Aufrufe
vor 5 Jahren

Jahresbericht 2015

  • Text
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Berliner
  • Wirtschaft
  • Technologie
  • Standort
  • Wissenschaft
  • Stadt
  • Startups

Marketing für Berlin

Marketing für Berlin als Sportmetropole Mit einem Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro ist der Sport wichtiger Wirtschaftsfaktor der Sportmetropole Berlin. Ebenso bedeutend ist der Sport als Imagefaktor und als Mittel der Integration, Inklusion und Völkerverständigung. Um diesen Aspekten Sorge zu tragen, haben Berlin Partner und die Hauptstadtkampagne be Berlin 2015 neben der Berlin Sports Week weitere Projekte und Kommunikationsmaßnahmen für die Sportmetropole Berlin umgesetzt: Kampagne „Wir wollen die Spiele“ Zwischen September 2014 und März 2015 hat Berlin Partner die 360-Grad-Kampagne „Wir wollen die Spiele“ im Rahmen der Interessensbekundung Berlins für Olympische und Paralympische Spiele 2024 umgesetzt. Nach der Entwicklung der Kampagnenmotive mit Kernbotschaften wurden diese flächendeckend und öffentlichkeitswirksam in Berlin geschaltet. Neben Plakaten und Anzeigen wurden Radio- und Videoclips produziert sowie diverse Social-Media-, PR- und Promotionaktionen umgesetzt. 48.500 Zuschauer konnten im September 2015 beim ISTAF das „Stadt der Chancen“-Motiv der Sportmetropole im Olympiastadion Berlin sehen. Initiative „Sportmetropole Berlin“ Seit sechs Jahren unterstützt Berlin Partner die Aktivitäten der Initiative „Sportmetropole Berlin“, die die Strahlkraft der Hauptstadt als Stadt des Sports regional, national und international verstärkt. Beteiligt sind die sechs Berliner Spitzenvereine (1. FC Union Berlin, ALBA BERLIN, BERLIN RECYCLING Volleys, Eisbären Berlin, Füchse Berlin und Hertha BSC), die bedeutendsten Sportstätten und Veranstalter Berlins (Olympiastadion Berlin, Mercedes-Benz Arena, Max-Schmeling-Halle, Velodrom und das Stadion an der Alten Försterei, der Sportveranstalter BMW Berlin-Marathon, der Olympiastützpunkt und der Landessportbund) sowie die Initiatoren Berlin Partner, IHK Berlin, Senatsverwaltung für Inneres und Sport und visitBerlin. Die Kooperationspartner sind CTS Eventim, Deutsche Kreditbank, die AOK Nordost und Vivantes. 70 Darüber hinaus wurden folgende Kooperationen umgesetzt: • mit den sechs Berliner Spitzenvereinen • mit dem BMW Berlin-Marathon • mit der ROWING Champions League • mit dem Internationalen Stadionfest Berlin (ISTAF)

Public Relations Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kommuniziert Berlin Partner die Themen, die den Wirtschafts- und Technologiestandort prägen. Im Mittelpunkt der Pressearbeit stehen daher die Unternehmen selbst: Ob bei einer Pressekonferenz auf Schienen mit dem privaten Anbieter im Personennahverkehr Abellio, bei einem Pressegespräch im Startup-Accelerator von Microsoft oder bei einer Präsentation in der Werkshalle des innovativen Mittelständlers Dieringer Blechverarbeitung – Ber lin Partner hat 2015 zu über 40 Pressekonferenzen sowie Presse- und Hintergrundgesprächen eingeladen, rund 80 Pressemeldungen verschickt, vier internationalen Journalisten-Delegationen Berlin präsentiert sowie zahlreiche Interviews geführt. Auch die internationalen Aktivitäten von Berlin Partner wurden mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. So hatte beispielsweise das Startup-Austauschprogramm mit Tel Aviv eine sehr breite mediale Aufmerksamkeit in zahlreichen israelischen Medien. Ebenso wurde die Tour der Pop-up-Stores mit Pressekonferenzen und -gesprächen vor Ort begleitet. Das mediale Interesse insbesondere an der Entwicklung Berlins als Startup-Metropole war groß. Dr. Stefan Franzke, Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer und Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung Abellio, beim Pressetermin Berlin to go – Business-News zum Mitnehmen Das neue Magazin der Partner für Berlin wirft einen Blick hinter die Kulissen: Welche Unternehmen sind neu in Berlin? Was passiert in den starken Wirtschaftsclustern der Stadt? Welche News und Veranstaltungen gibt es im Berlin-Partner-Netzwerk? Mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren beleuchtet das Magazin Themen, die den Wirtschaftsund Technologiestandort Berlin bewegen: Titelthema der ersten Ausgabe war Smart City. Die zweite Ausgabe widmete sich der Gesundheitswirtschaft in Berlin. Im kommenden Jahr erscheinen vier Ausgaben. Das Magazin entsteht in Kooperation mit der Laserline Verlagsgesellschaft. Berlins neues Business-Magazin The Berlin Times – Das Bild Berlins in der Welt prägen Zwei weitere Ausgaben von The Berlin Times erschienen 2015 als Kooperation von Berlin Partner, der WELT und Times Media. Sie zeigten das neue Bild Berlins – als Gründermetropole Europas, Geburtsstätte von Innovationen und einmaligen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort. Die Ausgabe anlässlich des 3. Oktobers wurde weltweit über zahlreiche Botschaften bei den Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung verteilt. Die Reichweite lag bei rund 1,5 Millionen Lesern weltweit. Im kommenden Jahr sollen zwei weitere Ausgaben der englischsprachigen The Berlin Times das Bild Berlins in der Welt prägen. Von New York über Moskau bis nach Tokio – The Berlin Times trägt das heutige Bild Berlins in die ganze Welt. 71

Publications in English

Publikationen auf deutsch