Aufrufe
vor 2 Jahren

Berlin to go, Ausgabe 1.2016

  • Text
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
Das Magazin von Berlin Partner, Ausgabe 1.2016

NETZWERK DIE

NETZWERK DIE WISSENSCHAFT VON DER SCHÖNHEIT Swiss Cosmeceuticals steuert von Berlin aus das Europageschäft und kreiert in der Hauptstadt ein Spa-Refugium der Extraklasse Mitte des vergangenen Jahres hat das Kosmetikunternehmen Swiss Cosmeceuticals seinen Sitz nach Berlin verlegt und baut hier seine Dependance für den europäischen Markt auf. Derzeit arbeiten 13 Mitarbeiter in den Büroräumen am Potsdamer Platz. Mittelfristig sind rund 100 Arbeitsplätze geplant, die die Marke la clé weltweit erfolgreich etablieren sollen. Swiss Cosmeceuticals hat sich viel vorgenommen, aber an einem Standort wie Berlin ist nichts unmöglich. Das Schweizer Unternehmen wurde in Appenzell gegründet und ist eng verbunden mit der Biografie seiner Gründerin Masha Pavlovic. Als erfolgreiche Geschäftsfrau war Masha Pavlovic viel unterwegs, pendelte oft zwischen Hongkong und der Schweiz und vermisste auf ihren Reisen Kosmetikprodukte, die völlig transparent hinsichtlich ihrer Inhaltsstoffe sind. Deshalb beschloss sie, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, und gründete die erste weltweite Schönheits- und Gesundheitsgesellschaft für die moderne Frau. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern entwickelte sie Produkte, die sich durch ein hohes Maß an Reinheit und Transparenz auszeichnen. Alle Inhaltsstoffe werden – von der Passion und Detailgenauigkeit Masha Pavlovics getrieben – offen kommuniziert und die Notwendigkeit ihrer Verwendung begründet. Das Wissen um die Inhaltsstoffe und deren Wirksamkeit ist für sie „der Schlüssel zu individuellem Wohlbefinden“. Die Idee zu la clé – französisch für „der Schlüssel“ – war geboren. Inzwischen hat Swiss Cosmeceuticals mit la clé eine globale Luxus-Kosmetikmarke aufgebaut, die mit exklusiven Spas, einer einzigartigen Wissensplattform rund um die Themen Schönheit, Pflege, Gesundheit und Erfolg und einem besonderen Vertriebsmodell mehr als nur Kosmetikpflegeprodukte bieten will. Allen Gründern – zum Management- und Gründungsteam gehören neben Masha Pavlovic auch ihr Mann Jean-Paul sowie Fabian Keller als CEO – war klar, dass eine Luxusmarke nur in Metropolen Alle Fotos: Swiss Cosmeceuticals 46 BERLIN TO GO

NETZWERK erfolgreich sein kann. So verglich Swiss Cosmeceuticals im Jahr 2013 verschiedene europäische Metropolen, entschied sich 2014 für Berlin als die erfolgversprechendste und siedelte sich 2015 hier an. Für CEO Fabian Keller hat Berlin das beste Angebot an Fachkräften im Vergleich zu allen anderen Metropolen: engagierte, gut ausgebildete Menschen, die Neues schaffen wollen, die neugierig und interessiert daran sind, bestehende Denkmodelle durch eigene Kreativität zu durchbrechen. Als Lifestyle-Marke muss man, so Keller, in einer „In“-Stadt“ präsent sein. Das sei Berlin zweifelsohne – mit einer sehr guten, dynamischen Ausstrahlung nach Asien, einem sehr wichtigen Markt für Swiss Cosmeceuticals. Asien ist auch einer der wichtigsten Gründe für den Firmensitz am Potsdamer Platz. Denn in Asien verbindet man Berlin vor allem mit dem Potsdamer Platz – nicht zuletzt wegen der Nähe zum Brandenburger Tor. Es gäbe in Deutschland wohl keinen Ort, der internationaler ist als der Potsdamer Platz, fasst Fabian Keller die Entscheidung für den Berliner Standort zusammen. Die Pläne für die Berliner Dependance sind groß. Von hier aus soll das Europageschäft gemanagt werden. Etwa 25 % des weltweiten Umsatzes wird aus Europa erwartet. Allerdings schließt das Unternehmen bei Europa auch den Mittleren Osten ein. Gespräche mit Familienunternehmen in einzelnen Provinzen Chinas über konkrete Joint Ventures für den lokalen Markt werden derzeit geführt. Den größten Markt stellt aber Asien dar. Hier ist die Nachfrage von Frauen aus der stark wachsenden Mittel- und Oberschicht am größten. Die „la clé“-Kosmetikserie umfasst 18 exklusive Produkte. Von Berlin aus werden wichtige kreative und strategische Querschnittsfunktionen für die weltweite Organisation gesteuert. Bis 2017 ist dazu der Aufbau von über 100 Arbeitsplätzen beabsichtigt, vor allem in den Bereichen Vertrieb, Produktentwicklung und Projektmanagement wird Personal gesucht. Aber auch der Anteil an wissenschaftlichen Mitarbeitern soll in den nächsten Jahren steigen, denn die Produktlinien werden sukzessive ausgebaut und erweitert. Obwohl nach wie vor in den Schweizer Manufakturen produziert wird, findet die Wertschöpfung jetzt in der Stadt statt, die sich am schnellsten entwickelt: Berlin. Im Laufe dieses Jahres wird auch der exklusive „la clé“-Spa am Potsdamer Platz eröffnet, der sich als erster an einem europäischen Hotspot befindet. Der Flagship-Spa ist mit ca. 300 m 2 ein besonderes Refugium, in dem die Kundinnen aus aller Welt die Pflegeprodukte von la clé kennenlernen und sich hier vielleicht sogar zum Netzwerken treffen können. Letzteres wäre ganz im Sinne der Gründerin, die ihr Unternehmen als ganzheitliche Plattform für die moderne Frau versteht. at Das Team von Swiss Cosmeceuticals mit Sitz am Potsdamer Platz. BERLIN TO GO 47

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie