Aufrufe
vor 5 Jahren

Ausbildung Gesundheit in Berlin und Brandenburg

  • Text
  • Praevention
  • Rehabilitation
  • Medizin
  • Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Berlin
  • Schulabschluss
  • Berufliche
  • Ausbildung
  • Patienten
  • Beruf

09

09 Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in Aufgaben und Tätigkeiten Sie · pflegen und versorgen die Patienten unter Anleitung und Verantwortung von Pflegefachkräften · unterstützen Patienten beim Aufstehen, bei der Nahrungsaufnahme, beim Toilettengang und bei der Körperpflege · begleiten die Kranken zu Untersuchungen und messen Puls, Temperatur und Blutdruck · sorgen für Hygiene, reinigen Instrumente und machen die Betten · helfen bei der Pflegedokumentation und -organisation Tätigkeitsbereiche · in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken · in Kureinrichtungen · in Pflegeeinrichtungen und Sozialstationen Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in Schulabschluss · Hauptschulabschluss (oder eine gleichwertige Schulbildung) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung 10 Hebamme/Entbindungspfleger Berufe im Detail 82 Aufgaben und Tätigkeiten Sie · begleiten Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt, des Wochenbettes und der Stillzeit · beobachten den Verlauf der Schwangerschaft und führen Untersuchungen durch · führen Geburtsvorbereitungskurse durch · überwachen den Geburtsvorgang und leiten normale Geburten · erkennen frühzeitig Komplikationen und ziehen einen Arzt hinzu · untersuchen, betreuen und überwachen die Wöchnerin und das Neugeborene · beraten und klären auf bei Fragen der Familienplanung Tätigkeitsbereiche · in Kreißsälen und Wochenstationen von Krankenhäusern · freiberufliche Tätigkeit wie z. B. in Geburtshäusern, Hebammenpraxen, Beleghebamme in Krankenhäusern · in Beratungsstellen der Gesundheitsämter oder der freien Träger Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · leitende/r Hebamme/Entbindungspfleger im Kreißsaal · Bachelor-Studiengänge im Hebammenwesen und in der Pflege, Medizinpädagogik Schulabschluss · mittlerer Schulabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung · Hauptschulabschluss (oder eine gleichwertige Schulbildung) und eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung oder die Erlaubnis als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

11 Heilerziehungspfleger/in Aufgaben und Tätigkeiten Sie · beraten, begleiten, pflegen und assistieren Menschen mit Behinderung aller Altersgruppen im ambulanten und stationären Bereich in allen lebenspraktischen Belangen · begleiten Menschen mit Behinderung bei der sozialen und beruflichen Eingliederung · arbeiten in Kooperation mit anderen Berufsgruppen und Fachdiensten · sind Bezugsperson und Partner der Menschen mit Behinderung · arbeiten ganzheitlich und bieten Hilfe, die auf die individuellen Bedürfnisse des Menschen mit Behinderung abgestimmt ist · erkennen die Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung und schaffen Möglichkeiten, die den Menschen mit Behinderung befähigen sich größtmöglich entfalten zu können · planen und organisieren Freizeitaktivitäten Tätigkeitsbereiche · in Wohn-, Tages- und Werkstätten für behinderte Menschen · in Förderschulen (oder Internaten) für Kinder und Jugendliche mit Lernbehinderungen oder geistiger Behinderung · in Berufsbildungs- und Berufsförderungswerken · in Frühförderstellen, Sozialpädiatrischen Zentren, Einrichtungen der Psychiatrie, Rehabilitationskliniken Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Fachqualifikation Arbeitserzieher, Heilpädagoge, Motopädagoge · Fachwirt/in Erziehungswesen, Sozial- und Gesundheitswesen, Organisation und Führung (Sozialwesen) · Studium Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Sonderpädagogik (Hochschulreife erforderlich) Schulabschluss · mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung · fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife und eine für die Ausbildung förderliche Tätigkeit · eine abgeschlossene nicht einschlägige Berufsausbildung und eine für die Ausbildung förderliche Tätigkeit 12 Logopäde/Logopädin Aufgaben und Tätigkeiten Sie · behandeln Menschen aller Altersgruppen, die Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen haben · behandeln auf ärztliche Verordnung · arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich · erheben logopädische Befunde und Anamnesen, planen die Behandlung und therapieren Patienten einzeln und in Gruppen · beraten Patienten mit Kommunikationsstörungen und ihre Angehörigen · wirken bei der Gesundheitsvorsorge und Früherkennung mit und gehen dazu z. B. in Kindereinrichtungen · arbeiten mit Ärzten, dem Behandlungsteam und Sozialarbeitern zusammen Tätigkeitsbereiche · in Krankenhäusern, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen · in Therapiezentren, Tagesstätten für Sprachbehinderte und anderen Sondereinrichtungen für Sprach- und Hörgestörte · in Sprachheilschulen und Sonderkindergärten · in Gesundheitsämtern · in Praxen für Logopädie · in ärztlichen Fachpraxen bzw. interdisziplinären Gemeinschaftspraxen Berufliche Entwicklungschancen, z. B. · Seminare im Bereich Atemtherapie, Gehörlosenpädagogik, Sprachgestaltung, Stimme u. v. m. · Studium Lehr- und Forschungslogopädie (Hochschulreife erforderlich) Schulabschluss · mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss · Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss und eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung Berufe im Detail 83

Publications in English

Publikationen auf deutsch