Aufrufe
vor 2 Wochen

Berlin to go, Ausgabe 4.2019

  • Text
  • Nachhaltigkeit
  • Futurium
  • Stadt
  • Wirtschaft
  • Welt
  • Unternehmen
  • Zukunft
  • Berlin

BERLINternational FÜR

BERLINternational FÜR ALLE FREIHEITSDENKER because.berlin ist der neue Service für Fachkräfte und Unternehmen, die in ihrer Heimat nicht frei arbeiten können Text: Gabriele Schulte-Kemper Berlin ist die Stadt der Freiheit. Getreu dem Motto „Jeder nach seiner Fasson“ bietet die Metropole an der Spree eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich selbst zu verwirklichen, berufliche Perspektiven neu zu denken und zu probieren oder mit eingefahrenen Konventionen zu brechen. „In Berlin kann man studieren oder arbeiten ohne politische oder gesellschaftliche Zwänge. Der Freiraum für Kreativität oder Spontanität wird in Berlin nicht infrage gestellt. Hier machen die Leute Dinge nicht, weil man sie macht, sondern weil man es selbst möchte. Diese Werte ziehen Fachkräfte aus der ganzen Welt an“, weiß Burkhard Volbracht, Bereichsleiter bei Berlin Partner für die Abteilung Talent und International. Diese Freiheit weiter zu fördern und Unternehmern, Freiberuflern, Fachkräften, Studierenden, die sich an den Orten, an denen sie aktuell leben, nicht frei entfalten können, mit Berlin ein neues Headquarter oder sogar eine neue Heimat zu bieten, ist erklärtes Ziel des neuen Service von Berlin Partner: because.berlin. „Die Webseite bündelt die diversen Services, die Berlin den zuziehenden Fachkräften bietet. Darüber hinaus ist es aber außerordentlich wichtig, das persönliche Gespräch zu suchen und zu finden. Daher bieten wir – und das ist wirklich die Besonderheit dieses neuen Service – durch sogenannte Willkommens-Lotsen zusätzlich auch eine persönliche Beratung“, erklärt Volbracht. Denn bereits jetzt gibt es viele Angebote, um Fachkräfte aus dem Ausland Fotos: © Because Berlin 30 Warum Berlin? „Weil man in Berlin jeden Tag die Möglichkeit hat, Menschen aus der ganzen Welt zu treffen.“ Tabitha Goodall ist als Freelancerin aus Oxford nach Berlin gekommen. Sie genießt hier die Freiheit zwischen Reisen und Arbeiten und dass die soziale Ungerechtigkeit noch nicht so ausgeweitet ist wie in ihrer Heimat.

nach Berlin zu holen. „Viele Akteure haben tolle Aktivitäten gestartet, um ihre Zielgruppen nach Berlin zu locken. Mit dem Projekt because. berlin wollen wir ein Bindeglied zwischen den existierenden Services schaffen, Lücken füllen und neue Möglichkeiten anbieten. Wir gehen in dem Projekt weiter, als es bisher die Regel ist. Denn wir wollen die Talente nicht erst dann in Empfang nehmen, wenn sie schon in Berlin gelandet sind. Wir wollen die Schwelle senken, damit die Talente überhaupt den Koffer packen und sich auf den Weg machen“, erklärt Burkhard Volbracht. Konkret gestaltet sich das Ganze so: Einzelpersonen oder Unternehmen aus der ganzen Welt, die künftig in Berlin arbeiten wollen, nehmen über because.berlin Kontakt zu den Willkommens-Lotsen auf. Diese klären mit den Interessierten dann bereits im Vorfeld erste Parameter. Im Rahmen der individuellen Beratung greifen die Willkommens-Lotsen auf eine Toolbox zu, die sich aus bestehenden Bausteinen von Berliner Willkommens- und Gründungsservices zusammensetzt. Darüber hinaus bieten die Lotsen Hilfe – von der Suche nach passenden Büroräumen über die Anmeldung der Steuer-ID bis hin zur Vermittlung von Ärzten oder Sprachschulen. „Die Willkommens-Lotsen sind Re-Locator, die selbst einmal hier in Berlin gestartet sind und dadurch viel Erfahrungen und Tipps aus erster Hand bereithalten“, sagt Burkhardt Vollbracht. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop freut sich, dass dieses Projekt nunmehr in die Umsetzungsphase eingetreten ist: „Mit der Kampagne because.Berlin befördern wir die freie Entfaltung von Menschen und ihren Ideen am Standort Berlin aktiv. Die Möglichkeit, das eigene Leben nach individuellen Vorstellungen zu leben und zu gestalten, wird in vielen Ländern zusehends eingeschränkt. Hier gehen Lebensentwürfe, aber auch Potenziale und Ideen verloren. because. Berlin ist ein Angebot an diese Personen, Unternehmen, Gründerinnen und Gründer wie Kreative, sich hier in Berlin zu verwirklichen, ein neues Leben aufzubauen. Ich lade alle ein, Berlin als einen Ort kennenzulernen, an dem man individuelle Freiheit leben und dem unternehmerischen Geist auf vielfältige Weise neue Flügel verleihen kann.“ Das von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe finanzierte Projekt ist im Herbst 2019 gestartet. Es gibt aber viele Beispiele, wo because.berlin bereits angesetzt hat. „Wir registrieren unmittelbar, wenn Krisen in Ländern wirtschaftliche Folgen haben. Ein Beispiel ist Venezuela. Sehr schnell haben wir in Berlin festgestellt, dass die Zahlen von Talenten, die in Berlin ankamen, deutlich angestiegen sind. Auch aus der Türkei haben wir eine Vielzahl von Unternehmern und Startups, die in Berlin zumindest mit einem Standbein präsent sind und von hier aus neue Märkte erobern wollen.“, sagt Burkhard Vollbracht. Warum Berlin? „Weil in Berlin nicht nur über Freiheit gesprochen wird, sie ist bereits spürbar.“ Baris Uygur ist Journalist aus Istanbul. Mit seinem Verlag „Interdictum“ unterstützt er internationale Autoren, die in ihren Heimatländern nicht unzensiert schreiben können. 31

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie