Aufrufe
vor 6 Jahren

Fashion in Berlin

Modestandort Berlin - Designer, Messen, Netzwerke

Seite 08Seite

Seite 08Seite 09UMASANVegane, von den „yoga laws“ inspirierteMode, ist das Konzept der SchwesternAnja und Sandra Umann und ihrem LabelUmasan. In ihren Kollektionen verzichtensie nicht nur auf Leder, sondern auchauf Wolle, Kaschmir und andere tierischeAusgangsmaterialien. Wie einigeandere Berliner Labels haben die Umann-Schwestern nicht nur den Sprung in dieSelbstständigkeit gewagt, sondern auchgleich noch einen kleinen Flagship Storeim architektonisch interessanten L40 Gebäudein Mitte eröffnet.www.umasan-world.comBerlins Modevielfalt – ein ÜberblickDie Spitzedes EisbergsBerlins etablierte Modeszene ist vor allem eines: vielfältig. DasFeld reicht von den Traditionalisten, die sich ganz der Schneiderkunstverschrieben haben, zu Designern, die sich der Produktionvon Nachhaltigem, Tragbarem oder Ungewöhnlichemwidmen. Seit einigen Jahren erfreuen sich Berliner Designerauch international großer Beliebtheit, während Modeschaffendeaus anderen Ländern ihren Arbeits- und Wohnort in diedeutsche Hauptstadt verlegen, um von ihrem kreativen Flair zuprofitieren. Einige Beispiele zeigen, wie breit gefächert sich daslokale Talent manifestiert.PERRET SCHAADSie gelten als eines der vielversprechendstenTalente der deutschenModewelt und wurden als „Jil SandersTöchter“ von der Presse gefeiert.Johanna Perret and TutiaSchaad ist es gelungen, sich innerhalbkürzester Zeit einen Namenzu machen – und das bis über diedeutsche Landesgrenze hinaus. Mitihrem diskreten, zurückgenommenenStil stehen sie tatsächlich in derTradition der schlichten deutschenMode, die die Hamburger ModemacherinJil Sander in den 1980erJahren etabliert hat. Kennengelernthaben sich die beiden Designerinnenwährend ihres Studiums an derKunsthochschule Weißensee undsind im Jahr 2009 in die Selbstständigkeitgestartet. In ihren Kollektionentrifft Schnittkonstruktion aufDrapierung, ihr Look zeichnet sichdurch die Kombination aus Strengeund Lässigkeit aus.www.perretschaad.comVLADIMIR KARALEEVEin Etikett an seinen Entwürfen und einWarnhinweis auf seiner Website weisenpotentielle Kunden darauf hin, dass die ausgefranstenKanten und die Used-Optik keinZufall oder gar Abnutzung sind – sonderngewollte Ästhetik. Was die Antwerpen Sixoder Commes des Garçons einst salonfähigmachten – Dekonstruktion als Gestaltungsmerkmal– macht auch Vladimir Karaleevseit dem Jahr 2006 in seiner Arbeit zumGrundprinzip. Der in Bulgarien aufgewachseneDesigner, der mit 19 Jahrenzum Studium an der HTW nach Berlinkam, konzentriert sich auf klare Farben.Formensprache und Silhouette sind dieentscheidenden Merkmale seiner Arbeit.Von Beginn an hat Vladimir Karaleev Präsenzim Rahmen der Berlin Fashion Weekgezeigt – ob mit Off-Modenschauen zuViolinenmusik in Galerieräumen oder aufdem Catwalk im Zelt.www.vladimirkaraleev.comIRIE DAILYMICHAEL SONTAGKeine andere als die berühmte ModekritikerinSuzy Menkes war es, die MichaelSontag mit einer Lobeshymne nach seinerCatwalk-Präsentation im Rahmen der Mercedes-BenzFashion Week Berlin in 2009zu internationaler Anerkennung verhalf.Auch durch die Teilnahme an diversen Mode-Wettbewerbenoder an Ausstellungenim Kunstkontext ist es Michael Sontag gelungen,sich als eines der vielversprechendstenTalente Berlins zu etablieren. Durchseine Gestaltungsmethode des Drapierensan der Puppe sind die Entwürfe meist voneiner fließenden Silhouette geprägt. Raffinesseerzeugt der Designer auch durchungewöhnliche Schnitte, Asymmetrie oderüberdimensionierte Proportionen.www.michaelsontag.comIrie Daily ist ein echter Pionieer. Schon 1994 taten sich vier Kreuzberger Freunde zusammen,um ihrer Leidenschaft für Streetwear, Musikkultur und die damals noch raue Energieder Stadt auf gedruckten T-Shirts und Sweatshirts zu verewigen. Fast zwei Dekadenspäter ist das Label eine international erfolgreiche Streetwear Marke.www.iriedaily.deGUIDO MARIA KRETSCHMERSeinen ganz eigenen Weg ging der in Münster geborene Designer Guido Maria Kretschmer.Seine ersten Schritte in die Modewelt unternahm er auf dem Hippiemarkt der BaleareninselIbiza. Nach einem Studium des Modedesigns in Barcelona schlug Kretschmer den Wegdes „Corporate“ Modedesigners ein und blieb fortan eher im Hintergrund. Währenddessenbahnten sich seine Kreationen als Unternehmenskleidung für die Deutsche Telekom oderin Gestalt der Uniformen für die Fluggesellschaft Hapag Lloyd und das Hotel Kempinskieinen Weg um die Welt. Erst 2004 startete der Designer seine erste eigene Modelinie – exklusiveTages- und Abendmode – die er 2009 erstmals auf der Mercedes-Benz FashionWeek Berlin präsentierte. Er ist ebenfalls für seine kostümbildnerische Arbeit für Film undTheater bekannt.www.guidomariakretschmer.deJosef Leyla Voelk PiedayeshInhaber The CornerDesignerin – LaLa Berlin“Berlin verändert sich minütlich, saugt alles auf, wird von seinenBewohnern und ihrem Individualismus angetrieben. Innovationfindet man an jeder Ecke. Das ist sehr inspirierend und lässtRaum, sich kreativ zu entfalten. Berlin ist immer offen für Neues,weshalb viele junge Designer hier ihre Lager aufschlagen, aber derErfolg von Lala Berlin bestätigt, dass es hier nicht nur Nischenproduktegibt.”

Publications in English

Publikationen auf deutsch