Aufrufe
vor 1 Woche

Berlin to go, Ausgabe 2.2019

  • Text
  • Feinwerktechnik
  • Drivery
  • Kieback
  • Wissenschaft
  • Raumfahrt
  • Space
  • Wirtschaft
  • International
  • Startups
  • Welt
  • Deutschland
  • Menschen
  • Stadt
  • Unternehmen
  • Berliner
  • Berlin

TITEL DIE STADT IM OHR

TITEL DIE STADT IM OHR Was Wissenschaftler aus aller Welt in Berlin erforschen Seit 2016 hält Dr. Antonella Radicchi ein Ohr an Berlin. Als urbane Architektin und Klangforscherin analysiert die Italienerin die Geräusche der Großstadt. Ihre Forschungsergebnisse geben Städteplanern eine Orientierung, wie unser Lebensraum gestaltet werden sollte – ohne dass der Lärm der Stadt ihre Bewohner krank macht. Text: Christin Berges „Erst kürzlich hat die Weltgesundheitsorganisation weitere Belege dafür aufgeführt, dass Lärm ein Gesundheitsrisiko darstellt, und empfohlen, Lärmbelästigung zu reduzieren und Ruheoasen in Ballungsräumen zu erhalten“, erklärt die promovierte Stadtplanungsarchitektin, die am Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin forscht. Geräusche hätten folglich große UNTERSTÜTZUNG FÜR WISSENSCHAFTLER Entscheiden sich Wissenschaftler für einen Aufenthalt in Berlin, stellt sich die Frage nach einer geeigneten Wohnung, insbesondere wenn es sich um einen überschaubaren Zeitraum handelt. Abhilfe schaffen hier Gasthäuser für Forschungsaufenthalte, beispielsweise vom Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ). Das Angebot umfasst Einraum-Apartments bis hin zu Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen. Ist die Wohnung gefunden, haben viele Doppelkarrierepaare den Wunsch, dass beide Partner einen erfüllenden Job mit vielversprechender Perspektive antreten können. Hier hilft das Dual Career Netzwerk von Berlin Partner: Die berlinweite Initiative unterstützt Partnerinnen und Partner von Neuberufenen, Menschen in Spitzenpositionen oder Nachwuchsführungskräften an Berliner Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Beratung und Coaching bei ihrem beruflichen Neustart. Dafür kooperiert Berlin Partner mit den Bildungs- und Wissenschaftsin stitutionen, Berliner Unternehmen und Verbänden sowie der Politik und Verwaltung, damit Doppelkarrierepaare gut in der Hauptstadt ankommen. Fotos: pixaybay, emkanicepic / © Berlin Partner 18

Auswirkungen auf die Lebensqualität der Menschen. „Bei der Analyse der Klangqualität einer Großstadt ist es entscheidend, neben der Lautstärke die Empfindungen der Menschen mit einzubeziehen, wie sie die Quelle des Geräuschs wahrnehmen. Während eine Wasserfontäne zwar objektiv laut ist, wird das Geräusch subjektiv oft als angenehm bewertet. Ein Auto ist ähnlich laut, aber für die meisten von uns macht es Krach.“ Für Antonella Radicchi sind der Faktor Mensch und sein Empfinden entscheidender Bestandteil ihrer Untersuchungen. Daher kombiniert sie in ihrem Projekt Hush City Klang- und Bürgerforschung mit mobiler Technologie zu innovativer Stadtplanung. Mit der Hush City App können Berlinerinnen und Berliner Ruheoasen kennzeichnen, Umgebungsgeräusche aufnehmen und mit einem Foto sowie Kommentaren versehen. Die Daten werden automatisch in die Hush City Map übertragen und so für alle zugänglich gemacht. 2017 in Berlin gestartet, finden sich auf der virtuellen Karte inzwischen über 170 Ruheoasen in der deutschen Hauptstadt und mehr als 1500 auf der ganzen Welt. Der Berliner Senat hat die Daten im Rahmen der Vorbereitung auf den Lärmaktionsplan (2018 – 2023) ausgewertet, der im Laufe des Jahres erscheinen wird. Die mehrfach ausgezeichnete Klangforscherin gehört zu den etwa 2360 internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an den Berliner Hochschulen. Vor vier Jahren setzte sie sich im Auswahlverfahren mit ihrem Projekt Hush City für einen der begehrten 19

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie