Aufrufe
vor 10 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 1.2018

  • Text
  • Stadtnatur
  • Windnode
  • Fintech
  • Aquaponik
  • Digitalisierung
  • Freiheit
  • Gardening
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Hauptstadt

WER SIND IHRE KUNDEN?

WER SIND IHRE KUNDEN? Das sind zum einen Immobilienentwickler, die auf innovative Stadtentwicklungskonzepte spezialisiert sind. Oder auch Unternehmen, die sich als Quereinsteiger in der Lebensmittelproduktion engagieren. Am besten funktioniert die Zusammenarbeit mit bereits etablierten Lebensmittelproduzenten, weil die natürlich viel Erfahrung mitbringen. WAS MACHT ECF FARMSYSTEMS BESSER ALS DIE ANDEREN? In der konventionellen Aquaponik hat man einen Kreislauf und lässt das Wasser aus der Aquakultur nach dem Filtern direkt zu den Pflanzen zirkulieren. Das hat einen Nachteil: Man kann die Wasserwerte nie genau passend für die Fische und das Gemüse einstellen. Wir setzen deshalb auf ein System mit zwei Kreisläufen, bei denen wir unsere Regeltechnik zwischenschalten. Das erlaubt uns, die Wasserqualität für die beiden Bereiche jeweils getrennt zu optimieren. 2014 wurde die ECF-Farm gegründet. Einladung zum Blick hinter die Kulissen: Die gläserne Farm in Berlin kann jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung besichtigt werden. Die Info-Tour zu Fischen und Pflanzen kostet 5 Euro pro Person und ist für Kinder bis zwölf kostenlos. Das Aquaponik-System wird in einem Vortrag verständlich erklärt und zum Schluss gibt’s, wenn verfügbar, ein Töpfchen „Hauptstadtbasilikum“. Für Schulen, Universitäten, Vereine und Unternehmen werden Führungen zu individuellen Terminen angeboten. Auch für nachhaltige Firmenevents kann die gläserne Farm gebucht werden. Weitere Infos: www.ecf-farm.de Das Konzept der ECF-Farm ist auch in anderen Städten denkbar. DIE REGELTECHNIK IST DAS HERZSTÜCK? In unserer Regeltechnik steckt die Intelligenz, die die Nährstoffströme von den Fischen zu den Gewächshäusern steuert. Da sind wir in Deutschland ziemlich weit vorne. DAS KLINGT, ALS WÜRDEN BALD IN VIELEN STÄDTEN ECF-FARMEN ZU SEHEN SEIN. Wir wollen weitere Farmen bauen und auch selber betreiben. Es gibt aktuell Projekte in Deutschland und im Ausland, die sehr konkret werden, unter anderem in Luxemburg und Albanien. Gerade im urbanen Raum oder in nahen Ballungszentren rechne ich in Zukunft mit zahlreichen Aquaponik-Farmen – und darauf freue ich mich! 20

weltoffen ganztags alle abschlüsse international Kreativ Klassen 1–13 verlässlich Bildungswege bei KANT Seit mehr als 50 Jahren geben die staatlich anerkannten Ganztagsschulen der Privaten Kant-Schulen der Berliner Bildungslandschaft neue Impulse. Weltoffenheit, persönliche Atmosphäre und die individuelle Förderung jedes Einzelnen liegen uns besonders am Herzen. Besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen und lernen Sie unser Konzept, unsere engagierten Lehrer und unsere hervorragend ausgestatteten Schulen kennen. Wir freuen uns auf Sie! Kant-grundschule Familiäre Atmosphäre · Frühenglisch Schularbeiten unter Anleitung Grunewaldstraße 44 · 12165 Berlin Telefon 82 00 70 900 berlin international school Grund- und Oberschule (E/D) Abschlüsse BBR, MSA, IGCSE und IB-D Campus Dahlem · Lentzeallee 8/14 14195 Berlin · Telefon 82 00 77 780 Kant-oberschule Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 360 internationale schule berlin Grund- und Oberschule (D/E) bis zur Hochschulreife Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 35 Sie finden uns auch im Internet unter www.private-kant-schulen.de Verband Deutscher Privatschulen Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie