Aufrufe
vor 3 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 4.2018

  • Text
  • Meisterkoeche
  • Coworking
  • Weiberwirtschaft
  • Gruenderinnen
  • Unverpackt
  • Pop
  • Berlin
  • Frauen
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Knauer

TITEL beim Fliegen sowie

TITEL beim Fliegen sowie den damit verbundenen CO 2 -Ausstoß verringern. BLADE dauert noch bis Ende 2018. Alle Projektpartner haben auf dem Airbus 340 Flight Lab unterschrieben: Ute Franke für 5micron. Die Messsysteme, an denen 5micron für Airbus schon seit längerer Zeit arbeitet, kulminieren wenig später im europäischen Forschungsprojekt Clean Sky, in dem neben Airbus mehr als 20 weitere Partner an der Reduzierung der CO 2 -Emissionen von Flugzeugen arbeiten. Im Zentrum der Forschungen steht die Analyse des Luftstroms rund um die Tragflächen im Projekt BLADE. BLADE steht für „Breakthrough Laminar Aircraft Demonstrator in Europe“. Gemessen und getestet wird im Airbus 340 Flight Lab – einem fliegenden Testlabor. Seit September 2017 fliegt ein von 5micron entwickeltes Messsystem für Airbus dort mit: Es vermisst Flügeloberflächen des Flugzeuges während des Fluges. Genutzt wird für die Messungen die Methode der Deflektometrie – das optische und damit kontaktlose Messen von reflektierenden Oberflächen. Durch diese Methode werden Abweichungen der laminaren Strömung, die an den Tragflächen von Flugzeugen entstehen, während des Fluges aufgezeichnet. Mit diesen Messergebnissen können Luftfahrtexperten die Flügel hinsichtlich des Profils, Materials und der Oberfläche optimieren und so den Luftstrom rund um die Flügel verbessern und damit den Treibstoffverbrauch Ute Franke weiß, geprägt durch Cargolifter und FTI, dass ein großer Kunde und ein namhaftes Projekt kein Garant für den nachhaltigen Geschäftserfolg sind. Ihr Ziel war es von Anfang an, Kunden aus anderen Branchen als der Luftfahrtindustrie zu akquirieren. Und das hat funktioniert: 5micron hat beispielsweise für die Filmbranche eine spezielle Methode entwickelt, bei der archiviertes Filmmaterial aus den 1920- und 1930er-Jahren „befundet“ – genauer gesagt mittels Dunkelfelddiagnostik analysiert – wird. Kernstück dieser Methode ist ein diagnostischer Sensor, der Oberflächenfehler des Filmmaterials aufspürt und detailliert dokumentiert. Anhand dieser Informationen kann entschieden werden, welche der vorhandenen Kopien sich am besten für eine Digitalisierung eignet oder worauf bei der Restauration des Materials zu achten ist. Immer wenn es um optische Lösungen für hochpräzise Oberflächenmessungen im Micrometerbereich geht – auch in extremen Umgebungen –, ist 5micron im Spiel. Und Ute Franke beherrscht das Spiel. Sie ist die Schnittstelle zwischen Kunde, Team und Lösung, sie nutzt Netzwerke, um zuzuhören. Ihre Aufgabe ist es, zu erkennen, was der Kunde braucht beziehungsweise welches Problem er hat. Die passende (Mess-)Methode findet in der Regel ihr Geschäftspartner Jean. Etwa ein halbes bis ganzes Jahr dauert die Entwicklung eines Messverfahrens von der Idee bis zum Prototypen. In diesem Prozess ist es immer Ute Franke, die prüft, ob die Entwicklung die Anforderungen und Vorstellungen des Kunden trifft und wo nachjustiert werden muss. Inzwischen ist 5micron auf sieben Mitarbeiter gewachsen. Noch ist Ute Franke die einzige Frau im Unternehmen. „Ich bin das gewöhnt, in der Luftfahrtbranche gibt es noch weniger weibliche Fachkräfte als in der Bauindustrie, wo ich vorher gearbeitet habe. Deshalb ist es mir wichtig, das Potenzial von Frauen besonders in vorgeblichen Männerdomänen zu fördern und zu nutzen und Frauen jeden Alters den (Karriere-)Kick zu geben“, sagt sie abschließend. Fotos: © Airbus, S. Ramadier 16

CHAMPIONS BERLINS SPORTLER DES JAHRES 2018 SAMSTAG 40 JAHRE! 8. DEZEMBER 2018 ESTREL HOTEL BERLIN Am Samstag, den 8. Dezember 2018, werden im Estrel Hotel zum 40. Mal die CHAMPIONS – BERLINS SPORTLER DES JAHRES geehrt. Über 2.000 Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien werden zum Höhepunkt des Berliner Sportjahres erwartet. Erleben auch Sie an festlich gedeckten Tischen eine spannende Preisverleihung und anschließend einen unvergesslichen Abend mit erstklassigem Entertainment-Programm. TICKETS für die große Gala am 8. Dezember im Estrel Hotel Berlin unter 030 I 30 111 860 PRÄSENTIERT VON 17

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie