Aufrufe
vor 3 Jahren

Berlin to go, Ausgabe 1.2017

  • Text
  • Vattenfall
  • Babbel
  • Ledvance
  • Elektromobilitaet
  • Wasser
  • Mobilitaet
  • Fintech
  • Berlin
  • Startups
  • Zukunft
  • Stadt
  • Digitalisierung
  • Wirtschaft

NETZWERK SPREESPEICHER

NETZWERK SPREESPEICHER EVENT GMBH Der Spreespeicher – Die Location für das besondere Event. Die außergewöhnliche Location im kreativen Medienviertel befindet sich in prominenter Nachbarschaft zwischen MTV, Universal Music und der Mercedes- Benz Arena. Zentral gelegen – umgeben von S- und U-Bahn Haltestellen, Hotels und Anlegestellen – bietet der Spreespeicher einen wunderschönen Blick auf die Berliner Oberbaumbrücke. Der historische Spreespeicher ist der ideale Ort für besondere Anlässe. VIVANTES Netzwerk für Gesundheit GmbH Nah am Menschen, nah am Leben: Gesundheit ist ihr Ziel. Vivantes ist Deutschlands größter kommunaler Klinikkonzern. Krankenhäuser, Pflegeheime, Seniorenwohnhäuser, Gemeinschaftspraxen, Hospize und mehr: Vivantes ist Vielseitigkeit. Jedes Jahr schenken den Kliniken eine halbe Millionen Patienten ihr Vertrauen, etwa jedes 3. Berliner Baby wird in einer Vivantes-Klinik geboren. Das Unternehmen hat den Anspruch, zuverlässiger Partner für Kranke und Gesunde, Jung und Alt, für Menschen jeder Nationalität zu sein. 7 8 9 www.spreespeicher-events.de TEAMVISION MEDIA MARKE- TING CYCLING TeamVision ist auf Radsport spezialisiert. Das Geschäftsmodell steht auf zwei Säulen und bietet Radprofis ein herausragendes Full-Ser vice-Management. Auch im Marketing ist das Unternehmen stark und identifiziert, verhandelt und aktiviert erfolgreiche Sponsorships. TeamVision vermarket Radsport, und das außergewöhnliche Netzwerk hilft dabei. www.teamvision-mmc.de www.vivantes.de Berlin hat beste Perspektiven. Bei der Aussicht kein Wunder. Willkommen im Berlin Capital Club – Germany’s Leading Business Club. Seien Sie dabei, wo sich Unternehmer und Entscheidungsträger vernetzen. Entspannen Sie in exklusivem Rahmen. Und genießen Sie den Ausblick über die Dächer des Gendarmenmarkts: Im Berlin Capital Club, dem ersten privaten Businessclub der Hauptstadt, öffnen sich beste Perspektiven – und das weltweit. Denn durch Ihre Mitgliedschaft genießen Sie alle Privilegien und Annehmlichkeiten des International Associate Clubs Netzwerkes, dem weltweit fast 250 Clubs angehören. 54 www.berlincapitalclub.de I www.iacworldwide.com I www.cca-intl.com

BERLIN-PARTNER IM GESPRÄCH Alexander Jung, Generalbevollmächtigter Berlin bei der Vattenfall GmbH WOHIN FÜHRTE DENN IHRE WAS MACHT IHNEN IHR GEHEIMTIPP IN BERLIN? LETZTE TAXIFAHRT? SORGEN ODER ANGST? AJ: Restaurants: Tulus Lot- Alexander Jung: Letzte Woche AJ: Furcht ist generell kein gu- rec und Long March Canteen, wie so oft zum Flughafen Tegel. ter Berater. Man kann immer Radtour: Schloss Sacrow und Mein Fahrer: ein Berliner Origi- etwas tun. Momentan mache Heilandskirche; Museum: das nal. Seit 50 Jahren auf Achse ich mir Gedanken über die Spy-Museum am Pariser Platz. und nicht gerade mundfaul. politische Kultur bei uns und „Dit is Berlin.“ Selbst um 7 Uhr weltweit. Der nächste Meilen- WARUM BERLIN- PARTNER? morgens. stein für uns ist da natürlich die AJ: Berlin ist in Bewegung und Bundestagswahl im Herbst. Da entwickelt sich gerade sehr dy- BESITZEN SIE EIN AUTO ODER können wir auch als Wirtschaft namisch. Berlin Partner ist die NUTZEN SIE CARSHARING? zeigen, worauf es ankommt. ideale Plattform, um diesen Pro- AJ: Ja, ich besitze ein Auto mit zess so zu begleiten, dass der einem CO 2-Ausstoß von 120 mg WAS BRINGT IHNEN FREUDE? Aufschwung auch nachhaltig pro Kilometer. Carsharing finde AJ: Unter der Woche freue ich ist. Es geht darum, die richtigen ich klasse, nutze das aber viel mich, wenn man Ziele erreicht Impulse in der Wirtschaftsförde- zu selten. Dafür findet gerade und das Team gute Laune hat. rung zu setzen und zukunftsfä- viel Carsharing in der Familie Am Wochenende bin ich am hige Schwerpunkte bei der Clus- statt. Mein Sohn hat gerade sei- liebsten auf dem Wasser. Ein- terbildung zu setzen. Ich kenne nen Führerschein gemacht. mal die Havel hoch- und run- kein vergleichbar erfolgreiches tersegeln bei gutem Wind: das Joint Venture aus Politik, Wirt- DIE WELT VERÄNDERT SICH. ist für mich Freude pur. schaft und Stadtgesellschaft. WIE VERÄNDERT SICH IHRE Foto: Fabian Maerz - focoloco studios WELT? AJ: Die Energiewirtschaft wird grüner, dezentraler und digitaler. Die Branche verändert sich rasant. Wir haben die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt. Wir sind heute einer der größten Offshore-Windbetreiber europaweit. Wir setzen auf CO 2-arme Strom- und Wärmeerzeugung. Und gerade hier in Berlin bieten wir unseren Kunden Produkte für die Energiewelt von morgen. IHRE SCHÖNSTE VERANSTALTUNG DER LETZTEN DREI MONATE? AJ: Meine Frau und ich haben da einen klaren Favoriten: die Veranstaltung von Berlin Partner für die Berliner Meisterköche in der Turbinenhalle des Kraftwerks Mitte. Der gebürtige Rheinländer Alexander Jung kam nach der Wende nach Berlin und arbeitete zunächst als Rechtsanwalt bei dem ostdeutschen Energieversorger Veag Vereinigte Energiewende AG. Anschließend war er in verschiedenen Funktionen bei der Bewag tätig. Nach dem Zusammenschluss von HEW, Bewag und Veag unter dem Dach von Vattenfall übernahm er die Leitung des Vorstandbüros. Seit 2010 leitet er den Politikbereich des schwedischen Staatskonzerns in Deutschland. Seit 2013 ist er zudem als Generalbevollmächtigter der zentrale Ansprechpartner von Vattenfall im Land Berlin. Alexander Jung lebt mit seiner französischen Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. 55

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken