Aufrufe
vor 6 Jahren

Fashion in Berlin

Modestandort Berlin - Designer, Messen, Netzwerke

Seite 10Seite 11FRANK

Seite 10Seite 11FRANK LEDERDas bevorzugte Thema des 1974geborenen Designers, der seineAusbildung am renommierten CentralSaint Martins College of Artand Design in London absolvierte,ist eher ungewöhnlich. Währendseine Kollegen ihre Inspirationfernab der Landesgrenzen finden,steht für Leder die deutsche Kultur– wie etwa die Arbeitsbekleidungvon Metzgern, Waldarbeitern oderVagabunden – im Vordergrund.Aber während Leders Arbeitsthemenlokal zu finden sind, sind seineFans ganz international. Selbst inJapan erfreut sich der Wahl-Charlottenburgergroßer Beliebtheit.www.frank-leder.comANNA VON GRIESHEIMObwohl Berlins Modeszene von der „neuen Generation“ von Modedesignern – die zumgroßen Teil in den späten 2000er Jahren starteten – dominiert wird, gibt es dennoch einigenamhafte Designer, die ihre Labels durch tragbare Mode, überzeugende Entwürfeund nicht zuletzt dank einer loyalen, modebewussten Klientel über Jahrzehnte hinwegausgebaut haben. Wie etwa die Designerin Anna von Griesheim, deren Label 1991 dasLicht der Welt erblickte. Neben einer beachtlichen Liste deutscher Prominenz ist auchdie Bundeskanzlerin Angela Merkel bekennender Fan der Designerin.www.anna-von-griesheim.deDie Deutsche Annelie Augustin und dieFranzösin Odély Teboul trafen sich beimStudium in Paris. Nach Zwischenstopps inden Ateliers namhafter Designer – wie Y3oder Jean Paul Gaultier – entschied sichdas Duo für Berlin. Die Mode, die das 2011gegründete Label hervorbringt, liegt ziemlichgenau zwischen „Ready-to-Wear“ und„Couture“. Handarbeit und Material sindAusgangspunkt ihrer dramatisch-verspieltenbis elegant-sexy Entwürfe, ihr Look wirktpoetisch mit einer Prise Rock 'n' Roll. ZurMercedes-Benz Fashion Week Berlin gibt eskeine Runway-Präsentation, sondern theatralischeInszenierungen. Augustin Teboulgewann im Jahr seiner Gründung den „Startyour Fashion Business" Wettbewerb undwird als eines der erfolgversprechendstenLabels Deutschlands gehandelt.www.augustin-teboul.comaugustin tebouilModedesignerAUGUSTIN TEBOUL„Die Modeszene ist noch sehr jung und braucht noch ein wenig Zeit,sich zu definieren und eine eigene Persönlichkeit zu finden, aberBerlin inspiriert uns durch seine Freiheit, den Spirit und das künstlerischeUmfeld.“Modenachwuchs in BerlinGesichter der StadtZur Berlin Fashion Week werden halbjährlich nicht nur neue Kreationen, sondern stetsauch neue, junge Modemacher vorgestellt, die sich und ihre Arbeit präsentieren und damitdas Interesse nationaler und internationaler Presse und Einkäufer auf sich ziehen.Wie ein alphabetischer Querschnitt durch die Landschaft der vielversprechendsten Newcomerbelegt, sind Berlins junge Modelabels sowohl international erprobt als auch lokalverankert. Sie bestechen durch ihren Willen zum Anderssein und ihre Affinität zu dieserdynamischen Stadt.BLAENKSilke Geib studierte Mode in Paris, NadineMöllenkamp in Antwerpen. Nachdemdas Duo unter anderem beim ModelabelViktor & Rolf Erfahrungen gesammelthatte, war es 2011 soweit: sie startetengemeinsam unter dem Namen Blaenk.Das innovative Konzept des Labels, dasinzwischen den Standort-Spagat zwischenAmsterdam und Berlin vollzieht,basiert auf der Kombination von Vintage-Elementenmit neuen, hochwertigenStoffen. So entstehen luxuriöse undzugleich nachhaltige Couture-Unikate.Im Jahr 2012 wurde dieser Ansatz mitdem „Start your Fashion Business" Preisprämiert.www.blaenk.netISSEVER BAHRICimen Bachri und Derya Issever lerntensich gleich zu Beginn ihres Studiumsan der HTW kennen. Inzwischen ist ausFreundschaft eine Business-Partnerschafterwachsen. Zur Sommersaison 2011 habensie ihre erste Kollektion entwickelt unddurch den Sieg beim Premium Young Designer's Wettbewerb wurde dem Duo sogleich vielAufmerksamkeit zuteil. Im Folgejahr sicherten sich die beiden den zweiten Platz beim„Start your Fashion Business“ Wettbewerb. Jeder Kollektion von Issever Bahri liegt eineigenes Thema zugrunde, aber das Label steht insbesondere für akzentuierteSchnitt- konstruktion. Kreativer Umgang mit Materialien prägt den Stil, vonHandgehäkeltes Leder ist zum Signature Look von Issever Bahri geworden.www.isseverbahri.comBLAMEViel Erfahrung haben Sarah Büren und Sonja Holzodegesammelt, bevor sie sich in die Selbstständigkeitwagten. Sie arbeiteten in den Ateliers vonMarc Jacobs, Hugo Boss und Michael Michalsky,bevor sie im Jahr 2010 ihr eigenes Label Blamegründeten. Seither machen die Absolventinnender Fachhochschule Trier Mode, die durch den Mixunterschiedlichster Materialien, Muster und Detailsbesticht. Mit ihrem frischen, femininen und positivenLook überzeugten die Modedesignerinnen auch 2012beim „Start your Fashion Business" Wettbewerbund belegten den zweiten Platz.www.blame-fashion.com

Publications in English

Publikationen auf deutsch