Aufrufe
vor 8 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 4.2017

  • Text
  • Meisterkoeche
  • Spandau
  • Thermondo
  • Digihub
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Startups
  • Hauptstadt
  • Digitalisierung
  • Wirtschaft

SERVICE MIT BERLIN

SERVICE MIT BERLIN PARTNER RUND UM DIE WELT 24 „Großzügig gestaltete Messepräsentation“ und „ein sehr erfahrenes Team“ – der Gemeinschaftsstand The German Capital Region erfreut sich großer Beliebtheit bei teilnehmenden Ausstellerunternehmen

Fotos: Berlin Partner Boston, Yokohama, München oder Rom: Auf 17 internationalen Messen rund um den Globus begleitet das Messeteam von Berlin Partner auch 2018 wieder insgesamt rund 150 Unternehmen aus der Hauptstadtregion. Messen zählen im Marketing- Mix zu den wichtigsten Instrumenten der B2B-Kommunikation. Sie dienen nicht nur der Geschäftsanbahnung und Imagepflege, sondern auch dazu, sich zu vernetzen, Innovationen vorzustellen und Zukunftsthemen zu diskutieren. Gerade für die Erschließung neuer Märkte sind sie unverzichtbar. Kleine und mittlere Unternehmen aus Berlin erhalten dabei Unterstützung vom Land Berlin. Mit dem „Programm für Internationalisierung“ – finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Berlin – wird die Teilnahme an internationalen Messen, insbesondere in Form von Gemeinschaftsständen, gefördert. Die Länder Berlin und Brandenburg präsentieren sich seit mehr als 15 Jahren mit gemeinsamen Auftritten unter der Dachmarke „The German Capital Region“ und veröffentlichen jedes Jahr ein gemeinsames Messeprogramm. Mit Unterstützung der IHK Berlin organisiert Berlin Partner einen Großteil dieser Gemeinschaftsstände und wirbt damit weltweit für Berlin als attraktiven Wirtschafts-, Technologie- und Investitionsstandort. Gleichzeitig bieten die Gemeinschaftsstände kleinen und mittleren Unternehmen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen eine aufmerksamkeitsstarke Beteiligungsform. Berlin Partner stellt ein umfassendes Leistungspaket für die organisatorische und inhaltliche Vorbereitung, die Durchführung und die Betreuung vor Ort zu geförderten Konditionen zur Verfügung. So können sich die Aussteller ganz auf ihren individuellen Messeauftritt und die Kontakte zu ihren Kunden konzentrieren. Seit 2017 erscheinen die von Berlin Partner organisierten Messestände europaweit im neuen Design. Das offene Standkonzept der Hauptstadtregion ermöglicht ein professionelles Auftreten und zeichnet sich durch Helligkeit, Transparenz und den konsequenten Einsatz digitaler Präsentationsflächen aus. Mitaussteller im Gemeinschaftsstand präsentieren sich aufmerksamkeitswirksam mit einer hinterleuchteten Stele und eigenem Monitor. Im zentralen Networking-Bereich kommen Aussteller und Besucher miteinander ins Gespräch. Im Gegensatz zu einem individuellen Messestand erzielen die Gemeinschaftsstände durch ihre Größe und das hochwertige Standdesign eine sehr viel bessere Sichtbarkeit. Hinzu kommt, dass sie meist in zentraler Lage platziert sind. Gerade Firmen, die sich sonst nur einen kleinen Messestand leisten können, werden auf einem Gemeinschaftsstand dadurch sehr viel besser wahrgenommen. Aber nicht nur die gute Sichtbarkeit ist ein echter Mehrwert. Der Gemeinschaftsstand ist ein idealer Ort zum Networken. So trifft man hier nicht nur die eigenen Kunden, sondern kommt auch mit anderen Ausstellern und deren Besuchern schnell in Kontakt. Und so ergeben sich ganz nebenbei auch schon mal neue Kooperationsprojekte, wie Herr Halkaliev von der Firma NursIT zu berichten weiß: „Auf der Arab Health 2016 haben wir mit der Firma SoftLine, einem weiteren Teilnehmer am Gemeinschaftsstand, ein gemeinsames Projekt beschlossen, das kurz darauf den Wettbewerb ‘digital health for a better life 2016’ in Brandenburg gewonnen hat.“ Nicht zuletzt schätzen viele Aussteller auch den deutlich geringeren Organisationsaufwand gegenüber einem eigenen Messestand, denn um die organisatorischen Belange kümmert sich größtenteils das Messeteam bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie – sei es in Europa, Asien oder in den USA. conhIT: Health- IT-Messe in Berlin 25

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie