Aufrufe
vor 3 Jahren

Ausbildung Gesundheit in Berlin und Brandenburg

  • Text
  • Praevention
  • Rehabilitation
  • Medizin
  • Pflege
  • Gesundheitsberufe
  • Berlin
  • Schulabschluss
  • Berufliche
  • Ausbildung
  • Patienten
  • Beruf

25 25 Kaufmann/-frau im

25 25 Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Damit Menschen im Krankenhaus wieder gesund werden, ist ein reibungsloser Ablauf nötig. Gute Ärzte und Pfleger allein reichen nicht aus, auch auf die Verwaltung kommt es an. Julia, 21 Jahre, Berlin „Meine Eltern sind selbstständig und ich habe schon früh mitbekommen, dass eine ordentliche Verwaltung und Abrechnung das A und O ist, damit ein Betrieb auch reibungslos funktioniert. Außerdem fand ich den Gesundheitsbereich für meine berufliche Zukunft spannend. Kaufmännisch-verwaltende Berufe Wer irgendwann einmal im Krankenhaus war, weiß, dass dort sehr viel für die Patienten getan wird. Und das muss natürlich bezahlt werden. Diese Abrechnung zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern führe ich durch. Ebenso gehören die Buchhaltung und die Organisation von Verwaltungsvorgängen zu meinen Aufgaben. Auch wenn das erstmal ziemlich theoretisch klingt, sind diese Abläufe sehr interessant und vor allem wichtig. Wir sorgen dafür, dass alles seinen gerechten Gang geht, die Patienten richtig informiert werden und die Abrechnungen stimmen. Gerade bei den vielen verschiedenen Verwaltungsvorgängen ist es besonders wichtig, nicht den Überblick zu verlieren und strukturiert zu arbeiten. Später kann ich mich vielfältig weiterbilden, etwa als Fachkauffrau für Marketing, Geschäfts- und Finanzbuchung oder mit einem Studium für Gesundheitsmanagement.“ Berufsinfos 36 Ausbildungstyp Ausbildungsdauer Ausbildungsvergütung Schulgeld dual drei Jahre ja nein Ausführliche Informationen Seite 90

26 Medizinische/r Dokumentationsassistent/in 26 Jeder Patient in einem Krankenhaus hat eine Krankenakte und bekommt bei der Entlassung einen Arztbrief mit. Viel Papier, das sorgfältig aufbewahrt werden muss. Yvonne, 38 Jahre, Berlin „Blutergebnisse, Herzfrequenzen, Röntgenaufnahmen und vieles mehr – bei der Untersuchung und Behandlung eines Patienten im Krankenhaus kommt viel Papier zusammen. Bei der Aufnahme eines Patienten erfrage ich bereits allerlei Informationen, die für die Diagnose des Arztes wichtig sein können. Nach der Untersuchung müssen die Befunde des Arztes ordentlich erfasst und die Behandlung dokumentiert werden. Ich muss äußerst sorgfältig und genau arbeiten. Damit der Arzt sofort sehen kann, wie der Patient bislang behandelt wurde, verwende ich einheitlich festgelegte Abkürzungen und Kodierungen für Befunde und Behandlungsmethoden. Wenn es dem Patienten dann besser geht, ist meine Arbeit trotzdem nicht erledigt. Dann stelle ich nämlich noch die Entlassungsunterlagen zusammen und archiviere anschließend seine Akte.“ Berufsinfos Kaufmännisch-verwaltende Berufe Ausbildungstyp Ausbildungsdauer Ausbildungsvergütung Schulgeld schulisch zwei bis drei Jahre nein ja 37 Ausführliche Informationen Seite 90

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Inkubationsprogramme in der Energiewirtschaft
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie