Aufrufe
vor 2 Monaten

12 x Berlin - Business & More in Berlin’s Districts

  • Text
  • Living
  • Economy
  • Business
  • Berlin

36

36 Berliner Bezirke Marzahn-Hellersdorf Gärten der Welt | Gardens of the World © Ole Bader Bockwindmühle Marzahn | Post Mill Marzahn © E. Weigel EVENTS IN MARZAHN- HELLERSDORF: · Alt-Marzahner Erntefest · Berliner Highland Games · Kirschblütenfest „Gärten der Welt“ · Kunst- und Keramikmarkt KulturGut Marzahn Wohnen mit Blick ins Grüne Marzahn-Hellersdorf ist vielen vor allem durch die typischen DDR-Plattenbaugroßsiedlungen bekannt. Doch der Bezirk bietet weit mehr: Zunehmend attraktiv wird Marzahn-Hellersdorf für Familien, denn hier am grünen Stadtrand Berlin gibt es viel und günstigen Wohnraum – ob in den inzwischen längst sanierten, modernisierten und begrünten Plattenbauten oder in den ausgedehnten Einfamilienhausgebieten in Mahlsdorf, Kaulsdorf und Biesdorf. Inmitten von Hochhäusern überrascht das restaurierte Ensemble des alten Angerdorfs Marzahn mit Kirche, Museum und Windmühle, einer Rekonstruktion der ersten Marzahner Mühle von 1815. Die Marzahner Bockwindmühle ist heute ein produzierendes Museum, wo neben Führungen und Schau-Mahlen auch Hochzeiten stattfinden. Europas größte zusammenhängende Sammlung von Möbeln und mechanischen Musikinstrumenten aus der Zeit um 1900 beherbergt das Gründerzeitmuseum im Gutshaus Mahlsdorf. Nur eine halbe Stunde vom Berliner Stadtzentrum entfernt erstreckt sich im Wuhletal eine weitläufige Parklandschaft, die einzigartige Einblicke in Gartenkulturen aus aller Welt gibt: die „Gärten der Welt“. Den Anfang machte im Jahr 2000 der Chinesische Garten, der größte Europas. Es gibt mittlerweile neun verschiedene Themengärten – vom Stauden- und Renaissancegarten bis hin zur Pflanzen- und Gartenwelt Asiens und des Vorderen Orients. Im Jahr 2017 findet hier auch die Internationale Gartenausstellung IGA Berlin statt, die sich der Zukunft von urbanem Grün widmen wird. Das Wuhletal selbst bildet den größten zusammenhängenden Grüngürtel Berlins – Natur in der Stadt lässt sich hier bestens entlang des 17,5 km langen Wuhletal-Wanderwegs zwischen Ahrensfelde und Köpenick erleben. WUSSTEN SIE SCHON … > … dass man im Teehaus des Chinesischen Gartens an einer originial chinesischen Teezeremonie teilnehmen kann? > … dass die „lauteste Platte“ die Musikfabrik ORWOhaus ist mit rund um die Uhr bespielbaren Proberäumen? > … dass die 70 Meter hohe „degewo-Skywalk Marzahner Promenade“ eine überwältigende Aussicht über Berlin und Umgebung bietet und der Zugang kostenfrei ist?

Berlin Districts Marzahn-Hellersdorf 37 Schloss Biesdorf | Biesdorf Palace © Sascha Rudolph Pyramide © Sascha Rudolph Life with a View to Nature Marzahn-Hellersdorf is often best known for its prefab East German housing developments. Yet the district offers much more: Marzahn-Hellersdorf is becoming increasingly attractive to families, who are able to find affordable housing here at Berlin’s green periphery – whether in the recently renovated, modernized and greened blocks of prefab apartments or in the flourishing detached-house neighborhoods of Mahlsdorf, Kaulsdorf, and Biesdorf. Nestled among the high-rise buildings, the old village of Marzahn provides a nice surprise with its restored ensemble of church, museum and Bockwindmühle, a reconstruction of Marzahn’s first mill from 1815. The windmill is now a manufacturing museum that offers tours and demonstrations and has even become a popular site for weddings. Europe’s largest intact collection of furniture and mechanical musical instruments from the turn of the 20th century is housed at the Gründerzeitmuseum in Mahlsdorf Manor. EVENTS IN MARZAHN- HELLERSDORF: · Old Marzahn Harvest Festival · Berlin Highland Games · “Gardens of the World” Cherry Blossom Festival · KulturGut Marzahn art and ceramics market Only 30 minutes from the center of Berlin, the “Gardens of the World” complex extends along Marzahn’s Wuhletal valley, providing a unique insight into horticulture from all over the world. It opened in 2000 with the Chinese Garden, the largest of its kind in Europe. There are now nine themed gardens – from perennial and Renaissance gardens to plant and garden landscapes from Asia and the Middle East. In 2017, the site will host the international garden exhibition, IGA Berlin, which is dedicated to the future of green urban spaces. The Wuhletal itself forms the city’s largest contiguous greenbelt, where a 17.5-km long hiking path connecting Ahrensfelde and Köpenick offers Berliners a fine opportunity to experience nature in the city. DID YOU KNOW … > … that visitors to the Tea House in the Chinese Garden can participate in an original Chinese tea ceremony? > … that the ORWOhaus musical collective located in a prefab high-rise has rehearsal/recording studios available 24/7? > … that the 70-meter high “degewo-Skywalk Marzahner Promenade” offers a phenomenal view over Berlin and its surrounding area – and it’s free of charge?

Publications in English

Publikationen auf deutsch

Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Schienenverkehrstechnik
Verkehrstelematik
Logistik
Automotive in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Aerospace Industrie
Biotech- und Pharmaindustrie
Forschung für die Gesundheit
Gesundheitsversorgung und Prävention
Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg_2015
Clusterbroschuere Gesundheitswirtschaft
Prävention und Gesundheitsförderung
Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Games Industrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Digitale Wirtschaft in Berlin
Fernsehen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fashion in Berlin
Best Practice Wireless in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Medien und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg
Turbomaschinen und Kraftwerkstechnik
Energienetze und -speicher in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Kreislaufwirtschaft in Berlin
Wasserwirtschaft in Berlin
Energietechnik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Service Packages für Unternehmen in Berlin
Unternehmensservice in den Berliner Bezirken
Berlin Partner: Unser Service fuer Sie