Aufrufe
vor 3 Jahren

Berlin to go, Ausgabe 4.2016

  • Text
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Energie
  • Stadt
  • Energiewende
  • Deutschland

CONGRATULATION

CONGRATULATION HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Die Galeries Lafayette feiern 20 Jahre Berlin-Präsenz, Germania hat 30-jähriges Jubiläum, Tomtom ist seit zehn Jahren in der Stadt, und vor 110 Jahren wurde Osram gegründet 20 Jahre Savoir-vivre in der Hauptstadt 1996 eröffneten die Galeries Lafayette als eines der ersten Unternehmen nach der deutschen Wiedervereinigung im ehemaligen Ostteil Berlins ein Warenhaus. Der französische Pritzker-Preisträger Jean Nouvel entwarf das beeindruckende Gebäude in der Friedrichstraße und brachte damit ein Stück Frankreich nach Berlin. Auf fünf Etagen präsentieren die Galeries Lafayette die aktuellsten Trends aus Mode, Accessoires, hochwertigen Beauty-Produkten und Delikatessen. Im Rahmen dieses Jubiläums dürfen sich Kunden und Gäste des Hauses auf verschiedene Highlights freuen: Weihnachtsshoppingnacht und verkaufsoffener Sonntag mit vielen Jubiläumsangeboten und besonderen Aktionen und Limited-Edition-Produkten, die eigens für den 20. Geburtstag designt wurden. Seit 30 Jahren hoch hinaus Die Berliner Fluggesellschaft Germania feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum bringt die frisch lackierte Jubiläums-Boeing 737 Passagiere zu den schönsten Urlaubsorten der Welt. Hinrich Bischoff gründete 1986 die Germania Fluggesellschaft mbH, der Heimatflughafen ist Berlin-Schönefeld. Die grün-weißen Flugzeuge fliegen auf Kurz- und Mittelstrecken jährlich mehr als 2,8 Millionen Passagiere zu Freunden und Verwandten oder in die Ferien. Das Streckennetz umfasst mehr als 40 Ziele in Europa, Nordafrika sowie im Nahen und Mittleren Osten. Während des kompletten Jubiläumsjahrs bietet die Fluggesellschaft besondere Ticketaktionen an. Vor 110 Jahren ging ein Licht auf Vor 110 Jahren erblickte die Marke Osram das Licht der Welt. Der Name setzt sich aus den Materialien Osmium und Wolfram zusammen und wurde 1906 als Marke beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin eingetragen. Seitdem hat sich der Lichtkonzern kontinuierlich gewandelt und das Licht immer wieder neu erfunden – von herkömmlichen Lampen über Gasdruckentladungslampen und LED-Licht bis hin zum Laser- und nicht sichtbaren Licht. Das heutige Portfolio reicht von Hightech bis hin zu vernetzten intelligenten Anwendungen. Mit technologisch überlegenen Produkten und einer expansiven Firmenpolitik sorgte das Unternehmen bereits in den 1920er-Jahren des letzten Jahrhunderts für Aufsehen. Bis in die 1950er-Jahre gelang es Osram, als Technologieführer an die Spitze der lichtbasierten Industrie aufzusteigen. Im Zuge des Markenjubiläums lässt Osram bis Ende des Jahres verschiedene europäische Monumente in besonderem Licht erstrahlen. 10 Jahre Technologieforschung in Berlin Anfang Oktober feierte Tomtom, der niederländische Hersteller von Navigationssystemen und Anbieter von Geodaten sowie Telemetrie- und Flottenlösungen, die Eröffnung des neuen TomTom Traffic Centre in Berlin und rückt so näher an den Hotspot der Branche heran. Die Festlichkeit markiert außerdem zehn Jahre Technologieentwicklung am Standort Berlin. Zur Jubiläumsfeier und Eröffnung des Tomtom-Büros diskutierten über 100 Experten über die Zukunft des Verkehrsmanagement. Der Navigationsdienst bietet nun auch in Berlin sein gesamtes Portfolio im Verkehrs- und Reisebereich an und liefert mit Smart City aktuelle Informationen zum Verkehr in mehr als 100 Städten weltweit. Fotos: iStock.com / MAHESH PURANIK, Galeries Lafayette, Marius Schwarz. Philipp Rathmer, TomTom 64 BERLIN TO GO

UNTERHALTUNG WUSSTEN … dass der Energiekonzern Siemens an der Spree gegründet wurde? Am 1. Oktober 1847 gründeten Werner Siemens und Johann Georg Halske die Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske in Berlin. Inzwischen hat Siemens hier seinen größten Standort weltweit. SIE SCHON... … dass die Spreemetropole eines der größten Fernwärmenetze Europas besitzt? Dieses misst in der Hauptstadt 1.600 Kilometer und versorgt etwa 60.000 Haushalte mit Heizwärme und Warmwasser. … dass der Stromverbrauch trotz steigender Einwohnerzahl zurückgeht? … dass das Stromnetz in der Stadt an der Spree kontinuierlich ausgebaut wird? Im Jahr 2013 verbrauchten die Berliner 13.919 Gigawattstunden. Im Folgejahr sank der Wert auf 13.433. Ausschlaggebend dafür dürfte ein Rückgang der Industriebetriebe sein. Aber auch private Haushalte sparten beim Strom ein. So liegt der Durchschnittswert von 2.100 Kilowattstunden pro Haushalt und Jahr stark unter dem Bundesdurchschnitt. … dass die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg erfolgreich und nachhaltig forscht? Unter anderem wird neben dem Technologiezentrum Berlin-Adlershof an weiteren 40 Instituten in der Region Solarforschung betrieben. So investiert die Stromnetz Berlin GmbH bis 2020 eine Milliarde Euro in den Ausbau der Netzinfrastruktur und ist damit wichtiger Impulsgeber der Berliner Wirtschaft. Quelle: Jahresbericht. Zahlen und Fakten von visitBerlin und Berlin.de, Foto: iStock.com/ olaser … dass Berlin sich zu einem der am schnellsten wachsenden Standorte für Solarenergie entwickelt hat? Neben dem in den letzten Jahren schnellen Wachstum der Branche besitzt Berlin eine besondere Standortattraktivität bei Fachkräften, wissenschaftlichem Know-how und Infrastrukturangeboten, vor allem in der Photovoltaikbranche. … dass in der WindNODE- Region (Berlin und neue Bundesländer) knapp die Hälfte des verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energien stammt? In der Region befinden sich 11 Mio. Netzanschlüsse. Im Jahr 2015 stammten 49 % des Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energien. … dass die Spreemetropole Spitzenreiter beim Bezug von Ökostrom durch Privathaushalte ist? Die Berliner Haushalte beziehen zu 28 % Ökostrom, der aus Energiequellen wie Wind, Solarenergie, Wasserkraft oder Biogas gewonnen wird. Gleichauf mit dem Stadtstaat liegt das Saarland, dicht gefolgt von Mecklenburg- Vorpommern mit 27 %. BERLIN TO GO 65

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie