Aufrufe
vor 2 Jahren

Berlin to go, Ausgabe 1.2016

  • Text
  • Berlin
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
Das Magazin von Berlin Partner, Ausgabe 1.2016

SERVICE BESTE

SERVICE BESTE UNTERSTÜTZUNG AUF DEM WEG NACH BERLIN Als Wirtschafts- und Technologieförderer begleitet Berlin Partner Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen nach Berlin Wenn man neue Unternehmen an einen Standort ansiedeln möchte, gelten dieselben Erfolgsvoraussetzungen wie für jede andere Dienstleistung: • Es braucht ein generelles Marktinteresse: wachsende, sich global aufstellende Unternehmen • ein attraktives Produkt: Berlin! • ein Marketing, das die Kunden anspricht: be Berlin • engagierte Vertriebsmitarbeiter, überzeugende Leistungen im Kundeninteresse: die Berlin Partner Servicepakete • und eine nachhaltige Betreuung der Kunden ERFOLGE 60 Prozent mehr Ansiedlungen in 2015 Da Berlin Partner sowohl als Wirtschafts- als auch als Technologieförderung fungiert, können zahlreiche Ressourcen für die Ansiedelung bereitgestellt werden. In der Folge konnte die Zahl der erfolgreich abgeschlossenen Ansiedlungsprojekte und damit verbunden die neuen Arbeitsplätze und das Investitionsvolumen signifikant gesteigert werden. „Diese Erfolge sind eine Konsequenz der jährlich optimierten Ansiedlungsstrategien für die einzelnen Cluster und Branchen und natürlich der zunehmenden Attraktivität der Metropole Berlin. In den letzten Jahren kamen jeweils mehr als 50 % unserer Ansiedlungsprojekte aus dem Ausland“, sagt Dr. Kai Uwe Bindseil, Ansiedlungsexperte von Berlin Partner. Größter Quellmarkt waren die USA. Während im Jahr 2014 Ansiedlungen aus China und Japan die Plätze zwei und drei einnahmen, lagen 2015 das Vereinigte Königreich und die Schweiz auf diesen Plätzen. STRATEGIE Standortfaktoren, die überzeugen Die Ansiedlungsstrategie von Berlin Partner baut zunächst auf einem intensiven Marketing auf: • Mit der be Berlin Kampagne transportiert Berlin Partner die positive Marke Berlin und die damit verbundenen Attribute. • Darauf baut anschließend das Berlin Partner Standortund Clustermanagement auf, das Daten und Fakten vermittelt sowie Erfahrungen aufzeigt, die Akteure mit Berlin gemacht haben. Der nächste Schritt ist die gezielte Ansprache von Firmen, die die Cluster und Branchen in Berlin bereichern: • Berlin Partner besucht jährlich mehr als 25 Leitmessen im Ausland und lädt Unternehmen aus aller Welt zu Veranstaltungen ein. Ein neues, sehr erfolgreiches Format sind beispielsweise die Berliner Pop-up-Stores (weitere Informationen siehe Seite 44). • Entscheidende Unterstützung bei der Identifikation der richtigen Unternehmen und Ansprechpartner erhält Berlin Partner aus seinen Netzwerken, dem Berlin-Partner-Netzwerk und den Cluster-Netzwerken. Erfolge aus Ansiedlungsprojekten 44 58 99 2.109 2.662 2.874 83,4 71,3 189,9 2013 2014 2015 ENTWICKLUNG DER ANSIEDLUNGSPROJEKTE 2013 2014 2015 NEU GESCHAFFENE ARBEITSPLÄTZE 2013 2014 2015 INVESTITIONEN IN MIO. EURO 24 BERLIN TO GO

SERVICE Foto: Porträt Dr. Kai Uwe Bindseil: Berlin Partner/Fotostudio-Charlottenburg, Illustration: Till Schermer ZUKUNFT Digitalisierung wird zum Treiber für Wachstum In den nächsten Jahren sieht Berlin Partner besondere Chancen bei: • Firmen, die einen ersten Standort in Europa und Deutschland aufbauen wollen. Hier profitiert Berlin insbesondere von der Hauptstadtfunktion und dem nach wie vor attraktiven Kostenniveau. • Firmen, die einen Standort für ihre Digitalisierungsaktivitäten aufbauen. Hier profitiert Berlin von innovativen Startups und der Attraktivität des Standortes für Talente. • Firmen, die neue Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten starten. Kein Standort in Europa verfügt über diese Dichte und Exzellenz von Forschungseinrichtungen. Dazu gehören Hochschulen und Universitäten sowie die Institute der Max- Planck-, Helmholtz-, Fraunhofer- und Leibniz-Gesellschaften. In der besonders aktiven Gesundheitswirtschaft zusätzlich die Charité und das Berlin Institut of Health (BIH). Firmen, die sich für Berlin interessieren, werden mit Servicepaketen bei der Entscheidung für Berlin und letztlich bei der Ansiedlung umfassend unterstützt: Immobiliensuche Talentrekrutierung Vernetzung Dr. Kai Uwe Bindseil Technologietransfer € Förderung / Finanzierung Geschäftsbereichsleiter Gesundheitswirtschaft Clustermanager Gesundheitswirtschaft Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Fasanenstr. 85 | 10623 Berlin Tel. +49 30 46302-512 kai.bindseil@berlin-partner.de Anzeige

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie