Aufrufe
vor 4 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 3.2018

  • Text
  • Kulinarik
  • Meisterkoeche
  • Berlin
  • Kunst
  • Unternehmen
  • Netzwerk
  • September
  • Kultur

YOU LOVE IT? WE PRINT

YOU LOVE IT? WE PRINT IT! Verliebt in hohe Farbbrillanz, optimale Druckqualität und schnelle Fertigung? Ob Gold oder Silber, Bilderdruck- oder Recyclingpapier, Lackveredelung oder Personalisierung: Mach deine Ideen druckreif! Hemmschwelle. Im Netz ist man hemmungslos, weil der andere ja nicht körperlich vor einem steht. Aber Mobbing ist auch Gewalt. Aber das sind nur die Nachteile eines Internets. ... WAS SIND DENN VORTEILE? Nur ein Beispiel: Der Zugang zu Wissen war noch nie so groß und gut und einfach wie heute. Und er ist klassenlos. Insofern birgt die Digitalisierung auch große Chancen. DEUTSCHLAND HAT EINE BEEINDRUCKENDE KULTURLANDSCHAFT… … die vielfältigste und umfangreichste der Welt übrigens… … UND BERLIN IST DIE HAUPTSTADT. WAS MEINEN SIE: DARF SICH BERLIN AUCH (ZU RECHT) KULTURHAUPTSTADT NENNEN? Im Bundestag haben wir uns, auf besonderen Wunsch der bayerischen Abgeordnetenkollegen, mal ganz diplomatisch auf die Formulierung „kulturell strahlende Hauptstadt“ geeinigt. Die Wahrheit aber ist, dass es in Deutschland nach unserem Wissensstand keine Region und keine Stadt mit einer solchen Dichte an Kultureinrichtungen und einer solchen Vielfalt gibt wie Berlin. Das liegt an seiner Geschichte, und das liegt an seiner Gegenwart. Es ist auch kein Zufall, dass 40 Prozent meines 1,7-Milliarden-Etats nach Berlin gehen. Das sind mehr als 700 Millionen Euro, also sogar mehr, als das Land Berlin selbst für seine Kultur ausgibt. Das ist aber keiner Laune von Frau Grütters, die hier ihre Wahlheimat beglückt, geschuldet, sondern das ist einerseits eine Folge der deutschen Geschichte – die Stiftung Preußischer Kulturbesitz oder die NS- und SED-Gedenkstätten befinden sich nun mal in Berlin – und das ergibt sich zum anderen aus dem Grundgesetz: Dort ist eine Verantwortung des Bundes auch für die kulturelle Repräsentanz in seiner Hauptstadt festgeschrieben. Die Philosophie dabei ist: Das, was in der Hauptstadt kulturell gelingt, wird in den Augen der Welt dem ganzen Land gutgeschrieben. GILT DAS UMGEKEHRT DENN AUCH: WAS HIER MISSLINGT, WIRD DEM GANZEN LAND ANGEKREIDET? Ich meine schon. Was hier misslingt, wie so ein Flughafen, das schadet auch dem Ansehen des ganzen Landes. Deshalb erinnere ich die Berliner Landesregierung auch wieder daran, dass das Hauptstadtsein auch eine dienende Funktion gegenüber dem Land ist, dass sie eben nicht nur die Minimalversorgung für die hier lebende Bevölkerung sicherzustellen hat, sondern in der Verantwortung für die Republik als Ganzes steht. Nicht immer nur die Hand aufhalten, sondern auch mal zeigen: Seht her, wir prägen hier mit vorbildlichen Projekten das Image Deutschlands. WIR SITZEN HIER NUR WENIGE METER VOM BÜRO DER BUNDESKANZLERIN ENTFERNT. IST DAS ZUFALL ODER EIN SYMBOL? Das ist weder Zufall noch Symbol, das ist vielmehr eine Frage unseres Selbstverständnisses. Nach einem Jahrhundert mit zwei Diktaturen Foto: © Wolf Lux 14

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie