Aufrufe
vor 1 Jahr

Berlin to go, Ausgabe 3.2019

  • Text
  • Hoppegarten
  • Zalando
  • Stadtmarketing
  • Marketing
  • Wirtschaft
  • Hauptstadt
  • Berlin

STARTUP ganz einfach.

STARTUP ganz einfach. Jeden Samstag kann man den Loadster zwischen 10 und 14 Uhr im MotionLab.Berlin Probe fahren. Butterweich lenkt sich das stabile, voll gefederte Gefährt mit der hochkant angeordneten Kofferraumbox hinter dem Fahrersitz. Mit 260 cm Länge und 99 cm Breite passt der Loadster erstaunlich gut auf den Radweg und kann dabei Nutzlasten bis zu 250 kg inklusive Fahrer bewegen. Mit bis zu 50 km Akkulaufleistung pro austauschbarem Akku (der Loadster besitzt dafür 2 Steckplätze) und einer Ladezeit von knapp zwei Stunden an der hauseigenen Steckdose macht der Loadster jedem Kleinwagen, Lastenrad oder Messenger-E-Bike Konkurrenz. Vor allem bei Regen. Und weil er aussieht wie ein kleines Auto, prangt auf seinem Rücken der Schriftzug „Ich bin ein Fahrrad“. Nur damit keine Missverständnisse entstehen. „Der große Vorteil des Loadsters ist, dass er ohne Führerschein von fast jedem gefahren werden kann“, erklärt Jonas Kremer und verweist zugleich auf die positive Kostenbilanz seiner Entwicklung. „Ein Caddy kostet rund 1,20 Euro pro Kilometer. Beim Loadster bewegen wir uns zwischen 15 und 25 Cent.“ Und der Verkaufstrend im Bereich Bike-Mobilität gibt ihm Recht: 2018 wurden rund 36.000 E-Autos neu zugelassen. Im gleichen Jahr verließen etwa 980.000 E-Bikes die Stores, die davon geschätzten 39.200 E-Cargobikes konnten damit satte 80 % Marktwachstum verbuchen (Quelle: ZIV e.V.). Citkar engagiert sich für urbane Mobilität nach zukunftsfähigen Maßstäben. Und das aus Prinzip am Innovationsstandort Berlin. Als Startup-Hochburg und Metropole in konstanter Bewegung ist Berlin der richtige Ort für die Weiterentwicklung wegweisender Mobilitätslösungen. „Berlin ist ein Labor. Die Stadt und die Menschen die hier leben sind maximal kreativ und aufgeschlossen, hat keine Angst vor neuen Trends und tickt nach dem Motto ‚Wir machen das jetzt einfach!‘. Das Gleiche gilt für uns. Berlin hat gerade die große Chance, zum Zentrum für alternative Mobilität zu werden. Wir treiben diese Entwicklung mit voran.“ Berlin hat beste Perspektiven. Bei der Aussicht kein Wunder. Willkommen im Berlin Capital Club – Germany’s Leading Business Club. Seien Sie dabei, wo sich Unternehmer und Entscheidungsträger vernetzen. Entspannen Sie in exklusivem Rahmen. Und genießen Sie den Ausblick über die Dächer des Gendarmenmarkts: Im Berlin Capital Club, dem ersten privaten Businessclub der Hauptstadt, öffnen sich beste Perspektiven – und das weltweit. Denn durch Ihre Mitgliedschaft genießen Sie alle Privilegien und Annehmlichkeiten des International Associate Clubs Netzwerkes, dem weltweit fast 250 Clubs angehören. www.berlincapitalclub.de I www.iacworldwide.com I www.cca-intl.com

Wir lassen das Berliner Wasser sprudeln! 25 Jahre Partner für Berlin. Gluck, Gluck, Glückwunsch! berlinerwasser.de Conventstraße 1 – 3 | 22089 Hamburg | Germany Tel. +49 40 25109-0 | albertbauer.com Kunde: GASAG Format: 1200 x 138 mm Auftrags-Nr.: 308686 Kampagne/Etat: Anzeigen CSR Kampagne Beschnitt: 3 mm Operator YK Motiv/Name: Partner für Berlin MBZ/BGE/SF: Kundenfreigabe Publikation/Art Hoffest-Magazin 2018 Profil: ABC-Geprüft Kontakt: Sibylle Müller Trapping: nein Revision 0.1 PARTNER FÜR BERLIN. Nachhaltig engagiert. Seit über 170 Jahren gibt uns unsere Stadt Energie für eine einzigartige unternehmerische Erfolgsge schichte. Wir bedanken uns, indem wir Verantwortung übernehmen. Deshalb unterstützen wir Menschen und Projekte, die den besonderen Geist Berlins ausmachen. Das gibt uns neue Energie, die wir für die Zukunft brauchen. Für die Stadt und ihre Menschen. www.gasag.de/engagement

Publications in English

Publikationen auf deutsch