Aufrufe
vor 5 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 2.2018

  • Text
  • Hauptstadt
  • Sport
  • Berlin

SERVICE sehr hilfreich

SERVICE sehr hilfreich sein. Vorbereitend können dabei externe Management- und Beratungsleistungen über das Förderprogramm Go-Innovativ genutzt werden, um eine Potenzialanalyse oder ein komplettes Realisierungskonzept für die innovative Daniel Richart, Geschäftsführer Teraki GmbH Idee zu erstellen. Diese Leistungen können die Basis für die Beantragung größerer Technologieförderprogramme wie zum Beispiel das Förderprogramm ProFIT, ein Berliner Landesprogramm, bilden“, so Schwedtke. In ProFIT können Einzel- und Verbundprojekte über den gesamten Entwicklungszyklus – Forschung, Entwicklung und Markteinführung – durch Zuschüsse und Darlehen gefördert werden. Als maximale Zuschüsse je Antragsteller sind bis zu 400.000 Euro möglich, die maximale Darlehenshöhe beträgt bis zu einer Million Euro je Projekt. Auch hier hilft der Innovationsservice von Berlin Partner. Beispiel Teraki: „Wir haben maßgeblich von den Beratungsleistungen des Go-Innovativ Programms profitiert, um Bewerbungen für Förderprogramme wie ProFit gezielter anzugehen. Programme wie ProFit haben geholfen, die technischen Entwicklungen einzuleiten, die für den Aufbau eines Technologieproduktes zentral sind“, sagt Daniel Richart. Schließlich muss bei der Ausrichtung des Produktes auf den europäischen (oder sogar den weltweiten Markt) berücksichtigt werden, ob die Idee für die ausländischen Märkte geeignet ist. Dazu sollte der Businessplan des Unternehmens oder die Kosten-Nutzen-Analyse für das Produkt auf Internationalisierungsaspekte gecheckt und weiterentwickelt werden, um die wirtschaftlichen und technologischen Risiken zu minimieren. Michael Schwedtke: „Folgende Fragestellungen sollten beantwortet werden: Welche Marktbarrieren in den Zielländern gilt es zu beachten? Wie ist die Konkurrenzsituation in den internationalen Märkten? Welche Schutzrechte oder sogar Normen und Standards gilt es zu berücksichtigen?“ Für den internationalen Markteintritt ist das das Förderprogramm KMU-Instrument der Europäischen Union geeignet. Kleinere und mittlere Unternehmen, die bereits einen Demonstrator beziehungsweise Prototypen entwickelt oder erprobt haben und das Produkt zur Marktreife bringen wollen, können in zwei Verfahrensstufen 50.000 Euro für die Machbarkeitsstudie sowie bis zu 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung bis zur Marktreife als Zuschuss beantragen. Zusätzlich gibt es auch noch weitere innovationsbegleitende Maßnahmen durch andere Förderprogramme des Landes Berlin, zum Beispiel Innovationsassistent, TransferBONUS, Investitionsförderung GRW und andere Programme des Bundes oder der EU, die gegebenenfalls passen. Hierbei unterstützt das Team Innovation I Förderung I Finanzierung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. ÜBER DIE TERAKI GMBH: Die Softwarelösungen der Berliner Teraki GmbH ermöglichen eine neue Form der Reduktion von Big Data. Spezielle Datenreduktionsverfahren optimieren generierte Daten von Sensoren, die über das Internet bzw. Funkverbindungen übertragen werden müssen. Bei der Wiederherstellung der Originaldaten für die Visualisierung oder Datenanalyse gehen dabei keine relevanten Informationen verloren. Foto: Teraki GmbH 26

weltoffen ganztags alle abschlüsse international Kreativ Klassen 1–13 verlässlich Bildungswege bei KANT Seit mehr als 50 Jahren geben die staatlich anerkannten Ganztagsschulen der Privaten Kant-Schulen der Berliner Bildungslandschaft neue Impulse. Weltoffenheit, persönliche Atmosphäre und die individuelle Förderung jedes Einzelnen liegen uns besonders am Herzen. Besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen und lernen Sie unser Konzept, unsere engagierten Lehrer und unsere hervorragend ausgestatteten Schulen kennen. Wir freuen uns auf Sie! Kant-grundschule Familiäre Atmosphäre · Frühenglisch Schularbeiten unter Anleitung Grunewaldstraße 44 · 12165 Berlin Telefon 82 00 70 900 berlin international school Grund- und Oberschule (E/D) Abschlüsse BBR, MSA, IGCSE und IB-D Campus Dahlem · Lentzeallee 8/14 14195 Berlin · Telefon 82 00 77 780 Kant-oberschule Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 360 internationale schule berlin Grund- und Oberschule (D/E) bis zur Hochschulreife Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 35 Sie finden uns auch im Internet unter www.private-kant-schulen.de Verband Deutscher Privatschulen Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie