Aufrufe
vor 4 Jahren

Digitale Wirtschaft in Berlin

  • Text
  • Web
  • Ikt
  • Berlin
  • Wirtschaft
  • Digitale
  • Unternehmen
  • Digitalen
  • Technologie
  • Coworking
  • Investoren
Digitale Wirtschaft in Berlin - Gründen, Wachsen, Investieren.

Digitale Wirtschaft Hardware Die Hardwareszene in Berlin wächst Harte Fakten und handfeste Erfolge Der digitale Wandel zum Internet der Dinge braucht einerseits gute Software – und andererseits innovative Hardware. In Berlin bekommen Hardware-Unternehmen die Aufmerksamkeit, die ihnen zusteht. In Form von Investoren, Accelatoren sowie einer florierenden Infrastruktur mit Festivals, Konferenzen und Auszeichnungen. zen möchte die Technologiestiftung. Ihre prämierte Hacking Box, die aus verschiedenen Hardwarekomponenten besteht wendet sich an Kinder und Jugendliche, um sie für digitales Experimentieren zu begeistern. Treffpunkt Hardware sich kabellos mit Gegenständen zu vernetzen. Mit dem Cisco Innovation Center hat sich hier ein internationales Unternehmen angesiedelt. Der Open Innovation Space von Ottobock, dem weltweit führenden Unternehmen für Orthopädietechnik, fördert Erfindungen und Produktentwicklungen. Starthilfe aus Berlin Gründungen im Hardware-Bereich zeichnen sich durch hohes Innovationspotenzial aus und haben es dennoch schwerer, Investoren zu finden. In Berlin entstehen Acceleratoren, Inkubatoren und Labs speziell für diese Szene. Oft Hand in Hand mit Unternehmen aus der Elektronikbranche. Hardware.co ist eine Initiative der betahaus-Gründer und Conrad Electronic und sieht sich als zentrale Plattform und Labor für innovative Technikentwickler. Der Hardware-Accelerator AtomLeap berät in seinem Programm verschiedene Teams bei der Weiterentwicklung. Das Fab Lab Berlin bietet Zugang zum Produktionswerkszeug: zu 3D-Druckern, Platinfräsen, Lasercuttern und anderen High-Tech-Geräten. Bei sizzle.berlin finden Hardware-Gründer eine Mischung aus Inkubator und Lab. Die Initiative der Schleicher Electronic Engineering GmbH bringt Elektronik-Hardware- Start ups und erfahrene Mitarbeiter der Elektronikbranche zusammen. Von Anfang an neue Ideen und die Karriere junger Digital-Experten unterstüt- Für den Hardware-Bereich gibt es in Berlin vielfach Gelegenheit zum Austausch: u. a. bei der ThingsCon, IoTCon, dem ExA-Summit, der IoT Tech Expo Germany, FASHION TECH Berlin, Maker Faire Berlin und diversen Meetups. Die ThingsCon ist Europas führende Konferenz rund um neue Hardware und vernetzte Geräte. Die Internet of Things Conference (IoTCon) vermittelt vor allem Fachwissen zu Design, Geschäftsmodellen und der technischen Entwicklung von IoT-Lösungen. Der ExA-Summit bringt IoT-Experten aus Europa und Asien zusammen und ermöglicht Berliner Startups Zugang zur Hardwareproduktion in Asien. Die Maker Faire bietet hardwareorientierten Akteuren von Elektronik, 3D-Druck bis zu Robotik und Wearables die Möglichkeit, sich dem öffentlichen Publikum zu präsentieren. Feste Größen Dass Berlin auch in Sachen Hardware Spitze ist, dafür gibt es Beweise. Die Lösung für schlüsselloses Türöffnen von KIWI.ki wird bereits von zahlreichen Hausverwaltungen in ganz Deutschland eingesetzt. Relayr versetzt mit seiner WunderBar Smartphones in die Lage, Ausgezeichnete Idee Hardware ist ein wichtiger Wachstumsfaktor für Berlin. Um den Einsatz und die Innovationskraft von Hardware- Unternehmen zu würdigen, lobte die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung zusammen mit dem Verband der Informations- und Kommunikations-Industrie in Berlin und Brandenburg SIBB e.V. und dem Business Apps Network erstmals 2015 den Deep Tech Award aus. Linkliste AtomLeap https://atomleap.com/ Hardware.co http://www.betahaus.com/ berlin/spaces/hardwarelab/ Schleicher Incubator Zoom Zone Labs http://sizzl.berlin/ Fab Lab Berlin https://fablab.berlin/de/ Technologiestiftung Berlin www.technologiestiftung-berlin.de Open Innovation Space http://www.openinnovationspace.de/de/ ThingsCon http://thingscon.com Maker Faire http://makerfaire.berlin/de/ Internet of Things Conference https://iotcon.de/ ExA-Summit www.exa-summit.com/ 16

Female Entrepreneurship Weibliche Unternehmer in Berlin Auf Erfolgskurs ATTRAKTIVE INVESTMENTMÖGLICHKEITEN Von der Startfinanzierung bis zum erfolgreichen Exit – von Berlinerinnen gegründete Startups sind sehr attraktiv für Investoren. AMORELIE Der Online-Shop für Erotik-Lifestyle-Artikel wurde von Lea-Sophie Cramer zusammen mit Sebastian Pollock im Jahr 2012 gegründet. Namhafte Venture Capitalists und Businessangels unterstützten den Shop vom Start weg. Anfang 2015 übernahm ProSiebenSat.1 den Online-Shop, der in weitere europäische Länder expandiert. STARKES NETZWERK Grassroot-Initiativen, spezielle Angebote und Veranstaltungen – in Berlin finden Frauen ein starkes und lebendiges Netzwerk, das sich gezielt für weibliches Unternehmertum in Tech-Branchen einsetzt. GEEKETTES Die Geekettes unterstützen innovative Frauen aus dem Technologiesektor. In Workshops, Hackathons und Mentorings steht die Förderung weiblicher Unternehmer und der weiblichen Perspektive im Unternehmertum im Mittelpunkt. In Berlin gegründet sind sie heute weltweit aktiv und kooperieren mit etlichen Tech-Konzernen. RAILS GIRLS Die Rails Girls Berlin geben mit ihren Workshops zur Programmiersprache Ruby on Rails Mädchen und Frauen das nötige Tech-Wissen an die Hand, um ihre Web-Ideen zu realisieren – vom ersten Design und Prototypen bis hin zur Umsetzung und Programmierung. WOMENIZE! Diese Berliner Plattform ermöglicht Frauen aus Tech-, Digital- und Medienwirtschaft sich zu vernetzen. Angeboten werden Konferenzen, Workshops, Coachings, Recruitment und übergreifende Informationen. Die Plattform bündelt zudem die Berliner Initiativen zu Female Entrepreneurship. VENTURE LADIES Das Netzwerk umfasst mehr als 300 Frauen aus verschiedenen Fachbereichen, die sich in der Venture-Capital-Szene engagieren. Sie treffen sich monatlich, um ihr Wissen und ihre Erfahrung auszutauschen und die weibliche Gründerszene zu unterstützen. COWORKING TODDLER Auch das Coworking wird entsprechend überdacht und entwickelt neue Formen: Die Coworking Toddler bringen ein Modell für Arbeiten mit Kind an den Start – Arbeitsplätze mit Kinderbetreuung unter einem Dach, aber räumlich voneinander getrennt. FOX AND SHEEP Die besten Apps für Kinder anzubieten – das ist das Ziel von Verena Pausder. Zusammen mit Moritz Hohl gründete sie den digitalen Verlag „Fox and Sheep“, der seine Apps in Zusammenarbeit mit Kinderbuchautoren und Illustratoren auf der ganzen Welt entwickelt und weltweit vermarktet. Mittlerweile hält Spielzeughersteller Haba die Mehrheit an dem Unternehmen. Verena Pausder wurde 2016 vom Weltwirtschaftsforum als eine der „Young Global Leaders“ gewählt. BLOOMY DAYS So heißt der Blumen-Aboservice und Online- Blumenversand von Franziska von Hardenberg. Erst Anfang 2015 konnte die Gründerin eine Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich abschließen. Die zusammengestellten Sträuße stehen in Privatwohnungen oder werden von Unternehmen als Aufmerksamkeit für treue Kunden verschickt. Linkliste Berlin Geekettes www.geekettes.io Rails Girls Berlin www.railsgirlsberlin.de Womenize! www.womenize.net Venture Ladies https://ventureladies.com Coworking Toddler www.coworkingtoddler.com 17

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie