Aufrufe
vor 2 Monaten

Berlin to go, Ausgabe 2.2018

  • Text
  • Hauptstadt
  • Sport
  • Berlin

Berlin

Berlin calling! Attraktive Gewerbeflächen in Reinickendorf Zweigeschossiges vollklimatisiertes Gebäude mit Produktion, Lager, Büro und Sozialflächen 13509 Berlin, Reinickendorf (Ortsteil Borsigwalde) Holzhauser Straße 74 4 Treppenhäuser und 2 Lastenaufzüge vom EG/OG (1,6 t bzw. 4 t), teilunterkellert, 24-h-Betrieb möglich Keller 93 m² Erdgeschoss 2.858 m² Obergeschoss 2.243 m² Verkehrs-/Rettungswege 233 m² Gesamt ca. 5.427 m² Sehr verkehrsgünstige Lage in Berlin-Reinickendorf, Nähe Stadtautobahnauffahrt Holzhauser Straße, U-Bahnhof Holzhauser Straße, Nahe dem Einkaufszentrum „Hallen am Borsigturm“, Wittestraße, Eichborndamm, Am Nordgraben, Borsigwerke, Alt-Tegel, Flughafen Tegel. Viele namhafte Firmen haben sich im nahen Umfeld niedergelassen. Restaurants und Kantinen befinden sich in fußläufiger Entfernung. Brandel & Co. Immobilien GmbH · Tauentzienstraße 17 · 10789 Berlin T +49 (0) 30 882 74 11 · F +49 (0) 30 883 71 32 · info@brandel-co.de

EDITORIAL LIEBE LESERINNEN UND LESER, LIEBE SPORTSFREUNDE, rund 83 Prozent der Berliner treiben Sport oder sind in irgendeiner Form bewegungsaktiv; mehr als eine halbe Million Berliner sind sogar Mitglied in einem Sportverein. Damit ist Berlin die sportlichste Stadt Deutschlands. Im Durchschnitt sind die Berliner 4,3 Stunden pro Woche sportlich unterwegs. Dabei laufen, radeln oder werfen sie nicht nur an den speziell dafür vorgesehenen Orten wie Turnhallen oder Sportplätzen, sondern sind im gesamten Stadtbild zu finden, in der Natur, in den Wäldern, auf Seen und Flüssen und in Parks. Und Sport ist nicht nur gut für die Sportler, Sport tut auch der Stadt gut. Mit einem Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro hat sich Sport zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt: Fast 20.000 Erwerbstätige sind in rund 3000 Unternehmen der Sportwirtschaft beschäftigt. Und umgekehrt werden viele Sportvereine finanziell von Berliner Wirtschaftsunternehmen unterstützt. Berlin und der Sport sind ein tolles Team. In diesem Sommer, in dem wir nicht nur viel Sport treiben, sondern bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland und der Leichtathletik-EM in Berlin anderen Athleten zuschauen, widmet sich diese Berlin to go dem Thema Sport. Aus außergewöhnlichen Blickwinkeln: die Verbindung von Mensch und Technik (Seite 18), das Berliner Rahmenprogramm zur Leichtathletik-EM „Laufen. Springen.Werfen.“ (Seite 10) und Sport am Computer, E-Sport (Seite 46) – um nur einige zu nennen. Ich wünsche viel Freude bei der Lektüre dieser sportlichen Ausgabe! Ihr Dr. Stefan Franzke Geschäftsführer von Berlin Partner Foto: Drepicter / Shutterstock.com, Illustration Dr. Franzke: Till Schermer 3

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie