Aufrufe
vor 2 Wochen

Berlin to go, Ausgabe 4.2019

  • Text
  • Nachhaltigkeit
  • Futurium
  • Stadt
  • Wirtschaft
  • Welt
  • Unternehmen
  • Zukunft
  • Berlin

PERSPEKTIVEN wachsen –

PERSPEKTIVEN wachsen – aber auf eine gesunde Art“, sagt der Geschäftsführer. Und so ist das Unternehmen stets neue Wege gegangen. Die herausragende Burmester-Klangqualität ist mittlerweile im Luxussegment der Automobilbranche ebenso zu finden wie in handverlesenen Luxusyachten. Mit weltweiten Vertriebspartnern ist Burmester in mehr als 50 Märkten vertreten, über das Automobil sogar in über 180 Märkten. Für die Entwicklungsabteilung sind Trends und Moden weniger wichtig als eigene Standards zu setzen. So ist jedes Gerät aus der Burmester-Manufaktur von der ersten Zeichnung über diverse Prototypen bis hin zum auslieferungsfertigen Gerät eine komplette Eigenentwicklung. Das hat aber auch seinen Preis: Audiosysteme gibt es ab ca. 30.000 Euro, nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Das teuerste System, das das Unternehmen derzeit anbietet, liegt bei rund 750.000 Euro und ist fast zwei Jahre im Voraus ausverkauft. In Zukunft will die Firma sich auch neuen Geschäftsfeldern zuwenden: Ab 2020 wird ein erster Burmester-Kopfhörer auf den Markt kommen. „Damit werden wir sicher eine ganz andere Dieter Burmester machte das Unmögliche möglich - und erschuf einzigartige Klangerlebnisse. 24

Verbreitung und neue Zielgruppen erreichen“, ist sich Andreas Henke sicher. Auch der Standort des Unternehmens erfährt eine Veränderung: Derzeit wird das Gebäude entkernt und in drei Abschnitten umgebaut – um Prozesse zu optimieren und Handarbeit mit künstlicher Intelligenz zu verbinden. Doch in einem solchen Unternehmen darf auch das soziale Engagement nicht zu kurz kommen: Burmester unterstützt das Projekt Vamos Adelante in Antigua, Guatemala. Dort betreuen lokale Mitarbeiter hilfsbedürftige Familien. Frauen beraten Familien und Schulen in Fragen der Gesundheit und Hygiene oder überprüfen die Fortschritte der Schulkinder. Außerdem beschäftigt die Organisation eigene Lehrer in ihren Schulen oder hilft unabhängigen Schulen beim Start. Auch lokal engagiert sich die Manufaktur. So fördert Burmester den Nachwuchs der Berliner Philharmoniker. Seit 2018 bildet das Traditionshaus zudem junge Menschen in seltenen Berufen aus und stellt damit sicher, dass Fachwissen für die nächste Generation bewahrt wird. Ein kleines Hörerlebnis gibt es zum Schluss: In einem Hörstudio der Manufaktur kann man Musik auf eine ganz intensive Weise erleben: Ob der „Bad Man’s Song“ von Tears for Fears oder ein Klassikstück, bei dem man das Rosshaar der Bogensaite der Bratsche hören kann – das Hörerlebnis lässt niemanden kalt. Und der Zuhörer versteht nun, warum es fast immer heißt: „Besser als live.“ – Gründungsdatum: 1977 – Firmensitz: Berlin-Schöneberg – Mitarbeiterzahl: unter 100 – Umsatz 2018: ca. 20 Mio. Euro – Geschäftsführer: Andreas Henke – Standorthighlight: private Manufakturführung mit Hörprobe www.burmester.de AOK-Anz-FK-2019-VorsprungWissen-in200x138mm 14.10.2019 15:10 Seite 1 AOK Nordost VORSPRUNG durch Wissen Auf dem neuen Arbeitgeber-Portal der AOK • Fachkompetent, günstig und leicht erreichbar – Der Firmenkundenservice der AOK Nordost steht an Ihrer Seite. • Experten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement unterstützen Sie bei Gesundheitsmaßnahmen in Ihrem Betrieb. • Immer aktuell informiert – mit den AOK-Arbeitgebermedien zur Sozialversicherung. Gesundheit in besten Händen aok.de/arbeitgeber

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie