Aufrufe
vor 3 Wochen

Berlin to go, Ausgabe 4.2017

  • Text
  • Stadtnatur
  • Windnode
  • Fintech
  • Aquaponik
  • Digitalisierung
  • Freiheit
  • Gardening
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Hauptstadt

TITEL Seit dem Frühjahr

TITEL Seit dem Frühjahr 2017 ist ein buntes Treiben vor dem Heizkraftwerk Mitte zu beobachten. Während der Gartensaison laufen Kinder mit kleinen Gießkannen herum und bewässern die Pflanzen, die überall in Holzkästen und Kübeln stehen. In einer Ecke wird Basilikum gezupft, in einer anderen werden Johannisbeeren gepflanzt. Nachbarn unterhalten sich und genießen die Sonnenstrahlen im Liegestuhl, die Kinder buddeln im Sandkasten. Und all das im Herzen Berlins, zwischen mehrstöckigen Wohnhäusern. Nach dem Winterschlaf geht der Stadtgarten in der Köpenicker Straße 60 im April 2018 in die zweite Saison. Der erste Garten im Rahmen von Vattenfalls Engagement „Pflanz was!“ in der Neuen Grünstraße 13-14, auch in Mitte, bereitet sich bereits auf die dritte Saison vor. Während der Öffnungszeiten sind die Gärten für jeden frei zugänglich. Alle Berlinerinnen und Berliner sind herzlich dazu eingeladen, mit zu gärtnern oder sich im Grünen zu entspannen. Urban Gardening ist schon seit einigen Jahren ein wichtiger Trend in der Hauptstadt. Nicht zuletzt, da der Wohnungsbau boomt und immer mehr Grünflächen verschwinden. Als Berliner Energieversorger engagiert sich daher auch Vattenfall für mehr Grün und Zusammenhalt. Denn die zentrale Idee beim Urban Gardening ist der Gemeinschaftsaspekt. Fachkundige Unterstützung beim Gärtnern geben die Gartenbetreuer sowie Landschaftsgärtner und Vattenfall Mitarbeiter vor Ort. Viele Anwohner kommen regelmäßig vorbei. Gerade Familien nutzen urbane Gärten, denn so lernen auch Großstadtkinder, woher Tomaten und Salat kommen. Alles, was man zum Gärtnern braucht, halten die Gartenbetreuer für die Besucher kostenfrei bereit – von den Pflanzen über Schippen, Harken, Gießkannen, bis hin zu Handschuhen und Gärtnerhut. Gerne können die Besucher aber auch eigene Pflanzen mitbringen. Während der Gartensaison werden außerdem Workshops zu verschiedenen Gartenthemen angeboten. Und wer nicht selbst vorbeikommen kann, dem verraten die Gartenprofis Marc und Thomas in ihrer Youtube-Serie „Die Spreegärtner“ nützliche Tipps und Tricks für den eigenen Balkon oder Garten. Mehr Infos dazu gibt es hier: pflanz-was.vattenfall.de. Foto: shutterstock.com/Jakob Fischer 12

Zufall ist relativ. Ihr Berliner Partner für Markenkommunikation seit über 20 Jahren www.mc-quadrat.com

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie