Aufrufe
vor 4 Jahren

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik

  • Text
  • Telematik
  • Raumfahrt
  • Schienenverkehr
  • Luftfahrt
  • Berlin
  • Logistik
  • Verkehr
  • Clusterreport
  • Brandenburg
  • Region
  • Automotive
Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

84 |

84 | Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Luft- und Raumfahrt Die Lärmschutzgenossenschaft NiELS eG Netzwerk innovativer Unternehmen für Energie- und Lärmschutzsanierung betreibt mit über 40 (sehr heterogenen) Partnern (KMU, Forschungseinrichtungen, Hochschulen) die Professionalisierung und schalltechnische/energetische Standardisierung der Bausanierung. Durch die Einführung von BIM in die Sanierung soll die Vorfertigungsquote erhöht und Fertighausmethodik in die Sanierung übertragen werden. Ein weiteres Ziel ist die möglichst breite Einführung von natürlichen, möglichst nachwachsenden Rohstoffen in die Baupraxis. Seit 2010 werden dazu FuE-Projekte entlang einer Prozesskette durchgeführt, die bei der Geokartierung mit anschließender großflächiger Lärmkartierung beginnt und in die tatsächliche Bauausführung mündet. Vorrangiges Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen der Gesellschafter so aufeinander abzustimmen, zu koordinieren und aufzubereiten, dass die NiELS eG von großen Infrastrukturbetreibern als Systemanbieter wahrgenommen wird und potenziellen Auftraggebern kombinierte Leistungen ihrer Mitglieder angeboten werden können. Mittelfristig möchte die Genossenschaft NiELS durch die organisierte Zusammenarbeit ihrer Gesellschafter innerhalb der nächsten Jahre technische Entwicklungen initiieren und vorantreiben, die durch rückzahlungsfreie Mittel des Bundes (Zuwendungen) gefördert werden. Langfristig sollen, bestimmt durch die Leistungspotenziale der Gesellschafter, Pakete aufeinander abgestimmter Maßnahmen zu Lärmschutz- und Energiesanierungszwecken geschnürt werden, die jeweils als Systemlösungen nachfragegerecht aufbereitet und angeboten werden. Aber auch Teillösungsangebote mit Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten Leistungsträgern sind erklärte Zielsetzung. Die NiELS eG will durch die Organisation einer zentralen Akquisition durch das NiELS Management ebenso Märkte und Auftraggeber erschließen, wie durch die Unterstützung der Akquisition der Gesellschafter in jeweils ihrer Klientel. Dazu werden entsprechende Maßnahmen in zentralem Marketing und durch Cross- Selling-Anreize geschaffen. Entwicklungen in Hard- und Software werden durch zentrale Steuerung mit Ausrichtung auf die schnittstellenfreie Eingliederung in den Gesamtprozess durch das NiELS Management betreut und auf den Marktbedarf fokussiert. Zielmärkte sind vorrangig Betreiber großer Infrastrukturobjekte als Lärmverursacher (in erster Linie Flughäfen und Eisenbahn im deutschsprachigen Raum), zuständige Landesbehörden sowie Lärmbetroffene und Kommunen und kommunale Einrichtungen, die Energiesanierungen durchführen müssen. Leistungen • Lärmschutzsanierung an großen Infrastrukturprojekten, wie Flughäfen oder Verkehrswegen von Bahn und Auto • BIM Building Information Modeling – Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software • Virtual Reality – Planung von Infrastrukturmaßnahmen durch Nachbildung der Umwelt und Darstellung der Veränderbarkeit • Industrie 4.0 – Zusammenführung der Produktion mit der digitalen Welt Kontakt NiELS eG – Netzwerk innovativer Unternehmen für Energie- und Lärmschutzsanierung Bissingzeile 11, 10785 Berlin +49 30 761900-0 +49 30 761900-99 post@niels-eg.de www.niels-eg.de

Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Luft- und Raumfahrt | 85 Unser Audi lunar quattro auf der Mondoberfläche PTScientists Leistungen On a Mission to the Moon • Entwicklung von Raumfahrttechnologien • Vertrieb von Payload-Kontingent für Mondorbit und -oberfläche • Coworking Space Die Part-Time Scientists GmbH ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit dem langfristigen Ziel, mittels neuartiger Technologien kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugang zum Weltall einfacher und kostengünstiger zu ermöglichen. Die Firma wurde 2009 mit der Idee gegründet, die erste private Mondmission umzusetzen. In Zusammenarbeit mit der AUDI AG und zahlreichen anderen Technologie- und Forschungspartnern, wie dem Deutschen Zentrum für Luftund Raumfahrt (DLR), konnten neuartige Rover und Landerkonzepte entwickelt werden. Das selbst entwickelte Mondlander-Konzept ALINA bietet einzigartige Agilität, ist für viele Trägerraketen adaptierbar und ermöglicht so einen unschlagbaren Payload-Preis und ungeahnte Flexibilität. Außerdem ist der für die harsche Umgebung des Erdtrabanten entwickelte Mondrover als Schlüsseltechnologie der Mission zu nennen: Mittels seiner Multispektralkamera und einzigartigen Drive-Technologie ist es möglich, die Mondoberfläche zu erkunden. Im Mittelpunkt der für 2018 geplanten ersten Mission steht die Untersuchung des Apollo-17- Landeplatzes, um dort weiter zu machen, wo Apollo vor 43 Jahren aufgehört hat. Auf den Ergebnissen der damaligen Missionen aufbauend sollen zusätzliche Erkenntnisse gewonnen werden, um zu verstehen, wie der Mond als Startpunkt für weitergehende Raumfahrtaktivitäten genutzt werden kann. Kontakt Die ALINA Mondlandefähre Im Berliner Stadtteil Berlin-Marzahn findet sich der Hauptstandort des wachsenden Unternehmens. In dem 2.200 m² fassenden Gebäude befinden sich neben Forschung, Entwicklung und Administration ein Testfeld, Integrationsräume und Fertigungsmöglichkeiten. Zusätzlich bietet PTScientists einen Teil der Räumlichkeiten als Co-Workingspace an. Part-Time Scientists GmbH Märkische Allee 82a, 12681 Berlin +49 30 92036481 +49 30 92036483 info@ptscientists.com www.ptscientists.com

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie