Aufrufe
vor 4 Jahren

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik

  • Text
  • Telematik
  • Raumfahrt
  • Schienenverkehr
  • Luftfahrt
  • Berlin
  • Logistik
  • Verkehr
  • Clusterreport
  • Brandenburg
  • Region
  • Automotive
Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

22 |

22 | Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Automotive Mittler zwischen Mensch und Technik HFC ist als klein- und mittelständisches Unternehmen spezialisiert auf die Gestaltung und Auslegung technischer Systeme und Softwareschnittstellen in Hinblick auf Benutzbarkeit, Produkterleben, Akzeptanz und Sicherheit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bearbeitung verkehrspsychologischer und arbeitswissenschaftlicher Fragestellungen. Mit einem interdisziplinären Team, das Kompetenzen aus Psychologie, Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik vereint, werden Probleme der Anpas sung von Hard- und Software an den Menschen im privaten und beruflichen Umfeld gelöst. Dazu gehören beispielsweise die Evaluierung von Assistenzsystemen im Fahrzeug und die Erforschung der Messbarkeit von Müdigkeit. Unsere Kunden kommen aus der Automobil-, Bahn- und Luftfahrtindustrie sowie aus den Bereichen Straßenverkehr, Sicherheitstechnik, Medizintechnik und Robotik. Grundlage der Arbeit bei HFC ist die hohe Methodenkompetenz – nicht nur im humanwissenschaftlichen und technischen Bereich, sondern insbesondere auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit. Damit können die unterschiedlichsten Fragestellungen der Mensch-Technik- Gestaltung für alle Anwendungsdomänen bearbeitet werden. Die Palette reicht dabei von der Analyse von Sicherheitsschwachstellen über Entwicklungsdienstleistungen wie GUI-Design bis hin zu Untersuchungen zur Straßenverkehrssicherheit oder zur Kollaboration zwischen Mensch und Roboter. Wir unterstützen Produktentwicklungen von der ersten Idee, über die Erhebung von Erwartungen und Anforderungen bis hin zur iterativen Evaluation von Mock-ups und Prototypen mit der passenden Nutzerforschung. Für Nutzertests im Automobil-, Luftfahrt- und Sicherheitsbereich wurden hausintern Simulatoren entwickelt. Neben Projekten im Auftrag von Kunden aus der Industrie wirkt HFC in zahlreichen öffentlich geförderten Forschungsvorhaben, national und EU-weit, als Forschungs- und Entwicklungspartner mit. Wir unterstützen bei der Projektbeantragung und Zusammenstellung starker Projektkonsortien. Seit 2006 veranstaltet HFC erfolgreich die Berliner Fachtagung Fahrermodellierung. Untersuchung der Beanspruchung von Piloten in Dual-Threshold Operations Leistungen • Gestaltung und Auslegung technischer Systeme und Softwareschnittstellen • Optimierung von Benutzbarkeit, Produkterleben, Akzeptanz und Sicherheit • Analysen von Anforderungen und Nutzeraufgaben, Gestaltung von grafischen Benutzeroberflächen und Evaluation in Simulator und Feld • Verkehrspsychologische und arbeitswissenschaftliche Forschung und Entwicklung Kontakt HFC-Assistenzsystem für Fluglotsen zur Unterstützung bei Multi-Airport Control HFC Human-Factors-Consult GmbH Köpenicker Str. 325, Haus 40 12555 Berlin +49 30 65763222 +49 30 65763299 info@human-factors-consult.de www.human-factors-consult.de

Clusterreport I Verkehr, Mobilität und Logistik – Automotive | 23 Das autonome Fahren gehört ebenso zu den Themen der IAV-Ingenieure wie etwa die Motoren-Entwicklung, Leichtbau, die Elektronik und die Fahrzeugsicherheit. © IAV Kompetenz für das ganze Fahrzeug IAV ist einer der führenden Engineering-Partner der Automobilindustrie und bringt seit über 30 Jahren technische Innovationen erfolgreich in Serie Leistungen • Antriebsstrangentwicklung • Elektronikentwicklung • Fahrzeugentwicklung Auch wenn man es nicht sieht: Technologie von IAV steckt in fast jedem Fahrzeug. Nahezu alle Automobilhersteller und ihre Systemzulieferer zählen seit Jahren zum Kundenkreis des Unternehmens. Gegründet 1983 als Spin-off der TU Berlin, ist IAV mit inzwischen über 6.500 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Entwicklungsdienstleister. Neben seinem Hauptsitz in Berlin hat das Unternehmen weitere Standorte in Deutschland, Europa, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Kompetenz für das ganze Fahrzeug – das bietet nur IAV. Das Unternehmen ist in allen Bereichen der Automobilentwicklung aktiv und verfügt über eine breite Expertise auf den Gebieten der Antriebsstrang- und Fahrzeugentwicklung. Dazu gehören selbstverständlich auch Themen der digitalen Transformation, wie Big Data und Services, E-Mobilität, vernetztes, autonomes Fahren und die Mobilitätskonzepte der Zukunft. Das Auto entwickelt sich immer weiter zum „rolling device“ – es kommuniziert mit seiner Infrastruktur, sendet, empfängt und verarbeitet Daten und ermöglicht so ein ganz neues Mobilitätserlebnis und neue Angebote an Diensten. IAV arbeitet intensiv daran mit Partnern aus der IT-Industrie. Die Ingenieure von IAV beherrschen das gesamte Spektrum der Antriebsstrangentwicklung. Sie können komplette Motoren (Diesel, Otto, alternative Antriebe) und Getriebe entwickeln und sind Experten auf den Gebieten Einspritzsysteme, neue Brennverfahren und Abgasnachbehandlung. Elektronik, Fahrzeugsicherheit und Leichtbau runden das Portfolio der Fahrzeugentwicklung ab. IAV kennt sowohl die Anforderungen des Pkw- Marktes als auch die Herausforderungen im Bereich Nutzfahrzeuge. Eigenentwicklungen von Komponenten, Verfahren und Werkzeugen garantieren, dass die IAV-Ingenieure Innovationsführer sind. Das Unternehmen betreibt aber auch eine eigene Vorentwicklung und arbeitet interdisziplinär mit Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammen. So zum Beispiel im Forschungsprojekt EMBATT, in dem IAV zusammen mit ThyssenKrupp System Engineering und Fraunhofer IKTS an Batterien mit über 1.000 Kilometer Reichweite pro Ladung forscht. Als Engineering-Partner unterstützt das Unternehmen seine Kunden in allen Phasen des Entwicklungsprozesses – von der ersten Idee über Simulationsrechnungen, Prototyping, Komponentenprüfungen und Prüfstandstests bis hin zur Erprobung auf der Straße und über den Serienstart hinaus. Dabei kommen modernste Methoden, eine erstklassige technische Ausstattung und vor allem kompetente und hoch motivierte Mitarbeiter zum Einsatz. Kurzum: IAV entwickelt, was bewegt. Kontakt IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr Carnotstr. 1, 10587 Berlin +49 30 399789000 www.iav.com

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie