Aufrufe
vor 4 Monaten

Berlin to go, Sonderausgabe Berliner Hoffest 2019

  • Text
  • Berlin
  • Berliner
  • Hoffest
  • Stadt
  • Abends
  • Bilder
  • Menschen
  • Mauerfall
  • Deutschen
  • Mauer

TITEL RUBRIK stellen.

TITEL RUBRIK stellen. Als Highlight der einwöchigen Feierlichkeiten wird ein stadtweites Musikfestival am Abend des 9. November erklingen – quasi ein herbstliches Fête de la Musique. Auf zahlreichen Bühnen werden namhafte nationale und internationale Künstler auftreten, die mit ihrer Musik die damalige Zeit prägten oder die für Neues und Aufbruch stehen. Von Klassik, Rock über Jazz, Pop bis Hip-Hop – es soll für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Als besondere Verbindung wird in einem Finale auf allen Bühnen dasselbe Stück zu hören sein. Rund um den 9. November wird also ausgiebig gefeiert. Aber anders als zu den vergangenen Jubiläen sollen auch „Ambivalenzen in den Wahrnehmungen“ berücksichtigt werden, um möglichst viele Blickwinkel der Erlebnisse von 1989 zu präsentieren. „Friedliche Revolution und Mauerfall gehören zu den freudigsten und wichtigsten Ereignissen der deutschen Geschichte – trotzdem ist nicht allen nach Feiern zumute“, gab Dr. Klaus Lederer, Bürgermeister von Berlin und Senator für Kultur und Europa, im Februar bei der Vorstellung der Gedenkveranstaltungen zu bedenken. „Die Erinnerung an die Erfolge der mutigen Bürgerinnen und Bürger im Kampf für Demokratie und Teilhabe vor 30 Jahren wird zunehmend konfrontiert mit der Kritik an dem, was danach kam. Für viele bedeutete die Nachwendezeit eben nicht nur neue Freiheit, sondern auch neue Sorgen und Ängste. Es ist an der Zeit, auch diese Aspekte im Gedenken an die Ereignisse 1989/90 aufzugreifen und auch den Transformationsprozess der 1990er-Jahre kritisch in den Blick zu nehmen. Denn genau hier liegen viele der Ursachen für aktuelle politische Probleme. Gerade deswegen ist es dringender denn je geboten, mit der Würdigung der Leistung derer, die 1989 friedlich für ihre Rechte Die Nacht, in der die Berliner Mauer fiel. Ein Bild, das vielen in Erinnerung ist. auf die Straße gingen und schließlich die Mauer zum Einsturz brachten, den Wert von Demokratie, politischem Engagement und Selbstbestimmung zu verdeutlichen – statt das eine gegen das andere auszuspielen. In diesem Spannungsfeld von Erinnern, Gedenken und Feiern begeht Berlin das 30. Jubiläum des Mauerfalls und der Friedlichen Revolution“, so Lederer. Das Mauerfall-Jubiläum ist ein Gesamtprojekt der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Für die Feierlichkeiten kooperiert Kulturprojekte Berlin mit Institutionen wie der Gedenkstätte Berliner Mauer, dem Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Robert-Havemann-Gesellschaft. Die Mitwirkung der Bürger an Jubiläumsfeiern ist von allen Kooperationspartnern ausdrücklich erwünscht. Beteiligte der friedlichen Revolution sollen möglichst selbst zu Wort kommen. Gesucht werden Menschen, die die Wendezeit 1989 live und vor Ort an den verschiedenen historischen Schauplätzen miterlebt haben. Mit dem Aufruf „Wer war dabei?“ sollen ihre Geschichte(n), ihre Erlebnisse, Erinnerungen und Einschätzungen fester Bestandteil der Feierlichkeiten werden (Infos zu den unterschiedlichen Aufrufen unter www.kulturprojekte.berlin/blog/aufruf/). Lichtprojektionen werden vom 4. bis 10. November an den Mauerfall und die Wendezeit erinnern. Foto: © Kulturprojekte Berlin unter Verwendung eines Fotos von Harf Zimmermann und eines historischen Fotos der dpa 12

Wohnungsbau unternehmen. Mit sozialem Engagement bauen wir jährlich neue bezahlbare Wohnungen für ganz Berlin. degewo.de

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie