Aufrufe
vor 4 Jahren

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik

  • Text
  • Telematik
  • Raumfahrt
  • Schienenverkehr
  • Luftfahrt
  • Berlin
  • Logistik
  • Verkehr
  • Clusterreport
  • Brandenburg
  • Region
  • Automotive
Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

66 |

66 | Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Luft- und Raumfahrt Deflektometrie Spezialmesslösungen und Beleuchtungssysteme Höchste Ansprüche an Materialien und deren Oberflächen kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen und Industrien, wie z. B. Luftfahrt oder Automobil. Aber auch die Daten/Kenntnisse/ Informationen zur Veränderung eines Materials im Laufe seines Einsatzes (des ‚Lebenszyklus‘) sind entscheidende Faktoren für die Funktionalität. Die 5micron GmbH ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Berlin-Adlershof seit Januar 2015. Das siebenköpfige Team entwickelt optische Messmethoden und Systeme derzeit vor allem für außergewöhnliche Anwendungsgebiete: • Hoch-präzise Messungen auf großen oder entfernten Objekten • Geometrische Vermessung von unzugänglichen Oberflächen • Geometrische Vermessung unter schweren Umweltbedingungen Das aktuelle Portfolio der 5micron GmbH teilt sich in zwei Geschäftsfelder: 1. Oberflächenmesstechnik 2. Spezialbeleuchtungssysteme. Im Geschäftsfeld der Oberflächenmesstechnik werden vor allem für die Luftfahrtindustrie Entwicklungsprojekte umgesetzt, die auf optischen Methoden basieren. Die Methoden sind: • Deflektometrie (Geometrische Messungen (Maße wie z. B. Längen, Torsion, Rauheit, ..)). Auflösung: 50µm • Schattenwurfmethode (Defektinspektion (IO/ NIO-Entscheidung)). Auflösung: 20µm • Musterprojektion (Analyse der Oberflächenstruktur/Topografie) Auflösung: 5µm Ein aktuelles Projekt ist die Vermessung von Flügeloberflächen eines Flugzeuges während des Fluges, speziell das Monitoring von Veränderungen auf wenige Mikrometer genau. Ein weiteres Beispiel für ein miniaturisiertes Messsystem wurde für einen Triebwerkshersteller entwickelt, bei dem die Messtechnologie für die minimal-invasive Inspektion von Triebwerken per Endoskop mit einer Auflösung von 5 µm entwickelt wurde. Im Geschäftsfeld der Spezialbeleuchtungssysteme wurde im Rahmen eines internen Projektes die Machbarkeit der Datenübertragung per Lichtblitz nachgewiesen. Dies ermöglicht die Kommunikation und Interaktion von Objekten im Internet der Dinge. Etwa im automatischen und autonomen Fahren im Straßenverkehr kommt es auf die resiliente Vernetzung von Fahrzeugen untereinander und mit der Infrastruktur an (V2X). Leistungen • Messsystemlösungen für folgende Anwendungen: hohe Geschwindigkeit der Datenerfassung und Bildanalyse (optimierte Algorithmen); berührungslos als mobiles oder stationäres Messsystem (nach Erfordernis miniaturisiert/für widrige Lichtverhältnisse); Online- Auswertung; anwendbar auf vielen Oberflächen und Materialien; gehärtete Sensorik und Hardware für schwere Umweltbedingungen • Spezialbeleuchtungssysteme • Kommunikation per Lichtblitze (V2X; IoT) Kontakt 5micron GmbH Rudower Chaussee 29, 12489 Berlin +49 30 565908850 info@5micron.de www.5micron.de

Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Luft- und Raumfahrt | 67 MICROJET 2000: Modulares Antriebssystem für Satelliten AI: Aerospace Innovation GmbH Leistungsspektrum Leistungen • Entwicklung, Fertigung und Qualifikation von Demonstratoren, Prototypen und Produkten für maßgeschneiderte Lösungen im Antriebsbereich Die AI: Aerospace Innovation GmbH in Berlin entwickelt als Dienstleister und Zulieferer der nationalen und europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Agenturen DLR und ESA spezielle Lösungen und Anwendungen im Hochtechnologiebereich. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung in Forschung und Lehre sowie auf experimenteller Ebene verfügt das Unternehmen über ein einzigartiges Know-how auf dem Gebiet der Entwicklung, Qualifikation und des Betriebs von Luft- und Raumfahrtsystemen. Das Unternehmen stellt eine komplementäre Erweiterung des AI: Aerospace Instituts dar, das seinerseits im Mai 2000 im Rahmen des Wissenstransferprogramms der Technischen Universität Berlin entstand. MICROJET 2000 Antriebssystem für den BIROS Satelliten (Bildquelle: DLR) Die Arbeitsschwerpunkte der AI: Aerospace Innovation GmbH liegen in der Entwicklung, Qualifikation und Produktion von Luft- und Raumfahrtantrieben, im Trägersystem-Engineering sowie der Durchführung von System-, Trend- und Kostenanalysen. Dabei reicht das angebotene Leistungsspektrum von Entwicklung und Fertigung von Demonstratoren, Prototypen und Produkten für maßgeschneiderte Lösungen im Antriebsbereich (wie z. B. MICROJET- und AQUAJET- Antriebssysteme) über numerische Simulationen komplexer dynamischer Prozesse wie dem Abbrand von Feststoff- und Hybridmotoren bis hin zu Machbarkeitsanalysen neuer Technologien und Systeme. Dabei liegt der Schwerpunkt auf umweltfreundlichen und kostengünstigen Satelliten- und Raketenantrieben für den erdnahen und orbitalen Einsatz. Inzwischen hat das Team der AI: Aerospace Innovation GmbH mehr als fünfundzwanzig Antriebssysteme für diverse terrestrische und Luft- und Raumfahrtanwendungen entwickelt, qualifiziert und erfolgreich vermarktet. Dabei handelt es sich um Elektrothermische Antriebe, Kaltgasantriebe, Feststoffantriebe und Hybridantriebe. • CAD- und FEM-basiertes Engineering gem. ISO/ ECSS • Numerische Simulation komplexer dynamischer Prozesse wie dem Abbrand von Feststoff- und Hybridmotoren • Durchführung von System-, Trend- und Kostenanalysen Kontakt AI: Aerospace Innovation GmbH Winterfeldtstr. 97, 10777 Berlin +49 30 31017881 +49 30 31017880 info@aerospace-innovation.com www.aerospace-innovation.com

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie