Aufrufe
vor 3 Monaten

Design und Usability in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

  • Text
  • Technologie
  • Design
  • Uux
  • Berlin
  • Usability
  • Brandenburg
  • Hauptstadtregion
  • Produkte
  • Wissenschaft

World

World Usability Day Berlin 2016 Workshop-Reihe „Design trifft Ernährung” in Potsdam Wirtschaft Apliki Psychologische IT-Beratung Aperto AVM Audiovisuelles Marketing und Computersysteme bao Blaue Botschaft Creative Construction Heroes D-LABS Ergosign GmbH excentos GmbH Exozet Berlin Eye-Square HFC Human Factors Consult IxDS Interaction Design interactive tools INNOKI Studios Leanproductable LoCoNet GmbH Man+Machine Interface Works Micromovie Neofonie SAP Innovation Center Scoreberlin Service Innovation Labs Test IO trinckle 3D Printing Solutions USEEDS Userlutions USEYE Usetree User Interface Design Userfriend Usability Agentur UCD Digital Agentur Volkswagen Group Future Center Europe GmbH YOUSE Usability und User Experience als Erfolgsfaktoren Usability (Gebrauchstauglichkeit) und User Experience (Benutzererleben) – kurz: UUX – werden zunehmend als Erfolgsfaktoren von Unternehmen wahrgenommen. Produkte, die eine gute User Experience aufweisen, werden von Käufern und Nutzern bevorzugt, sowohl im Consumer-Markt als auch im betrieblichen Umfeld. Sie zeichnen sich durch eine erhöhte Effektivität und Effizienz aus und führen zu zufriedeneren, und damit auch produktiveren Nutzern, Kunden bzw. Mitarbeitern. In sicherheitskritischen Einsatzgebieten, wie z. B. in Leitwarten oder auch für medizintechnische Produkte, wird gute Usability und User Experience zunehmend auch zur gesetzlichen Vorgabe. Technische Kriterien wie Funktionalität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit werden von einer Vielzahl verfügbarer IT-Lösungen erfüllt. Einkäufer und Anwender wählen daher zunehmend Produkte auch unter UUX-Aspekten aus. Ein Blick auf die Branchen zeigt, dass die Industrieund Logistik-Branche den größten Anteil an UUX-Projekten (ca. 39 %) aufweist. Auch im e-Commerce (ca. 31 %), in der Finanzdienstleistungsbranche (ca. 22 %), im Automobilsektor (21 %), in der Medizin und Pflege (16 %) sind UUX- »Im Future Center Europe der VOLKSWAGEN AG beschäftigen wir uns mit der Zukunft der Mobilität. Eins ist sicher: Unsere Zukunft ist digital. Aufgrund der hochdynamischen digitalen Szene in Berlin/ Potsdam – mit einer guten Balance aus Business und Kreativität – ist dieser Standort in Europa für uns die beste Wahl.« Ulrike Müller Future Center Europe Volkswagen Design Center Potsdam GmbH Chefdesignerin UX »Berlin ist eine wichtige, internationale Event-Location für Designer und Usability-Experten. Mit vielen Kreativagenturen, einer außerordentlichen User Experience Szene und vielen Design-Konferenzen ist Berlin Wahlheimat oder Top- Reiseziel für Kreative aus Deutschland und weltweit. Zwischen Stockholm und Milan, Paris und Warschau ist Berlin ein exzellenter Ort für ­Designer, Usability Profis und UX Berater.« Jan Jursa MOBX Mobile UX Summit Founder Projekte mittlerweile verbreitet.* Es fehlt allerdings häufig an Expertise oder Wissen über die passenden Methoden. Mit ihren zahlreichen Dienstleistern für Usability und User Experience Testing und Analyse, Managementberatung, Prototypenentwicklung, Information Architecture, Produkt- und Industriedesign und Designagenturen ist die Hauptstadtregion diesbezüglich stark aufgestellt. Größere Cluster-Akteure wie Zalando, eBay, AVM, SAP, Deutsche Telekom, Akquinet u.v.m. unterhalten schon lange eigene UUX-Abteilungen, um ihren Markterfolg zu sichern. UUX in der Hauptstadtregion Zahlreiche Aktivitäten zur Förderung von Design und Usability haben die internationale Reputation der Hauptstadtregion gesteigert. Kreative und Designer lieben das inspirierende Umfeld und profitieren von günstigen Büround Lebenshaltungskosten, die ihnen Raum für Experimente bieten. Netzwerke wie das Internationale Designzentrum (IDZ) zählen über zweihundert designorientierte Mitglieds-Unternehmen, Agenturen, Institutionen und Kreative. Neben Veranstaltungen und Formaten zur Vernetzung der Mitglieder führt das IDZ im Quelle: Berufsverband UX & Usability, German UPA Branchenreport 2016

Entwicklungen und Trends im Bereich interaktive Produkte: Virtual und Augmented Reality, Smart Home, Medienstreaming, Internet of Things, Wearables und Fitness/ Health Gadgets, Material Design Wichtige jährliche Veranstaltungen: World Usability Day, MobX, IA Konferenz, Innovationskonferenz Design Populärster Anbieter für Usability und User Experience Zusatzausbildungen ist das Institut artop – Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin Die UX Design Awards zeichnen herausragendes Design und Nutzerorientierung in Produkten, digitalen Lösungen und Services aus Neuartige Formen der Mensch-Computer-Interaktion (MCI) werden z.B. am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, an der Universität Potsdam oder im Projekt Berlin Brain Computer Interface erforscht Ausstellung der Nominierten für die UX Design Awards auf der IFA 2016 in Berlin *Quelle: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Austausch mit Akteuren aus Politik, Kultur und Wissenschaft Projekte und Veranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene durch. Unter anderem organisiert das IDZ jedes Jahr anlässlich der IFA die Vergabe der UX Design Award. In der Wissenschaft und Forschung wird UUX als Thema an zahlreichen Lehrstühlen quasi aller Universitäten und Hochschulen in der Hauptstadtregion behandelt. Über 3.000 Studierende* nehmen an Universitäten und Fachhochschulen die vielfältigen designorientierten Ausbildungsmöglichkeiten, z. B. zum Usability Engineer, Interface-Designer/in, Human Factors-Spezialist/in, Interface Architect, Ingenieurs-Psychologe/in, Arbeitswissenschaftler/in oder Organisations- und Wirtschaftspsychologe/in, wahr. Um die Themen Usability und User Experience verstärkt ins Bewußtsein von Wirtschaft und Politik zu rücken, wurde im Juli 2016 die Arbeitsgemeinschaft Design & Usability ins Leben gerufen. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Netzwerken. Neben der Koordinierung und länderübergreifenden Vernetzung gehört auch die Anbahnung von Kooperationen zu den Vorhaben der AG. »Die Erfahrung in vielen Projekten, bei denen es um die Optimierung eines Produkts ging, hat mir gezeigt, dass Usability und Design Hand in Hand gehen. Wer ein Usability- Problem aufdeckt, muss auch Designlösungen anbieten, um es zu beseitigen. Für die Zusammenarbeit von Human Factors Experten und Designern, die dabei nötig ist, bietet die Hauptstadtregion ein ideales Umfeld.« Prof. Dr. Manfred Thüring Technische Universität Berlin, Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, Fachgebiet Kognitionspsychologie und Kognitive Ergonomie »Designer entwickeln Lösungen aus der Nutzerperspektive heraus. Mit diesem Ansatz können aus komplexen Technologien und Prozessen intuitive und damit erfolgreiche Produkte entstehen. Gerade Technologieunternehmen finden in der Designwirtschaft der dynamischen Hauptstadtregion enorm viele Partner.« Ake Rudolph Internationales Design Zentrum Strategische Leitung | Head of Strategy Community und Veranstaltungen Die Relevanz des Themas spiegelt sich auch in zahlreichen Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg wider. Verschiedene Konferenzformate wie der World Usability Day Berlin, die Innovationskonferenz Design, die IA Konferenz, die MobX Konferenz, das UXCamp Europe oder die Berliner Werkstatt Mensch Maschine Systeme behandeln das Thema Design und UUX in diversen Facetten intensiv. Auch auf Veranstaltungsformaten, die sich nicht vordergründig mit dem Thema beschäftigen wie bei der Droidcon, Berlin Buzzwords, Mobile Tech/IoT-Conference, BITKOM Trendkongress, VR Now CON, Designtage Brandenburg, u. a. spielt Design und UUX eine wichtige Rolle. Somit hat sich eine sehr lebhafte Community aus Freelancern, Studierenden und Angestellten rund um UUX-Themen gebildet. Besonders erwähnenswert sind hier: – IxDA Berlin – Berlin User Experience Designer – AG Design & Usability – ProductTank Berlin Wissenschaft Design Research Lab der Universität der Künste School of Design Thinking des Hasso Plattner Instituts Hasso-Plattner-Institut Hybrid Plattform Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam UxLab Usability Labor, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ViNN:Lab an der TH Wildau Schnittstelle Wissenschaft und Wirtschaft An-Institut der HU Berlin, Artop An-Institut der TU Berlin, T-Labs Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft Internationales Design Zentrum

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie