Aufrufe
vor 2 Jahren

Berlin to go, Ausgabe 4.2016

  • Text
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Energie
  • Stadt
  • Energiewende
  • Deutschland

NEUES AUS DEN CLUSTERN

NEUES AUS DEN CLUSTERN UND BRANCHEN Berlin to go blickt auf die neuesten Trends und Entwicklungen von der Gesundheitswirtschaft bis zur Kreativwirtschaft Gesundheitswirtschaft Eckert & Ziegler prämiert nuklearmedizinische Nachwuchsforscher Die diesjährigen Reisepreise der Eckert & Ziegler Strahlenund Medizintechnik AG sind im Rahmen des europäischen Nuklearmedizinerkongresses in Barcelona an fünf Nuklearmediziner aus Italien, den Niederlanden und Schweden verliehen worden. Prämiert wurden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der onkologischen Diagnostik. epinamics GmbH erhält US-Patent Das US-Patentamt hat dem deutschen Biotechnologieunternehmen epinamics ein Patent für ihre Liqui- Patch® Plattformtechnologie erteilt. Die innovative Liqui-Patch® Technologie dient der dermalen und transdermalen Verabreichung von pharmazeutischen Wirkstoffen. Die polymerbasierte, filmbildende und sprühbare Verabreichungstechnologie wurde in humanpharmakologischen Studien als gut verträglich gezeigt und lässt sich mit einer Vielzahl von pharmazeutischen Wirkstoffen formulieren. Branson investiert in Startup Auticon Einer der berühmtesten Unternehmer Großbritanniens investiert in ein Berliner Startup: Sir Richard Branson investiert über die Virgin Group in die Londoner Tochtergesellschaft von Auticon. Auticon beschäftigt mehr als 100 Autisten, die ihre Begabung in der Informatik einsetzen. Ministerpräsident ehrt Prof. Günter Stock mit Verdienstorden Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem renommierten Wissenschaftler Prof. Günter Stock den Verdienstorden des Landes Brandenburg überreicht. Bei der Feierstunde in der Potsdamer Staatskanzlei würdigte Woidke den langjährigen Präsidenten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und heutigen Vorstandsvorsitzenden der Einstein-Stiftung als „Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft“. Pfizer kooperiert mit Viomedo Bislang war es für Patienten schwierig, die passende klinische Studie für sich zu finden. Das Berliner Startup Viomedo bietet Betroffenen die erste deutschsprachige Plattform, auf der klinische Studien einfach, patientengerecht und auf Deutsch erklärt werden. Das Startup und das Pharmaunternehmen Pfizer haben nun eine Kooperation abgeschlossen: Als einziges Unternehmen in Deutschland hat Pfizer alle seine Studien, in die Patienten aufgenommen werden können, auf der Plattform www.viomedo.de hinterlegt. Digitales Gesundheitsnetzwerk will Versorgung optimieren AOK Nordost, Vivantes und die Sana Kliniken AG wollen zukünftig neue Wege in der E-Health-Versorgung beschreiten: In einem gemeinsamen digitalen Gesundheitsnetzwerk wollen sie die Vernetzungspotenziale digitaler Anwendungen sektorübergreifend nutzen, um die Gesundheitsversorgung durch einen besseren Informationsfluss zwischen Patienten, Krankenhäusern, Ärzten und Krankenkasse zu optimieren. So sollen Versicherte der AOK Nordost in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in naher Zukunft selbst schnell über ihre Medikationspläne, Untersuchungsergebnisse und andere Gesundheitsdaten verfügen können. Foto: Presseamt Potsdam 30 BERLIN TO GO

CLUSTER Optik Internationales Acceleratorprogramm für funktionale Materialien Beim Finale der ersten Advanced Materials Competition in Berlin pitchten 15 internationale Startups um den ersten Platz. Sechs Wochen arbeiteten sie an der Weiterentwicklung ihrer Produkte – Unternehmer, Wissenschaftler und Mentoren aus Berlin und Europa unterstützten sie dabei. Das Innovation Network for Advanced Materials hat das Acceleratorprogramm initiiert, um neue Geschäftsmodelle durch die Verknüpfung von Materialien mit intelligenten Technologien gezielt zu fördern. Eine erfolgreiche Kooperation ist bereits zu vermelden: So wird die volatiles lighting GmbH eine strategische Partnerschaft mit der Ledvance GmbH, einem bedeutenden Global Player der Lichtindustrie, eingehen. Foto: Messe Berlin Neue Kongressmesse micro photonics Mehr als 1.000 Teilnehmer aus 15 Ländern von fünf Kontinenten kamen zur Premiere der neuen Kongressmesse micro photonics nach Berlin. Rund 80 nationale und internationale Aussteller aus den Bereichen Mikrooptik, Mikrosystemtechnik und Optoelektronik ergänzten vom 11. bis 13. Oktober den hochkarätig besetzten Kongress mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen. Die nächste Ausgabe des Business-Networking-Events ist für Herbst 2017 vorgesehen. Anzeige MAMA HAT MAL WIEDER ORDENTLICH Fotos: Swie.io, Rabbit Publishing GmbH / Mikko Gaestel GETANKT.

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie