Aufrufe
vor 3 Monaten

InnoBB 2025 - Gemeinsame Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg

  • Text
  • Gesundheitswirtschaft
  • Ikt
  • Mobilitaet
  • Energietechnik
  • Photonik
  • Brandenburg
  • Unternehmen
  • Digitalisierung
  • Region
  • Innovation
  • Berlin
  • Innobb
  • Hauptstadtregion
  • Cluster

16 innoBB

16 innoBB 2025 – Fünf Cluster für Innovation und Wachstum in der Hauptstadtregion 5.5 Cluster Optik und Photonik Die im Cluster Optik und Photonik zusammengefassten Bereiche Optische Technologien und Mikrosystemtechnik gehören zu den wichtigsten Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts und zählen auch auf europäischer Ebene zu den sechs sogenannten Key Enabling Technologies (KET). Die Anwendung dieser Technologien besitzt eine erhebliche Hebelwirkung auf Innovationen und Wertschöpfung in anderen Industrien und Dienstleistungsbereichen. Technologien, Produkte, Komponenten und Systemlösungen der Photonik und Mikrosystemtechnik finden ihren Einsatz in zahlreichen Abnehmerindustrien entlang fast aller Stufen der jeweiligen Wertschöpfungsketten. Optische Technologien haben in Berlin und Brandenburg eine mehr als 200-jährige Tradition. Die Hauptstadtregion zeichnet sich durch eine starke wissenschaftliche Basis und eine hohe Anzahl spezialisierter kleiner und mittlerer Unternehmen im Bereich Optik und Photonik aus. Dies ist die ideale Voraussetzung für einen intensiven Technologietransfer zwischen den Akteuren. Produkte und Prozesse aus der Optik- und Photonikbranche liefern wichtige Technologien, z. B. für Digitalisierung, Augmented Reality/Virtual Reality, Industrie 4.0, intelligente Mobilität, Smart Cities und Digital Health. Somit übernimmt das Cluster Optik und Photonik essentielle Funktionen als „Enabler“ und Kooperationspartner für Innovationen in den anwendungsorientierten Clustern. Ziel des Clusters Optik und Photonik ist es, in den kommenden Jahren die Position als einer der weltweit führenden Photonik-Standorte insgesamt zu halten, auszuweiten und in weiteren Subthemen zur Weltspitze zu stoßen. Dies gilt insbesondere für Lasertechnik, Photonik für die Kommunikation und Sensorik, Lichttechnik, Optische Analytik, Biomedizinische Optik und Augenoptik sowie Mikrosystemtechnik. Um diese Ziele zu erreichen, wird die Innovationsfähigkeit der Clusterakteure über projektorientierte Kooperationen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen gestärkt und die nationale sowie internationale Sichtbarkeit des Clusters erhöht.

innoBB 2025 – Umsetzung 17 6. Umsetzung Mit der innoBB 2025 setzen wir den Rahmen für die Technologie- und Innovationspolitik der Länder Berlin und Brandenburg. Sie schafft Möglichkeiten für zahlreiche Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik, sich an der Clusterarbeit und -entwicklung zu beteiligen und so zur Innovationsorientierung und wirtschaftlichen Stärke der Hauptstadtregion beizutragen. Der Komplexität zukünftiger Herausforderungen begegnen wir mit agilen Formen der Zusammenarbeit, mit denen wir schnell und dynamisch auf aktuelle Entwicklungen reagieren. 6.1 Politischer Gestaltungsrahmen Wir unterstützen die Aktivitäten in den Clustern mit geeigneten wirtschafts- und forschungspolitischen Rahmensetzungen, welche die Innovationsfähigkeit der relevanten Akteure branchen- wie auch sektorenübergreifend stärken. Wir intensivieren die Zusammenarbeit der Länder Berlin und Brandenburg in der Innovations- und Technologieförderung. Abgestimmte Instrumente für die Förderung von innovativen Verbundprojekten haben sich als integraler Bestandteil der innovationspolitischen Zusammenarbeit beider Länder bewährt und werden auch in Zukunft zur Dynamik in der Hauptstadtregion beitragen. Darüber hinaus finanzieren Berlin und Brandenburg im Rahmen verfügbarer Mittel die länderübergreifenden Managementstrukturen der Cluster.Unsere regionale Förderung von Innovation wird ergänzt durch Drittmittelprojekte in Förder programmen des Bundes und der EU. Wir bauen die regionale Innovationsinfrastruktur der Hauptstadtregion weiter aus. Unsere hervorragend entwickelte Wissenschafts- und Forschungsinfrastruktur in der Hauptstadtregion zeichnet sich nicht nur durch Hochschulen und Institute namhafter Forschungsorganisationen und -gemeinschaften aus. Unternehmen – vor allem KMU, aber auch Startups – sind ein wichtiger Teil des regionalen Innovationssystems. In der Bündelung und Stärkung von Innovationsprozessen spielen Gründungszentren, Inkubatoren und Akzeleratoren, die z. B. in Wissenschafts- und Technologieparks Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen gut miteinander vernetzen, eine wichtige Rolle. Wir werden die verschiedenen Unterstützungsinfrastrukturen für unser Innovationssystem weiter ausbauen. Dies erfordert auch eine enge Zusammenarbeit mit Kommunen und Bezirken. Dabei spielen die folgenden strategischen Aspekte eine wesentliche Rolle: • International wettbewerbsfähige Infrastrukturausstattung an den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, • Verstärkte Stimulierung von Forschungs- und Entwicklungskooperationen zwischen Unternehmen und Wissenschafts-/Forschungseinrichtungen mit Anwendungsbezug, • Abstimmung infrastruktureller Finanzierungs- und Förderangebote bei der Etablierung neuer Strukturen zwischen Berlin und Brandenburg undder zielgerichtete Ausbau und die Finanzierung von Infrastrukturen für Forschung, Entwicklung und Innovation (im Folgenden FuEuI).

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie