Aufrufe
vor 1 Jahr

Berlin to go, Ausgabe 1.2019

  • Text
  • Technologie
  • Intelligence
  • Amazon
  • Wirtschaft
  • Intelligenz
  • Berlin

TITEL Prof. Dr.

TITEL Prof. Dr. Klaus-Robert Müller Prof. Dr. Volker Markl KI-Expertenaustausch geladen – und auch Müller und Markl waren unter den Gesprächspartnern. Im Kern geht es um eine nationale Strategie, die Potenziale der Digitalisierung bündeln soll. Dies ist auch ein bedeutsames Anliegen der beiden Berliner Wissenschaftler, denn nur mit der politischen Unterstützung auf Bundes- und auch Landesebene kann sich der Standort weiterentwickeln, kann Exzellenz sich noch stärker herausbilden: „Wir haben diese Kompetenz in Berlin, und die muss nachhaltig gesichert werden“, hebt Datenmanagement-Fachmann Markl hervor. Das Wichtigste sei, dass Gruppen von Spezialisten längerfristig Zeit und Raum zur ergebnisoffenen Zusammenarbeit bekämen, bei gleichzeitiger steter Finanzierung, außerdem ein attraktives Forschungsumfeld sowie die Möglichkeit, Startup-Gründungen weiter anzuschieben und zu begleiten: „Die meisten Leute nehmen das, was sie kennen, und extrapolieren das. Aber so funktioniert Innovation nicht! Sie ist nicht planbar“, unterstreicht Müller. Vielmehr passiere bei breit angelegter ausdauernder Arbeit manchmal bestenfalls etwas Unerwartetes, „und danach sieht die Welt anders aus. Das ist im Grunde unser Kerngeschäft.“ Spätestens an dieser Stelle versteht auch der Letzte, wie mannigfaltig die Datenpotenziale noch schlummernd darauf warten dürften, mithilfe der Grundlagenforschung aus Berlin hervorgebracht und kanalisiert zu werden. Ohne Frage bedeutet das im Übrigen auch ein gewisses Wettrennen mit der Konkurrenz. USA und China sind in der Branche sehr weit, doch Deutschland – und gerade Berlin – setzt seit einigen Jahren zum regelrechten Sprint an. „Ich glaube, wir sind ganz gut dabei“, sagt Markl bescheiden über die eigenen Leistungen. Jedoch hebt er, wie Müller auch, das wachsende Innovationsklima mit neuen Firmen und mehr Kapital hervor. Und auch die Gründungsinfrastruktur sei auf dem Vormarsch, eine Branche, die sich mit der Zeit selbst beflügelt: Vorbilder, Berater, Mentoren, Business Angels der ersten Generation geben ihr Wissen weiter, ebenso ihre Kontakte in die Industrie. Außerdem, betont Markl, sorge die Ausrichtung der Berliner Hochschullandschaft im Umfeld von Big Data neben der wissenschaftlichen Grundlage auch für den nötigen Geschäftssinn von Studierenden. Gut wiederum fürs Recruiting: „Ich könnte dreimal so viele Leute einstellen, die fantastisch sind, wie ich Stellen habe“, berichtet Müller. Bei großer Nachfrage am Markt ein echter Luxus. Doch neben den Mitteln sind auch die persönlichen Ressourcen zuletzt doch endlich, räumt er kurz darauf – ein wenig augenzwinkernd – ein: „Ich möchte schließlich irgendwann auch mal zur Ruhe kommen, als alter weiser Professor – und Rosen züchten.“ Und mag diese Vorstellung auch wieder eher symbolisch gemeint sein vom Lehrer der Maschinen, so fügt sie sich doch ins Bild vom Anfang. Denn auch Rosen brauchen schließlich Wasser, um prachtvoll zu erblühen. Fotos: © Phil Dera, © Christian Kielmann 20

WELTOFFEN INTERNATIONAL GANZTAGS ALLE ABSCHLÜSSE KREATIV VERLÄSSLICH KLASSEN 1–13 „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant Seit 60 Jahren liegt uns eine glückliche Schulzeit für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen besonders am Herzen. Mit Toleranz und Respekt wollen wir uns begegnen, dabei prägen engagierte Lehrkräfte und modern ausgestattete Schulhäuser den täglichen Unterricht. Unser pädagogisches Wirken soll kritische, verantwortungsbewusste und mitfühlende Mitglieder der Gesellschaft heranbilden, die sich mutig den Herausforderungen der Zukunft stellen. Kant-Grundschule Familiäre Atmosphäre · Frühenglisch Schularbeiten unter Anleitung Grunewaldstraße 44 · 12165 Berlin Telefon 82 00 70 900 Berlin International School Grund- und Oberschule (E/D) Abschlüsse BBR, MSA, IGCSE und IB-D Campus Dahlem · Lentzeallee 8/14 14195 Berlin · Telefon 82 00 77 780 Kant-Oberschule Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 360 Internationale Schule Berlin Grund- und Oberschule (D/E) bis zur Hochschulreife Campus Steglitz · Körnerstraße 11 12169 Berlin · Telefon 79 000 35 Sie finden uns auch im Internet unter www.private-kant-schulen.de Verband Deutscher Privatschulen Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken