschaftlichen Entwicklung tragen die kreativen Unternehmen und Akteure wie auch die zahlreichen Veranstaltungen zu der herausragenden Standortattraktivität Berlins bei. Viele der sich neu in Berlin ansiedelnden Firmen geben zur Begründung unter anderem die hohe Lebensqualität an, die ihre Suche nach Fachund Führungskräften erleichtert. Motivation genug, sich weiterhin intensiv für gute Rahmenbedingungen einzusetzen und ein Klima zu schaffen, das das Wachstum der Kreativbranchen am Standort Berlin auch in Zukunft begünstigt. • Ca. 45.000 Unternehmen im Cluster Berlin-Brandenburg (2014) • Davon 29.000 innovative Technologieunternehmen • 350.000 Beschäftigte (2015) • Über 37 Mrd. Euro Umsatz (2014) • Mehr als 300 Filme werden jährlich in der Hauptstadtregion produziert. • Berlin hat sich mit rund 200.000 Besuchern von Messen, Modenschauen und Fashion-Shows in den Top 5 der Modestandorte weltweit etabliert. • 2017 wurden sieben Beteiligungen an internationalen Messen mit insgesamt 132 Unternehmen organisiert. Darunter waren erstmalig die Internet of Things World im Silicon Valley, eine der weltweit größten IoT-Fachmessen, der WUD World Usability Day und, weiterhin wachsend, der Mobile World Congress (MWC) – die weltweit wichtigste Veranstaltung der Mobilfunkbranche in Barcelona. Zur South by Southwest, dem größten Kreativfestival der Welt im texanischen Austin, reisten auch 2017 mehr als 100 Akteure der Berliner Digital- und Musikwirtschaft. Quelle: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Cluster Berlin-Brandenburg Beispiel für ein Ansiedlungsprojekt Ubisoft Blue Byte Ubisoft eröffnet Anfang 2018 ein Entwicklungsstudio in Berlin. Als Teil des globalen Ubisoft-Studionetzwerks von mehr als 12.000 Mitarbeitern werden in Berlin künftig weltweit erfolgreiche AAA-Spiele entstehen. Im ersten Jahr sollen mindestens 50 Entwickler eingestellt werden. Berlin Partner hat das Unternehmen mit Standortinformationen, beim Thema Förderung und bei der Standortsuche unterstützt. Beispiel für ein Expansionsprojekt init AG „Wir können es kaum noch erwarten, das neue Ubisoft Studio in Berlin zu eröffnen. Wir fühlen uns sehr willkommen, sind begeistert über den positiven Zuspruch und wurden bestens von Berlin Partner auf dem Weg nach Berlin unterstützt. Schon jetzt zeigt sich, dass Berlin die richtige Entscheidung war. Hier gibt es viel Potenzial für ein großes international ausgerichtetes Team. Die Zukunft wird spannend, denn wir wollen in Berlin an einigen der größten Spieleproduktionen der Branche mitwirken.“ Die init AG für digitale Kommunikation, 1995 in Berlin gegründet, ist ein Berliner Digitalunternehmen der ersten Stunde und setzt Projekte im Public- und Business-Sektor um. Das stetige Wachstum des Unternehmens, das 2017 die Mitarbeiterzahl um etwa zehn Prozent vergrößert hat, ist an den Zuwachs von kreativen Fachkräften, Innovationen und internationalen Netzwerken geknüpft. Berlin Partner unterstützt dabei fortlaufend: 2017 insbesondere mit Visa- und Relocation-Services beim Recruiting internationaler Fachkräfte und beim Umzug von Mitarbeitern aus dem Büro in Abu Dhabi nach Berlin. Des Weiteren unterstützte das Brüsseler Büro bei einer erfolgreichen „Horizont 2020“-Antragstellung für ein Projekt zur Reduzierung bürokratischer Hürden. Berlin Partner ist auch im Business Apps Network aktiv, wo init eine führende Rolle einnimmt, und gewährleistet den konstruktiven Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft für mobile Geschäftsanwendungen in den Bereichen E-Government, E-Health und Industrie 4.0. Benedikt Grindel Studio Manager bei Ubisoft Blue Byte 9 IKT | Medien | Kreativwirtschaft

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie