Aufrufe
vor 4 Jahren

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik

  • Text
  • Telematik
  • Raumfahrt
  • Schienenverkehr
  • Luftfahrt
  • Berlin
  • Logistik
  • Verkehr
  • Clusterreport
  • Brandenburg
  • Region
  • Automotive
Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

154 |

154 | Clusterreport I Verkehr, Mobilität und LogistikVerkehrstelematik VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Alles ist erreichbar! Zwei Bundesländer, 44 Verkehrsunternehmen, ein VBB-Tarif Leistungen • VBB-Tarif und Vertrieb • Vertragsmanagement im SPNV • Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen von 44 Verkehrsunternehmen Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) setzt mit seinen Partnern auf innovative, digitale Lösungen und Angebote rund um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ziel ist es, einen zeitgemäßen Service zu bieten, damit der ÖPNV im Mobilitätsmarkt wachsen und seine Attraktivität stetig steigern kann. Technische Innovationen und die Bereitstellung digitaler Informationen ermöglichen den Fahrgästen bereits heute die intermodale Routenplanung mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln. Davon profitieren sowohl der ÖPNV als auch die Menschen, die immer mobiler werden und unterwegs gut informiert sein wollen. Sie erwarten ein sicheres, verlässliches Verkehrssystem, innerhalb dessen sie verschiedene öffentliche und individuelle Verkehrsmittel (z. B. Bike-/Carsharingangebote) beliebig nutzen und spontan kombinieren können. Um auch Serviceangebote dritter Partner zu ermöglichen, stellt der VBB eine externe Schnittstelle (API) u. a. mit Echtzeitinformationen sowie GTFS-Daten zur Verfügung. So können ÖPNV- Informationen nutzbringend auch mit anderen (Mehrwert-)Diensten kombiniert werden. Damit können weitere Informationskanäle aufgebaut werden, die neben den Bus- und Bahn-Fahrplandaten auch weitere multimodale Mobilitätsangebote enthalten, wie z. B. Wohnungs- oder Arztsuche mit entsprechender ÖPNV-Erreichbarkeit. Weitere Kernaufgaben des VBB sind u. a.: die Weiterentwicklung des gemeinsamen VBB-Tarifs, der es den Fahrgästen in Berlin und Brandenburg ermöglicht, mit einem Fahrschein alle Busse und Bahnen im Verbundgebiet nutzen zu können. Weiter konzipiert der VBB gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen regional angepasste, verkehrsmittelübergreifende, einheitliche Qualitätsund Angebotsstandards, er plant, bestellt und überwacht Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr, stellt umfassende Fahrgastinformationen in Echtzeit zur Verfügung und kümmert sich um die gerechte Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen unter den beteiligten Akteuren. Der VBB gehört mit über 30.000 km² flächenmäßig zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Er koordiniert seit 1999 im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg über 40 private und öffentliche Verkehrsunternehmen. Gesellschafter sind die Bundesländer Berlin und Brandenburg sowie die kommunalen Gebietskörperschaften, die 14 Landkreise und vier kreisfreien Städte in Brandenburg. • Qualitätsmanagement • Produktmarketing • Übergreifende Angebotsplanung und Konzeption • Nahverkehrsmanagement • Information der Fahrgäste/ Open Data-Datenbereitstellung • Infrastrukturmanagement Kontakt VBB Verkehrsverbund Berlin- Brandenburg GmbH Hardenbergplatz 2, 10623 Berlin +49 30 25414141 +49 30 25414112 info@VBB.de www.VBB.de

Clusterreport I Verkehr, Mobilität und LogistikVerkehrstelematik | 155 VIOM GmbH Berlin Software, die bewegt Informations- und Kommunikationstechnologie für Verkehr & Logistik Die VIOM GmbH entwickelt seit 2002 Lösungen für intelligente Mobilität: Optimierungssysteme und Geoinformatik mit den Schwerpunkten Prozessoptimierung und Tourenplanung, Geografische Informationssysteme (GIS) sowie Assistenzsysteme mit mobilen Endgeräten und Monitoring-Applikationen. Dabei werden unter energetischen, infrastrukturellen, umweltverträglichen und ökonomischen Aspekten strategische und operative Perspektiven einer erweiterten Mobilität entwickelt. Die VIOS-Planungssoftware rekurriert auf in der Unternehmensforschung erarbeitete Modelle, die mit neu entwickelten Verfahren angereichert und anschließend Unternehmen im Sinne von Mobilität 4.0 und Digitalisierung zur Verfügung gestellt werden. VIOM verfügt über ein hersteller-, antriebs- und güterunabhängiges Analysetool zur datenbasierten Verarbeitung von Mobilitätsdaten, Betriebsdaten, dynamischen Umweltdaten und Planungsdaten. Klassisches Software-Engineering wird verknüpft mit den sich wandelnden Anforderungen einer immer mobiler werdenden Gesellschaft. Digitale Karten werden zur Visualisierung raumbezogener Daten, zur Vernetzung verfügbarer und mathematisch generierbarer Daten sowie zur Prozesssteuerung eingesetzt. Im Bereich Geo-Services werden auf eigenen VIOM-Servern internetbasierte Services bereitgestellt, um beispielsweise auf Basis von bislang 1.000 Floating-Car-Data-Meldungen pro Sekunde dynamische Massendaten zu erfassen und sie zu Verkehrslagen und Verkehrsprognosen zu verarbeiten. Dabei arbeitet VIOM branchenübergreifend in unterschiedlichen Netzwerken, Arbeitsgruppen und Projekten an der Erweiterung und Wandlung vorhandener Mobilitätskonzepte und ist gut vernetzt mit wissenschaftlichen Partnern. So erstellte die VIOM GmbH im Schaufensterprojekt „SMART e-User“ die IT für Tourenplanung und Simulationsszenarien für eine antriebsgemischte Flotte. In diesem Zusammenhang wurde ein Instrument zur Bestimmung der Reichweitenkapazität von E-Fahrzeugen entwickelt. Im Rahmen des Verbundprojektes „Virtueller Begleiter“ (ViBe) erarbeitete VIOM unter Einbezug von ÖPNV-Fahrplänen ein barrierefreies Routingsystem. Dabei entstand mit dem „Netzwerk-Editor“ ein neutral verwendbares Erfassungsinstrument zur Aufnahme von gebäudeinternen Geoinformationsdaten. Aktuell befasst sich VIOM im Rahmen eines Förderprojektes mit der Integration der VIOS- Plattform in zu entwickelnde Bildungscurricula eines europaweiten telematikorientierten Werkstattnetzwerkes. Hilfreiche Software arbeitet im Hintergrund. Leistungen • Erstellung und Vertrieb von IT-Systemen für die nicht ortsgebundene Nutzung von Daten und Funktionen zur Prozessoptimierung im Bereich Logistik und Mobilität • Datenplattform zur Betriebsund Bewegungsdatendistribution als Voraussetzung zur Anbindung der verschiedensten Services • VIOS-Optimierungssuite für Fuhrparkmanagement unter Einbezug von Telematik, GIS-Funktionalität & Sensorik und mobiler Auftragsverwaltung Kontakt VIOM – Visions of Mobility. VIOM Gesellschaft für „Mobile Business Technologies“ mbH Sachsendamm 93, Quergebäude 1. Etage, 10829 Berlin +49 30 24083060 +49 30 24083066 info@viom.de www.viom.de

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie